Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »geloni« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Göppingen

Fahrzeug: 410D+Lyding-GfK-Aufbau

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. November 2014, 16:44

Diesel - Qualität

Das ist vielleicht ne blöde Frage, aber gibt es Diesel unterschiedlicher Qualität?

Der Grund für die Frage: Kürzlich bin ich aus Griechenland zurück gekommen und habe in Patras noch einmal günstig vollgetankt, um die italienischen Dieselpreise zu vermeiden.
Auf der Rückfahrt durch Italien schien mir dann der Motor sehr hart und laut zu laufen. Eine Veränderung der Leistung war für mich jedoch nicht feststellbar.
Erst nach dem nächsten Tanken in Innsbruck erschien mir das Motorgeräusch wieder "normal".

Gruß Gerd

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. November 2014, 17:23

Hallo Gerd,
Qualitätsunterschiede habe ich früher bei Fahrten nach GR auch festgestellt. Allerdings nicht so, wie Du beschrieben hast. Bei mir war nach Griechenlandfahrten immer der Wechsel des Dieselfilters fällig, da verdreckt. Wenn ich in Deutschland getankt habe, war das nicht so. Beim Fahren habe ich keinen Unterschied gespürt.
Gruß Horst

the cat

unregistriert

3

Dienstag, 11. November 2014, 18:18

Klar gibts Unterschiede.
Cetanzahl, etc.pp. (Was da Mindest in europa vorgeschrieben ist??)
Auch Biodielesl Beimischung oder nicht etc..
Dann noch WEinterdiesel oder nicht.
Derzeit hat für mich Österreich den besten Diesel
In Marokko beispielsweise werden unterschiedliche Qualitäten offiziell verkauft.
<
Aber Du meinst wahrschinlich nur innerhalb Europas-

Wohnort: steinfeld

Beruf: selbst&ständig

Fahrzeug: 0 309 D 41 - Bj. 1975 - Bluthydraulik

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. November 2014, 18:43

@geloni .... antwort auf deine frage : JA !
Signatur von »loja1« ... Welche Weiterentwicklung kann die Automobilindustrie nach einem solchen Triumpfzug noch nehmen ? ...
allgemeine Automobilzeitung 1902