Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Howard M.

unregistriert

1

Donnerstag, 25. September 2014, 11:08

Opel Vivaro L2 zur Biwakschachtel umfunktionieren...

Hallo liebes Forum

Ich bin neu hier, habe mich hier angemeldet um mir eventuell eure Erfahrungen und Ratschläge zu Nutze zu machen...

Fahrzeug ist ein Vivaro 2.5 CdTi mit langen Radstand und Trennwand- hat aber auch gleichzeitig die Eintragung als 9 sitzer ( Kombi /hinten Glasscheiben verbaut)

Habe 1 hintere sitzbank mir besorgt- vorne je ein Einzelsitz...
Momentan ist ein easy Einbau/ Hochbett und viel Staurau drin - war damit beim Surfen und klettern ;)

Ziel ist es nun- nach Isolierung Schlafplätze für 3! Personen zu schaffen...im Winter...

Standheizung muss ich noch abklären...eventuell ist das gar nicht so teuer- wenn die Kiste einen Zusatzheizung verbaut hat... Mal schauen...

Als Isolation wird's wohl das xtrem werden...bei der stärke ibn ich mir noch nicht ganz sicher...
(Wir haben alle schon diverse Biwaks in diversen Höhen, Höhlen etc hinter uns...warme Schlafsäcke sind vorhanden)


Aber was ist empfehlenswert... Reichen 20mm oder doch mehr ?
Der größte wärmeverlust geschieht meines Erachtens ja eh über die grossen Fenster hinten...

Belüftungstechnisch hatten wir es bislang so- Fenster vorne etwas runter- je nach wärme Seitenschiebetüre etwas offen...

Im Winter wird das nicht allzu gut funktionieren...

Würde gerne ein Dachfenster verbauen- aber leider gibts im Dach keine 40x40 plane Fläche...habe von Fiamma was in 28x28 gefunden...
Alternativ gibts solche Pilze- geht ja nur um die feuchte Atemluft draußen zu lassen...
Kann mir jmd bitte sagen, ob das was taugt?

Sollte ich die Isolation noch mit Sperrholz verkleiden oder wie handhabt ihr das...

Freue mich auf einen regen Info Austausch...

HarunAlRaschid

unregistriert

2

Donnerstag, 25. September 2014, 17:27

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (26. Januar 2015, 20:11)


Howard M.

unregistriert

3

Donnerstag, 25. September 2014, 17:37

Hallo

Ja- Fenster sollten so bleiben...
Der Wagen ist halt hinten einfach nur Blech...

Von der Isolierung hatteich mir auch Vorteile im Sommer und insbesondere wenn es mal regnet erhofft ( ist sehr sehr laut).

Würdest du eine Entlüftung einbauen- die das Kondensat direkt rausleitet...?

HarunAlRaschid

unregistriert

4

Donnerstag, 25. September 2014, 22:23

hier steht nix mehr-hab die Faxen dicke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HarunAlRaschid« (26. Januar 2015, 20:11)


Markus 208

unregistriert

5

Donnerstag, 25. September 2014, 23:10

Gelöscht, weil ich mit diesem Forum nichts mehr zu tun haben möchte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Markus 208« (16. Oktober 2014, 00:01)