Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »tobel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Fahrzeug: 407 D BJ.84

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 28. Juli 2014, 12:24

Solarproblem

Hallo,
Ich bin gerade in im Urlaub und habe ein Problem mit meinem Solarplatten auf dem Dach.
Ich habe 3 Platten mit je 40w und 2 Platten mit je 20w von AEG und ein laderegler von Schaudt. Jetzt bringen die Platten nur max 11v in den Regler.
Was ist da los und was kann ich tun?

Wohnort: Dülmen

Fahrzeug: MB 310D BJ92

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Juli 2014, 12:58

Wie sind die Module angeschlossen? Ich nehme an parallel!

Ich würde zunächst an den Modulen einzeln, also ohne Verbindung zu anderen Modul(en) oder dem Laderegler mit einem Multimeter den Kurzschlussstrom und Leerlaufspannung messen.
Du solltest 3x gleiche und noch 2x gleiche Werte aber nur die Hälfte an Ampere messen, da du ja von 3x40 und 2x20W sprichst.

Gruß, Marco

  • »tobel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Fahrzeug: 407 D BJ.84

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. Juli 2014, 13:03

Danke für die schnelle Antwort.

Wohnort: München

Fahrzeug: Postkutsche, KögelKofferSprinter

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. Juli 2014, 13:23

Dass alle module gleichzeitig den geist aufgeben ist ja eher unwahrscheinlich. Wahrscheinlich ist eine schlechte, korrodierte, verbindung, so, dass du durch den übergangswiderstand einen spannungsabfall hast. Prüfe doch sämtliche verbindungsstellen bis zum laderegler. Viele können es ja nicht sein.

  • »tobel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kiel

Fahrzeug: 407 D BJ.84

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 28. Juli 2014, 20:10

Ich habe mich jetzt erstmal dank seitenschneider von den kleinen Platten getrennt.jetzt habe ich wieder mehr Leistung und der Urlaub geht mit Kühlschrank weiter.den Rest Klär ich nach dem Urlaub.
Danke Tobi

Wohnort: Dülmen

Fahrzeug: MB 310D BJ92

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. Juli 2014, 21:26

Wenn du zufällig in Dülmen vorbeikommst sag rechtzeitig bescheid, dann kann ich gern mit dir nach der Ursache suchen. Anonsten schönen Urlaub noch

Gruß, Marco