Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Juli 2014, 19:46

Angenehm überrascht!

Ich bin im diesen Jahr mit meinen 609d nicht durch den TÜV gekommen, schuld war die Handbremse hinten rechts. Da ich keine Lust hatte hinten die Bremse aufzumachen, habe ich den 609 einfach bei Benz in der LKW Werkstatt gegeben. Heute konnte ich den Wagen wieder mit frischen TÜV abholen. Für die Arbeit, neues Bremsseil und Nachprüfung beim TÜV habe ich grade mal 285 Euro auf den Tisch gelegt.
Vor 2 Jahren hatte ich das auf der linken Seite selber gemacht, das ist unter freien Himmel eine Sch... Arbeit. Ich hatte vor 2 Jahren ca. 4 Stunden gebraucht + Material, dann gebe ich den Wagen für die paar Euro lieber in der Werkstatt.
Signatur von »hotoyo« Ich mache keine Fehler, ich mache nur manche Dinge anders.

2

Donnerstag, 24. Juli 2014, 21:33

Ich freue mich für Dich, dass Du von dieser Erkenntnis erleuchtet wurdest.

Quasi: Hallelujah!


Und die Handwaschpaste haben wir für die Stinkefinger übrig.
Signatur von »ophorus« Wer nach allen Seiten immer nur lächelt,
bekommt nichts als Falten im Gesicht!!

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 25. Juli 2014, 09:49

Haben wir nen schlechten Tag, ja?


Ich bin regelmäßig überrascht, wie preiswert einige arbeiten, vor allem bei den "Premiummarken" teilweise doch sind!

LG

4

Freitag, 25. Juli 2014, 10:47

Hatte heuer beim TÜV Probleme mit den Vorderbremsen beim 608'er. Nachstellen, warmbremsen alles nichts geholfen und schon immer waren dei Bremsen mir suspekt weil die immer wieder mal in eine Richtung zogen.
Zu Mercedes Nutzfahrzeuge, die in Augsburg schon immer sehr hilfsbereit waren. Mussten die kompletten Bremsen machen (verglast, ausdrehen... volles Program) und auf alle Arbeiten und Teile bekam ich 20% Nachlass!! Kam damit auf 800 Eu und konnte am Nachmittag den Bus mit TÜV abholen.
Top! Aber 800 Flocken sind trotzdem viel Geld Autsch.
Schönes Wochenende...Wir werden unseres im Wohnmobil verbringen, da freu ich mich schon drauf.

Patrick

Wohnort: steinfeld

Beruf: selbst&ständig

Fahrzeug: 0 309 D 41 - Bj. 1975 - Bluthydraulik

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 25. Juli 2014, 11:03

... ein kleiner gedankenschwenk zu IVECO daily fahrgestell für die über 5 tonnenlösung ... bremse hinten steckt auf einer seite, "worst case" ... wurde in werkstatt gerichtet ... die reparaturarbeiten mit ca. 6 stunden hielten sich in grenzen ... die ersatzteile für die beiden bremsscheiben - klötze - kleinteile ...... €1.750,00 ohne arbeit
.... auch ein "freudige" überraschung für den bekannten ...
Signatur von »loja1« ... Welche Weiterentwicklung kann die Automobilindustrie nach einem solchen Triumpfzug noch nehmen ? ...
allgemeine Automobilzeitung 1902

Wohnort: steinfeld

Beruf: selbst&ständig

Fahrzeug: 0 309 D 41 - Bj. 1975 - Bluthydraulik

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 25. Juli 2014, 11:04

+ 20 % mwst....
Signatur von »loja1« ... Welche Weiterentwicklung kann die Automobilindustrie nach einem solchen Triumpfzug noch nehmen ? ...
allgemeine Automobilzeitung 1902