Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 28. Juli 2014, 17:59

Heizung lässt sich nicht abstellen

Hallo
Die Heizung läuft bei meinem 508er,und der Draht hinterm Wärmeregler scheint fest oder
abgerissen zu sein. Ich wollte jetzt wissen,wie ich wenigstens manuell die Heizung abstellen kann. Geht das über den schlauch,der von oben
wenn man in den Motorraum schaut, auf den Blocks geht,der ist etwa 10cm und macht so ne Kurve, ..ist der das?? Gleich hinterm kühler oben etwas rechts. Und was genau muss man dann machen?
LG Paul

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Juli 2014, 18:06

moin paul,

die heizungsregelung ist baujahrs abhängig, bzw. vor oder nach facelift... ?

hast du noch die beiden drehregler oben direkt am heizungskasten,
oder die 3 schieberegler mittig im armaturenbrett >?

gruß
roadrunner

ps: irgendwann berlintour geplant ?

3

Montag, 28. Juli 2014, 19:45

79 Baujahr mit den 3 Reglern..

Wohnort: Biblis

Fahrzeug: MB 508

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. Juli 2014, 19:51

Hallo, dann müsste in diesem Schlauch auch das Ventil sitzen. Dieses kannst Du mit der Hand schließen, da wo der Draht eingehängt ist. Meistens sind die Federn die den Außenzug halten weg.
Gruß Klaus

5

Montag, 28. Juli 2014, 21:23

Trotz intensivster Suche finde ich nichts was auf ein Heizungsventil oder gerissenen Züge hindeuten. Da bereits der dritte Motor verbaut ist, werde ich morgen mal im Heizungskasten innen forschen.
Gruss und danke
Paul

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. Juli 2014, 22:21

wen im motor raum kein ventiel ist wird es ein alter wärmetauscher sein und da sitzt das ventiel innen vorm wärmetauscher.

da kommst du über die amatur ran also amatur wech machen und dan richtung heizung tasten da ist dan das ventiel.
fileicht kommste auch dran wenne oben nur die blechabdekung ab machst und dan mim schrauben ziher oder langer spitzzange das ventiel zu machen.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

7

Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:48

Hallo
Den Heizkasten mit dem Ventil dran hab ich mal ausgebaut...viel enge fummelig...das Ventil ließ sich anders nicht mehr schließen,da der Zug geknickt war,deshalb im Innenraum immer 50 Grad und mehr,das Jagdschloss
und der Nagel war immer tierisch heiß und das Radio ging von selbst aus,weil von hinten der dicke geschlaucht permanent drauf feuerte..das Ventil manuell
geschlossen, und dabei mehrmals den Heimkehrer mit Zitronensaft durchgespült,danach alles wieder eingebaut...viel enges gefummelt..
Nach erster Probe Fahrt bleibt alles angenehm kühl, auch im Bereich zundschloss und Radio. Zum Herbst mach ich alles noch mal auf, und erneuerbare den Zug.
Warum bloß dieser Länge weg der Züge, der Kasten mit dem Ventil liegt doch direkt hinter den schiebereglern...viel, viel fummelig..LG u. Danke für die Tipps
Paul

8

Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:51

Sorry, aber die Fehler im Text kommen durch das Sprachprogramm von meinem Tablett..
Paul

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. Juli 2014, 18:53

tja die alten mit den zwei dreh reglern wahren schon besser.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: @home

Fahrzeug: 608 d maxil. ´85

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. Juli 2014, 19:19

Warum bloß dieser Länge weg der Züge, der Kasten mit dem Ventil liegt doch direkt hinter den schiebereglern

moin paul,
vielleicht weil nicht original ?

tja die alten mit den zwei dreh reglern wahren schon besser

ich fand die drehregler viel schlimmer...
irgendwann gingen die meistens nicht mehr( blöde plastik-zahnrädchen verschlissen )
nen drahtzug wechseln find ich einfacher.

@paul:
cool, hauptsache es funzt wieder.

gruß
roadrunner