Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Sushi2000« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schulleiter

Fahrzeug: MB 609 D in lang und Türkis

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 19. September 2014, 21:26

Ipad offline als Navi

Moin,

falls es jemanden interessiert oder evtl. mit dem Gedanken spielt sein Ipad als Navi nutzen zu wollen:

Ich nutze mein Ipad beruflich und privat sehr viel und so keimte in mir der Gedanke, das Ipad für die Busreisen zu nutzen.

Die erste Nutzungsart war der Fernsehersatz mit lokal auf das Ipad gespielten Filmen, welche ich zuhause im Vorwege über itunes (teuer!) oder über watchever auf das Gerät geladen habe, um nicht vom WLan abhängig zu sein.

Ebenso nutze ich das Ipad als Musikbibliothek umd habe es an das Autoradio angeschlossen. Das Ipad ist in einer speziellen Halterung installiert, welche per Saugnapf an der Windschutzscheibe klebt. Hält übrigens super.

Nun wollte ich zur Navigation kein extra Gerät und nicht vom ebenfalls vorhandenen Iphone und dessen 3G/4G abhängig sein. Ohne Internetverbindung ist der GPS Empfänger im Iphone nicht zu gebrauchen und im "only WLan" ipad gar nicht vorhanden.

So machte ich mich auf die Suche nach einer passenden Lösung. Als NaviApp nutze ich nun "GPS Navigation" von GPS, das dazugehörige Kartenpaket weltweit kostet 9,99 Euro.
Die app ist super - nur wie findet mich das IPad offline? So kam ich leider doch nicht an einem zweiten Gerät vorbei, denn ohne externen GPS Receiver wird das leider nix. :T Und so wurde ich stolzer Besitzer des GNS 2000 Bluetooth GPS Receiver. Das Teil ist in etwa so groß wie ein Zippo und funktioniert einwandfrei. Es ist mittels "Saugnapfschleife" an meinen Autoradio befestigt und fällt kaum auf. Die GPS Ortung funktioniert beinah auf den Meter genau. Im Zusammenspiel ein funktionsfähiges Navi, welches mich bisher an jeden gewünschtes Ziel gebracht hat. Allerdings kein Stück günstiger als ein normales Navi.


Vielleicht hilft meine Beschreibung dem ein oder anderen in der Entscheidungsfindung.


Schönes Wochenende ! #winke3
Signatur von »Sushi2000« Früher war auch die Zukunft besser.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 19. September 2014, 23:42

Moin,

die Alternative zum "Apfel-Tablet-PC":

Android-Smartphone, z.B. Samsung Galaxy S3 Mini, GPS-Empfang auch im Alu-Aufbau & unterm Alkoven und ohne mobile Daten (3G/4G) an, mit der kostenlosen Navi-App "MapFactor" und kostenlosen Offline-OSM-Karten (6 GB), mit Sprachansage und vielen Einstellmöglichkeiten, hat mich bisher auch immer zuverlässig ans Ziel geführt.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (20. September 2014, 09:00)


3

Samstag, 20. September 2014, 08:30

Verstehe ich nicht so richtig was du meist, iPad kann das doch alles.
Signatur von »Reinhard« Ich bin immer müde nur wenn ich schlafe geht es.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reinhard« (20. September 2014, 08:38)


4

Samstag, 20. September 2014, 08:35

Mit Navigon ist das kein Problem wenn die Karten gespeichert sind.
Muss auch gehen! Wie oft hat man keine Sender oder im Ausland würdest du arm wenn ständig Daten gesaugt werden.

Übrigens.
Wenn du im iPad das WWW brauchst aber keine Karte hast, kannste dir einen Persönlichen Hotspot einrichten und über das iPon empfangen.
Signatur von »Reinhard« Ich bin immer müde nur wenn ich schlafe geht es.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. September 2014, 09:11

http://i.huffpost.com/gen/2048394/original.jpg


Gesendet von meinem SAMSUNG-SGH-I547 mit Tapatalk
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Diessen

Beruf: Kartograph

Fahrzeug: Mercedes 407 D

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. September 2014, 11:43

benutze sei einem guten Jahr Sygic das ist immer offline und bin 100% zufrieden ! Habe viel ausprobiert, wenn du nur einmal im Ausland online navigierst sind die par Euro die das Sygic kostet locker wieder drin
Gruß vom Ammersee
Signatur von »wandkarte« Ich lebe Jetzt

7

Samstag, 20. September 2014, 12:05

Wir benutzen auch Sygic auch auf unseren Iphones,
Ganz Europa für unter 30€ und auf bis zu fünf Geräten nutzbar.
Allerdings läuft die Software nicht mehr auf dem IPad 1 oder dem IPhone 3GS
Sollte die jemand da noch nutzen kein Sygic update mehr mitmachen


Sent from my iPhone using Tapatalk

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 20. September 2014, 12:47

Na, dass ist doch fein, Ma-Ke. Wenn ich jemals Probleme mit meinen Iphones oder Ipads bekommen sollte, werde ich mir qualifizierte Tipps und Ratschläge bei Dir holen. ;-) :-O

Gruß, Hucky - der auf Pads und Phones im Inland das kostenlose V-Navi benutzt und bis jetzt überall hingekommen ist.
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

  • »Sushi2000« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schulleiter

Fahrzeug: MB 609 D in lang und Türkis

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 20. September 2014, 13:36

Verstehe ich nicht so richtig was du meist, iPad kann das doch alles.
Das stimmt nicht. Das Ipad 4 wifi hat kein GPS Chip. Die Ortsbestimmung erfolgt durch die WLAN in der Umgebung. Und die sind auf dem Land sehr rar. Und wie ich geschrieben habe wollte ich nicht vom Hotspot des Iphone abhängig sein.
Signatur von »Sushi2000« Früher war auch die Zukunft besser.

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 20. September 2014, 18:20

Nö aber das ist doch bekannt. Der GPS Chip sitzt im Mobilfunkchip. Aber dafür gibt's ja die 2€ bluetooth Dinger wie im ersten Post beschrieben ;)

Ich habe übrigens kürzlich für 86€ oder so ein Navi von Bayyter gekauft. So eine Chinaböller. Bisher bin ich unter keiner brücke Hängen geblieben und auch wenn die Verarbeitung...nun ja, sagen wir mal vorsichtig mäßig ist, es tut seinen dienst hervorragend. Mal sehen wie lange :)

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 22. September 2014, 16:40

Na, dass ist doch fein, Ma-Ke. Wenn ich jemals Probleme mit meinen Iphones oder Ipads bekommen sollte, werde ich mir qualifizierte Tipps und Ratschläge bei Dir holen.

Ok. Hier ist schonmal ein aktueller Tipp:
Im Gegensatz zum neuen iPhone 6 biegt sich das LG G Flex sogar wieder zurück (siehe auch hier)... ;-) :-O
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 22. September 2014, 17:23

Nette Satire ... ;-) :-O
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 23. September 2014, 00:21

Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 23. September 2014, 08:38

Naja, ich bleibe trotzdem bei meinen Apfelgeräten, die funktionieren so schön und problemlos zusammen ... :-)
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

15

Dienstag, 23. September 2014, 08:47

Naja, ich bleibe trotzdem bei meinen Apfelgeräten, die funktionieren so schön und problemlos zusammen ... :-)


So ist es!

Was mir aber aufgefallen ist dass es einen erheblichen Krieg unter der Gürtellinie zwischen anderen Anbietern und Apple gibt.
Einige haben es scheinbar nötig unter die Gürtellinie zu schießen da werden Dinge über Apple lanciert sie einfach nicht der Wahrheit entsprechen. Man weiß schon gar nicht mehr welche Schweinereien über den Wettbewerb einige Hersteller in der Öffentlichkeit verbreitet.
Ist aber nicht neu, als 1879 NCR die Registrierkasse erfand haben andere Hersteller dieses Gerät eins zu eins nachgebaut in saumäßige Qualität und NCR Beschriftung um NCR den Umsatz kaputtzumachen.
Signatur von »Reinhard« Ich bin immer müde nur wenn ich schlafe geht es.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard« (23. September 2014, 09:05)