Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 30. Januar 2004, 17:13

Müssen privat (nicht gewerblich) eingesetzte Fahrzeuge unter 7,5to zGG auch zur BSU (Bremsensonderuntersuchung)?

Limeskiste

unregistriert

2

Freitag, 30. Januar 2004, 17:41

Hallo Hans-Jörg,

BSU erst ab 7,50to egal ob privat oder gewerblich
die 6to grenze war mal.

Seit 01.12.1999 gilt 7,5to

Gruß

Limeskiste
- Editiert von Limeskiste am 30.01.2004, 18:31 -

3

Freitag, 30. Januar 2004, 18:55

Konsens Limes ;-) genau so ist es. Nur der Spaß heißt jetzt Sicherheitsprüfung (SP)


Link such kram wühl aaaahh !!!da iss einer


Fido

Feuerbär

unregistriert

4

Freitag, 30. Januar 2004, 20:05

Leider alles richtig ... die BSU gibt es nicht mehr, das heist jetzt SP ( Sicherheitsprüfung) und gilt für Fahrzeuge über 7,5 To. dabei wird darauf geachtet das sich die SP und die HU zeitlich versetzt gegenüberstehen sodas es notwendig wird alle 6 Monate in einer Werkstatt bzw. Tüv zu stehen.

Gruß Rolf...

5

Freitag, 30. Januar 2004, 20:58

Fein, dann bleib ich ja verschont...