Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

von407auf508

unregistriert

1

Freitag, 24. Oktober 2014, 17:25

umbau 407d auf om314

hallo freaks ;)

schon lange zeit beschäftigt mich die frage meinen 407er mit pkw maschine 616.912 auf den stärkeren 0m314 im laufe der zeit mal auf den om314 umzubauen.

meine überlegung kommt einfach daher weil man ja sagt das die lkw maschinen doch langlebiger sind usw....brauch jetzt die sachen glaub ich nicht aufzählen, da hier sicher die meisten bessere kenner sind dafür.

hab einfach das gefühl das mein austauschmotor vom pkw irgendwan trotzdem die strapazen mit dem "schweren" fahrzeug nicht mehr mithält.da dieser ja schon sehr auf die grenzen kommt mit dem 407er,309er fahrgestell.

hab auch schon die zahlreichen forum/threads durchgeforscht.nun wollte ich einfach mal einen neuen tread starten.vieleicht linkts sich ja wer ein.

greeets

407er

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:11

was wilst du den nun wissen ?
geschrieben wurde hier ja schon eigentlich alles was man dazu so braucht abgesehn vom 314er.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: zwischen Würzburg und Freiburg

Fahrzeug: 6 8er Mönsterschen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 24. Oktober 2014, 19:30

Wenn du ein spenderfahrzeug hast, tausch doch einfach die Karossen aus, dann hast du Achsen, Getriebe Rahmen und Motor vom 508er (pritschen gibts ja sehr günstig...)

von407auf508

unregistriert

4

Samstag, 25. Oktober 2014, 13:01

eicke naja so eine spezielle frage hab ich nicht...wollte es mal nur so posten :D um mit mienen gedanken nicht alleine zu sein *gg


karosse tauschen währ auch sicher eine tolle sache...warum macht das keiner?vl doch einfacher motor und den rest neu verbauen...

was ich jedoch nicht kans kapier ist wen man einen 508er mit 309er fahrgestell hat dan kann man doch die achsen und solche teile doch von 407er mit 309er fgstell nehemn.? oder bedenk ich da irgendetwas nicht so ganz.

greets

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. Oktober 2014, 13:47

hab noch n komplettes fahrzeug. fast gänzlich rostfrei mit guter technik
is ne kurze pritsche mit ohne pritsche
1500 euro

wulf

0152-31707785
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

Wohnort: Hennef-Fernegierscheid

Beruf: hab ich

Fahrzeug: BX, C 15, Düdo 406, Deutz D 40 L

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 25. Oktober 2014, 14:21

eicke naja so eine spezielle frage hab ich nicht...wollte es mal nur so posten :D um mit mienen gedanken nicht alleine zu sein *gg


karosse tauschen währ auch sicher eine tolle sache...warum macht das keiner?vl doch einfacher motor und den rest neu verbauen...

was ich jedoch nicht kans kapier ist wen man einen 508er mit 309er fahrgestell hat dan kann man doch die achsen und solche teile doch von 407er mit 309er fgstell nehemn.? oder bedenk ich da irgendetwas nicht so ganz.

greets
Hallo, ich habe selbst ein solches Projekt in Arbeit und habe mir einen Teileträger besorgt, mir ist aufgefallen, die Blattfedern schon mal ne Lage mehr haben beim 508, dann ist die Achsübersetzung anders, der OM 314 dreht nicht so hoch wie der OM 616, Motor und Getriebehalter sind anders, Kühler ist anders Luftfilter sitzt wo anders, Pedalerie passt glaube ich auch nicht, Motor startet zum Teil mit 24 V Anlasser, die Elektrik muß dann geändert werden, Startrelais und Co. es macht Sinn sich einen kompletten 508 zuzulegen und dann umzubauen...

Viel Spass dabei!! Meine ich nicht negativ!

Monti

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 25. Oktober 2014, 23:17

Hi,
der Umbau ist möglich, ich hatte so einen (407 auf 508) in mittellang, der Umbau war aber vom Vorbesitzer.

Soweit ich gesehen habe wurde folgendes geändert:
Motor mit allen Anbauteilen, incl. Kühler, Luftfilter, Startzug, Motorlager.
Der komplette Antriebsstrang (Getriebe, Kardanwelle, Hinterachse), Halterung fürs Mittellager war versetzt.
Die komplette Startelektrik, das der OM314 mit 24V gestartet wird: Startrelais, Umbau auf 2 Batterien, Verkabelung

Pedalerie kann bleiben, Bremsen sind auch gleich.
Federn sollten auch mitgewechselt werden, besonders vorne da der OM314 wesentlich schwerer ist.
Vorderachstraglast wäre zu prüfen.

Ohne Spenderfahrzeug kann das ganz schön teuer und nervig werden, alle passenden Teile zu finden.
Beim Spender sieht man dann auch gleich, wie es gehört!

LG Christian

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 25. Oktober 2014, 23:54

du kanzt nur die vorderachse behalten den die hinterachse von den 40Xern ist vürn 314er motor so übersetzt das bei ca 60 feierabend ist den der 314er macht max volgas 2400 u/min und der 616er macht 4400 u/min so ca.

also HA mis wegen dem div geweselt werden den das div wechseln ist fürn privaten der nicht gerade alles an mess werkzeuch use hat unmöglich wens lange halten soll.

ansonzten hat cheesy schon alles geschrieben was raus und neu/alt rein muss.

blatfedern und eine HA habe ich hier noch herumliegen wenne anfangen soltest.
fileicht auch noch anderen kleinkram.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

von407auf508

unregistriert

9

Sonntag, 26. Oktober 2014, 13:00

danke euch für die information auch wenns schon mal wo hier im forum steht.

dieses projekt wird bestimmt noch lange dauern bis es los geht aber man überlegt halt so herrum was man in weiterer zukunft mit dem fahrzeug macht :) es darf ja nicht langweilig werden :D
hatte auch eher an ein spenderfahrzeug gedacht ist bestimmt wesentlich einfacher als alles einzeln zu checken gerade wo der markt in austria hier sehr mieserabl ist. ;)

den ein neues/leeres fahrzeug umzubauen/auszubauen is ja dank der zum teil besch.... auflagen gar nicht mehr so witzig.und da mein womo ausbau schon 92 eingetragen wurde vereinfacht das ganze nochmal so einiges.

auserdem ist mir aufgefallen das man nur mehr sehr schwer und selten mit glück einen düdo im guten zustand als womo bekommt bzw wo angeboten wird.da ich trotzdem immer wieder im netz schaue was es so gibt. ausnahmen bestetien natürklich die regeln. :)

so jetzt bin i wohl bissl vom thema weg :-O sry leuts^^

lg