Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Januar 2004, 13:24

Hi,

das Thema wurde ja gerade lang und breit durchgehechelt, hier ein Bericht vom SWR: SWR-Bericht. Wie die Uni Wien (\"funktioniert\") und die Uni Ulm (\"funktioniert nicht\") allerdings zu komplett konträren Ergebnissen kommen konnten, ist mir schleierhaft.


Gruss
Klaus

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Januar 2004, 13:55

ich habe keinen pulser ,aber eine große lichtmaschiene(115 Amper passend herrein gebastelt in 508 D ) und richtig dieke kabel zu den batterien gelegt !seit ich richtig dieke kabel so den durchmesser von guten starterkabeln,gehen meine batterien nicht mehr so schnell kaput!und jedes halbe jahr mit den rundum servis auch die batterien mit detilierten wasser auffülle ,und vertausche,( habe 12v anlage und 24v anlasser.:-O
pulser ,antenneverstärker ohne stromanschluß nur dazwischen stecken,
diesel und benzin ind waser zusätze!

HELFEN NUR EINEN UND ZWAR DEN HERSTELLER:8-(8_)8(
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

raphael

unregistriert

3

Dienstag, 27. Januar 2004, 09:03

njo so konträr sind die ergebnisse nicht, uni wien sagt quasi \"langes laden und pulsen hilft\" und uni ulm sagt \"langes langen ist der haupteffekt der da hilft\"

aber schön dass sich ein paar leute auf den unis sich des themas annehmen - weil die haben Zeit und Methodik, wissenschaftlich nachzuweisen wie hilfreich das ganze ist ;-)