Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tom Tom

unregistriert

1

Dienstag, 27. Januar 2004, 12:33

So Mädels, seit 05.01. isses so weit!!!!
Der Dattelschlepper ist komplett abgewrackt und steht nu ziemlich nackig in der Halle.
Sah ja, beim Kauf, alles halb so wild aus, aber wir wußten ja auf was wir uns einlassen.
Nachdem wir die kompletten Einbauten und Verschalungen raus hatten, ergab sich folgendes Bild:
Hauptrahmen angerostet aber gut, Hilfsrahmen wurde bereits vor Jahren \"fachmännisch\" durch ein papierdünnes Profil ersetzt:=(, Radkästen perforiert bis faustgroße Löcher, Innenverkleidung an den meisten Stellen verfault. Das Dach sieht aus, als wenn das Fahrzeug zu nahe an einer detonierenden Splittergranate vorbeigefahren wäre. Holzboden natürlich auch verfault. Bodengruppe im Fahrerhaus diverse Risse (5x30cm), Einstiege wurden mal dilletantisch geschweißt (wie so vieles an dem armen), oder einfach mit nem Kilo Spachtelmasse in Form gebracht. Falze am Fensterrahmen überall stark gerostet, stellenweise durchgerostet. Die Türen vorne haben nur noch Die Türgummis und der Lack zusammengehalten. Apropos Lack........die original Postlackierung war ab Werk, danach wurde Polizeigrün!!!!!! drüberlackiert, dann kamen die Künstler, deren Meisterwerk in Unterbodenschutz bis zur 2. Sicke und HEIZUNGSLACK gipfelt. Die Karosserie hat wohl auch ne Splittergranate gesehen, wobei manche Löcher auch locker von nem Sturmgewehr stammen können.
Also alles in allem, EASY, hatte es mir bei weitem schlimmer vorgestellt. Wir werden wohl pünktlich zu Andechs fertig (Du auch Jörn???;-))
Ich habe hier bestimmt noch einiges vergessen, aber das sind wohl die Sachen, die mir definitiv als unwichtig erscheinen. Durch die fachmännische Hilfe und Bereitstellung von Halle und Heizung durch einen Freund steht das ganze Projekt unter einem guten Stern. Falls jemand Interesse hat auf ein Bierchen vorbeizukommen, genügt ein kurze mail und ich sag Euch wo wir sind (zwischen Bad Tölz und Wolfratshausen). Freuen uns über jeden der mit konstruktiver Kritik anrückt. Im Normalfall findet Ihr uns immer am WE dort und sporadisch abends unter der Woche.
Bilder folgen noch, sobald der erste Film voll ist.
Falls jemand Fragen hat, fragt einfach. Ich werds bestimmt noch machen:-O:-P
So, nu muß ich wieder Geld verdienen, ums dann wieder für meinen dicken ausgeben zu können.

In diesem Sinne

Cya
Tom

Ach ja, natürlich funktioniert das ganze nur durch die tatkräftige Unterstützung von Karawahnsinn, meiner Frau, und natürlich Anna (Schlotze)

2

Dienstag, 27. Januar 2004, 13:15

erstmal münsch ich euch gute nerven und viel spass:-)

Tom Tom

unregistriert

3

Dienstag, 27. Januar 2004, 13:25

na Lemmi, du kannst Ihn vor Ostern noch auf der Ronneburg besichtigen.

Schroddi

unregistriert

4

Mittwoch, 28. Januar 2004, 09:35

moin moin tom

denne mal auf gutes gelingen und viel FUN

wird schon werden der anfang ist gemacht da schafst du auch das ende

schroddi 8-)

Norbert

unregistriert

5

Mittwoch, 28. Januar 2004, 10:31

Hallo Tom

Ich wünsche euch das eure Euphorie solange hält bis alles fertig ist.
Beheizbare Halle hört sich aber schon sehrgut an.
Wenn ihr Hilfe benötigt, meldet Euch;-);-)

Gruß Norbert

Tom Tom

unregistriert

6

Mittwoch, 28. Januar 2004, 12:09

Logo Norbert, werd dich dann schon belästigen:-O.
Hoffe Du kommst dieses Jahr ma ein bisserl südlicher.

@Kai: Na so wie dein Schroddi wird er nicht enden, da kannst Gift drauf nehmen8o)8o)8o
Sach ma, hast Du die Reparaturbleche noch???

Gruß
Tom

Schroddi

unregistriert

7

Mittwoch, 28. Januar 2004, 14:48

moin tom

nein leider schon wech

ja der 407 ist nu nicht mehr aber dafür gibt´s ja nu die kasse

und da steckt auch noch arbeit drin:-/

aber das bekomme ich in griff:-o

schroddi:-O

8

Donnerstag, 29. Januar 2004, 18:17

Hallihallo Dattelschlepper,

wir wünschen Euch gutes Gelingen und Durchhaltevermögen !!!
Es macht schon Spaß,
zu sehen wie man immer wieder ein Stück weiterkommt...= &jump1
ganz selten, dass mans nicht mehr sehen kann %-)

wird bestimmt klasse bei den guten Voraussetzungen :-)(!)


Grüße,
Katrin

Tom Tom

unregistriert

9

Dienstag, 3. Februar 2004, 10:16

Also, langsam frage ich mich, wieso manche Leute ein Schweißgerät in die Hand nehmen, wenn Sie nicht wissen, wie das Gerät funktioniert. Sämtliche Arbeiten wurden schlampig erledigt. Die Schnauze vorne rechts wurde so lapidar gepunktet, dass man ohne Probleme nen Metallspachtel twischen die Bleche schieben kann. Das selbe an beiden Radläufen und unteren Seitenblechen. Also, werden wir die Arbeiten auch noch vollenden müssen, und auch gleich verzinnen.

Tom Tom

unregistriert

10

Montag, 16. Februar 2004, 22:04

Neuste MEldungen zur Lage in meinem Kosmos: Meine Karosseriebaukenntnisse wachsen rapide (bei der praxis:-O). Front komplett erneuert, Bodengruppe Fahrerhaus zu 80% erneuert.
Die Abschlußbleche der Karosserie werde ich jetzt links und rechts, von vorne bis hinten rausflexen und durch einfache Bleche, ohne Sicken, ersetzten. Das fällt bei unserer Lackierung eh nicht mehr auf. Hilfsträger hinten muß wieder einer rein, und die beiden aufliegenden Querrahmen im Radkastenbereich müssen auch raus und neue rein. Dachrinne ebenso. Naja, nebenbei den Motor noch überholen und den Innenausbau.
Ich bin Schteffl sehr dankbar, daß er sich meiner Elektrik annimmt und außerdem werde ich den Bruder meines Schrauberkumpels mit ca 20l feinstem Gerstensaft dazu bringen können, daß er mir die Regalsysteme und Küchenschränke zimmert, da ich nu wirklich unter Zeitdruck stehe und nicht immer am Auto was machen kann. Aber zumindest werden wir am Samstag die Fahrerkabine innen lackieren, dann sieht man wieder mal ein bisserl mehr.

That´s it for now
Cya
Tom

Tom Tom

unregistriert

11

Dienstag, 11. Mai 2004, 10:14

Nun habe ich mich über die dilletanten ausgelassen, die vor mir an dem auto dran waren und jetzt habe ich selbst nen kapitalen Fehler gemacht. SCHEISSE!!!
Nachdem das ganze Heck verzogen war (auf Grund nicht vorhandener Verbindung von Rahmen und Karosserie), haben, natürlich nach der Lackierung festgestellt, dass die Türen so nimma passen. Also haben wir die ganze Karre mittels Hydraulik nomma ein bisserl ausgerichtet und was folgt darauf??? An den Stellen, an denen sich auch die Karosserie auf der Seite wieder ein bisserl glättet reisst dafür der Spachtel, logisch, oder?8-(
Na ja, nu sieht man eben bei genauerer Betrachtung, wo wir spachteln mussten. Hält sich aber in Grenzen, da die wir Bleche in solchen Größen verbaut haben, dass es nicht viele verschiedene Schweißnähte gibt die gespachtelt wurden, diese aber dafür ne beachtliche Länge haben8_).
Alles in allem, sind wir aber zufrieden. Motor machen wir im Oktober, die restlichen Einbauten kommen jetzt über das Jahr Stück für Stück. Die Letzte Bodenlage (Kork) fehlt noch, Küche auch, dafür sind Bett und Schrank vorhanden. Das Fahrerhaus ist inzwischen mit allem was ich zum fahren brauche ausgestattet: 10xCD-Wechsler, Alpine-Endstufe mit sattem rumms, CB-Funk. Außerdem 2 Arbeitsscheinwerfer hinten, 4X Zusatzlaternen vorne auf dem Dach (sobald der Dachkasten fertig ist, kommen links und rechts nomma 2 Arbeitsflaks mit drauf).
Mit ein bisserl Glück poste ich heute noch die url, wo die ganzen Photos liegen, dann könnt Ihr ja mal anfangen über die Durchführung zu lästern, oder noch konstruktive Kritik abzuliefern.
Ach ja, die Regenrinne haben wir kurzerhand nach den vorderen Türen abgeflext und mit nem Blechstreifen die Lücke verschlossen, denn über den vord. Türen ist der einzige Ort, wo sie sinn machen.

Also, in ein paar Std. gibts die Photos :-):-)

Cya
Tom

12

Dienstag, 11. Mai 2004, 11:22

Hi Tom,

sag mal, wo schweißlackschreinerst du denn ? Wenn ich mir das so durchlese, das wäre ja direkt nen Besichtigungsausflug wert. ;-)

Servus
Stefan

MB608Treiber

unregistriert

13

Dienstag, 11. Mai 2004, 11:27

Schweißlackschreinern! Köstlich!!!:-O:-O:-O:-O:-O

Tschöö

Jörn

Wohnort: Oberpframmern

Beruf: hab ich

Fahrzeug: LP 608 - H

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 11. Mai 2004, 12:31

wenn ich alles möcht aber dem Teil reinfahren - nee lieber nicht....

denn dann iss der IVECO Totalschaden und Tom muß nur mal den Lach nachpolieren....
:-O:-O:-O:-O:-O

frechheit, der is jetzt so Stabil, daran scheitert mit sicherheit auch ein russischer Panzer !

aber die Farbgebung hat was....
;-)

gruß Schteffl
Signatur von »Schteffl« Freiheit bedeutet selber entscheiden zu können, was man definitiv nicht will

Tom Tom

unregistriert

15

Dienstag, 11. Mai 2004, 12:35

Also Stefan, da mein Schraubergott Angst vor einem Hof, voll mit Bussen hat und seine, genauso wie meine Ehe kurz vor dem Exodus stand, nach der Aktion kein Wunder;-),
müssten wir uns erstma beschnüffeln. Versteh das nicht falsch, wenn die Leut ok sind spricht da überhaupt nix dagegen, aber wie gesagt, erstma persönlich kennelernen und langsam ranführen. Dann kann es Dir nämlich passieren, dass du auch ma rauskommen kannst und die Maschinen nutzen kannst. Aber zur Wahrung des Hausfriedens suche ich eben jetzt was im Münchner Dunstkreis, wo wir Freaks zusammen was aufstellen können, damit er entlastet ist, denn unter diesen Besuchen leidet natürlich seine normale Arbeit und die Beziehung.
Hoffe du verstehst das.
Bin übrigens nächste Woche wieder mit meinem dicken in München, wenn Du Lust hast könnten wir uns ja treffen. Aus welcher Ecke kommst Du?

Cya
Tom

Tom Tom

unregistriert

16

Dienstag, 11. Mai 2004, 12:37

DIE PHOTOS SIND DA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wie bau ich einen Düsseldorfer

Viel Spass beim stöbern, ich hab die meisten Bilder kommentiert. Bei Fragen, tut euch keinen Zwang an. Der letzte Film fehlt noch, wird aber nachgereicht. Werd das dann wieder posten.

Tom
:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o:-o

17

Dienstag, 11. Mai 2004, 13:39

Kein Problem, volles Verständnis. Ich wäre auch mitm PKW gekommen und, auch nur wenn ich heute noch Richtung Garmisch zum Zimbo (Als Kawafahrer aus Peiting solltest den kennen, denke ich ;-)) rausgefahren wäre.
Wir fahren Mittwoch Nacht nach Frankreich zu Enduroscheuchen und Spezl´s Husky braucht noch Teile. Ich bin also nächste Woche nicht in München, zumindest nicht bis Donnerstag. Ach ja, Münchner-Osten, die Ecke wo die neue Messe ist. Die wiederum sollte der Busfreak von der CBR her kennen . ;-)

Servus
Stefan

18

Dienstag, 11. Mai 2004, 13:55

So nochmal ich,...

Habe grad die Bilder geschaut... Fettes Reschpeckt !!

Ich habe solche Sachen früher am PKW gemacht, war das schon eine Sch... Arbeit und billig ist das genze Material ja auch nicht gerade. Und dann nen ganzen Bus auseinander schneiden..wie gesagt Hut ab. Eure Frauen kann ich da fast verstehen ;-)

Tom Tom

unregistriert

19

Dienstag, 11. Mai 2004, 14:16

Ja, aber die Mädels waren tapfer. Dafür hab ich seiner Frau auch den Hühnerstall eingedeckt;-) und versuche mich ab und zu um die Viecher zu kümmern8o)
Münchner Osten, na sowas, ich arbeite ganz nah am Ostbahnhof und hab grad nen Tip bekommen wegen Hallen in der Nähe der Wasserburger Landstr.!!!
Werd das ma abchecken

Kein Prob mit nächster Woche, da ich eh meistens mit dem Womo nach MUC fahre und von DI-Do drin schlafe, is das Ding eh dauernd da. Ich denke da geht scho no a hoibe zam irgendwo, oda?

Cya
Tom

Woiza-Bua

unregistriert

20

Dienstag, 11. Mai 2004, 21:37

Der Hammer...:-P%-/(!)

Kann nur sagen, klasse(!)

;-)