Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 13. Dezember 2014, 14:15

Bus mit Tachograph



Ich bin gerade dabei mir einen Bus zukaufen, er hat einen Tachographen, kann ma den ohne große Probleme gegen einen normalen tauschen, wenn ja wie?

LG
Helmut

2

Samstag, 13. Dezember 2014, 14:44

Ich würde erst schauen ob es ein Elektrisches Tacho ist oder eins mit der Welle.

Dann schauen wie es hinten aussieht und dann nach dem Tacho suchen. Schau mal von woher die Instrumententafel kommt.

Wenn von Mercedes wie der Motor dann bau dir so einen ein. aber schau erst was du dahinter hast.
sonst brauchst du noch extra Bauteil.

Sonst dürfte das Wechseln kaum Probleme bringen
Signatur von »Speigelzerstörer« Gruss Peter

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:10

Moin Moin !

Aber wozu das Ganze ??

MfG Volker

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:22

Ich möchte,

einfach ohne Scheiben einlegen fahren #winke3

Wohnort: Berlin

Fahrzeug: MB 510

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 13. Dezember 2014, 20:48

also meiner fährt auch ohne scheibe im fahrtenschreiber ....

#winke3 jonas

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 13. Dezember 2014, 21:11

Scheibe mußt du nicht ausfüllen,dazu besteht ,außer bei gewerblicher nutzung,keine pflicht.
Du kannst sogar mit einem lkw ohne fahren wenn es sich um eine "privatfahrt"handelt.
Vorteil fahrtenschreiber:zeigen genauer an als ungeeichte tachos.
Uber die optische erscheinung läßt sich streiten.
Hab auch so ein ding in meinem womo,der,wenn ich was anderes finde, auch rausfliegt.
Gruß Ralf

Wohnort: Eltville

Fahrzeug: L407D

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 13. Dezember 2014, 21:14

Ich möchte, einfach ohne Scheiben einlegen fahren
Dafür gibt es "Blindscheiben", die den leeren Fahrtenschreiber schonen.
Zum Beispiel diese hier.

Gruß Pakebu

8

Sonntag, 14. Dezember 2014, 01:07

In andere EU länder kann es damit Probleme Geben.Vor allem In Spanien usw.

Die können radikal sein. deswegen besser austauschen.
Wenn das Fahrzeug nicht klar als Wohnmobil zu erkennen ist.
Signatur von »Speigelzerstörer« Gruss Peter

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Dezember 2014, 09:05

Ganz so einfach ist es nicht,

Scheibe mußt du nicht ausfüllen,dazu besteht ,außer bei gewerblicher nutzung,keine pflicht.
Du kannst sogar mit einem lkw ohne fahren wenn es sich um eine "privatfahrt"handelt.


Das kannst Du einem deutschen oder österreichischen Polizisten so erklären,
wenn dich einer in Ungarn, Spanien oder sonst wo in nicht deutschsprachigen EU-Länder aufhält nutzt dir dein EU-Recht garnichts.
Da bezahlst Du wenn Du ohne fährst und der Bul... das sowiel, der schei... nämlich auf dein EU-Recht wenn ihm danach ist, so schaut es aus :-O

In meiner Frage geht es nicht ob ich darf oder nicht, meine Frage war kann ich den gegen einen anderen tauschen, es war eine technische Frage 8-(

Ich hoffe das haben jetzt alle verstanden,
warum kommt es bei einfacher Fragen Stellung immer zu Diskussionen, die eigentlich keiner hören will ;-)

Wohnort: Buchholz / Aller

Fahrzeug: ich hatte mal einen 508 D

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Dezember 2014, 12:22

Moin Moin !

Zitat

In meiner Frage geht es nicht ob ich darf oder nicht, meine Frage war kann ich den gegen einen anderen tauschen, es war eine technische Frage 8-(

Ich hoffe das haben jetzt alle verstanden,
warum kommt es bei einfacher Fragen Stellung immer zu Diskussionen, die eigentlich keiner hören will


Wahrscheinlich ,weil es vielen nicht klar ist ,dass ein eingebautes ,aber nicht vorgeschriebenes EG-Kontrollgerät weder geeicht noch benutzt werden muss ! Ist doch kein Grund ,gleich pampig zu werden !

Zitat

wenn dich einer in Ungarn, Spanien oder sonst wo in nicht deutschsprachigen EU-Länder aufhält nutzt dir dein EU-Recht garnichts.
Da bezahlst Du wenn Du ohne fährst und der Bul... das sowiel, der schei... nämlich auf dein EU-Recht wenn ihm danach ist, so schaut es aus


Tja ,dann wird er auch anderweitig versuchen ,dich irgendwie finanziell zu erleichtern. Hilft also nichts

MfG Volker

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Dezember 2014, 12:48

Gaaaanz ruhig Helmut.

Die Leute meinen es gut mit dir und wollen dir Arbeit und Kosten ersparen!

Wenn dein Auto nicht gewerblich genutzt wird, was bei einem Wohnmobilausbau relativ offensichtlich ist, ist es sehr unwahrscheinlich dass irgendein Europäischer Kontrolletti Stress macht, weil du keine Scheibe drin hast. Hier fahren sehr viele Leute sehr viele Tachographen sehr regelmäßig ohne Scheibe durch Europa und es hat noch nie jemand darüber berichtet, dass er Ärger bekommen hat.

Überladung ist da ein wesentlich kritischeres Thema ;-)

Deswegen empfehle ich dir, das Ding drin zu lassen, ich kann mir vorstellen, dass bei diesem Projekt sowieso ein Haufen Arbeit auf dich wartet.

Gruss
Christian

Wohnort: Pama

Fahrzeug: L508DG, O309D, LS508D und SETRA 211HD

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Dezember 2014, 13:00

Wenn dein Auto nicht gewerblich genutzt wird, was bei einem Wohnmobilausbau relativ offensichtlich ist, ist es sehr unwahrscheinlich dass irgendein Europäischer Kontrolletti Stress macht, weil du keine Scheibe drin hast.

Hallo Leute,

ihr habt (fast) immer die deutsche Brille auf - das ist eine deutsche Sonderregelung, die es meines Wissens sonst nirgenst in der EU gibt! Das bedeutet, wenn ein Tachograph eingebaut ist, muss er geeicht sein und verwendet werden - zumindest in den Ländern, in welchen ich so unterwegs bin.

Grüße aus dem Osten
Vocki
Signatur von »vocki« Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut. (Lord Acton 1834–1902)

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Dezember 2014, 13:22

Die Leute meinen es gut mit dir und wollen dir Arbeit und Kosten ersparen!


Entschuldigung Cheesy,

dann müsstet Ihr vielleicht mal andere Forum lesen, da gibt es jede Menge Berichte davon, dass Leute zahlen mussten weil sie ohne Scheibe gefahren sind.
Ich denke das kann jeder halten wie er will,
aber das war nicht das Thema 8-(

Wohnort: Gelsenkirchen

Beruf: Tagelöhner

Fahrzeug: L613 Lp808

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Dezember 2014, 13:38

Da hier keiner weiß,um was für einen "bus " es sich hier handelt,ist das echt schwer zu sagen ob da was anderes passt.
Eine angabe für welches fahrzeug wäre schonmal nicht schlecht.
Eine andere nicht ganz so ernstgemeinte lösung wäre folgende:
Besorg dir einen schönen runden bilderrahmen ,lackiere ihn nach deinen wünschen und kleb den mit ORDENDLICH sikaflex (matsch) auf den fahrtenschreiber.
Bei ordendlicher ausführung (vorher den schlüssel ziehen oder abbrechen) kann niemand mehr das gerät öffnen oder behaupten das es sich um einen fahrtenschreiber handelt.
Mit etwas liebe sieht das dann auch "wohnlich aus :-O :-O :-O
Gruß Ralf

15

Sonntag, 14. Dezember 2014, 13:47

Chessy nach EU Recht muss jeder der einen Fahrtenschreiber drinnen hat ihn auch führen.
bis 7.5t musst du in im Ausland einlegen wenn er drinnen ist.
Deswegen raus mit dem Teil es ist niemals ein Problem so was umzubauen
Über 7,5 t ist Pflicht einen zu Haben und auch zu führen

Wenn mal Kracht im Ausland werden sie dir notfalls sogar deswegen belangen. Unter behauptung bist zu schnell gefahren usw.

Sorry Helmut.

Wie gesagt es ist machbar man kann ein zu grosses Loch auch mit einer Geschwärzten Aluplatte schlissen usw.

So wie ich das aus deinem Foto entnehmen kann hat er einen Hintergrundrahmen das könnte von MAN und Mercedes Passen mit Tacho
Signatur von »Speigelzerstörer« Gruss Peter

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 14. Dezember 2014, 14:32

Laut aussage meiner fahrlehrer braucht man für privatfahrten den fahrtenschreiber nie benutzen, ganz abgesehen davon würd ich gar keine fahrerkarte bekommen da ich sowieso nicht gewerblich fahren darf weil ich den c95 zusatz nicht im schein hab.
Wozu sollte man den auch bei privatfahrten benutzen?
Arbeitszeitgesetz gilt nicht für privat und die geschwindigkeit, ok, dafür gibts dann wohl radarkästen;-)

Wohnort: Salzburg

Fahrzeug: Mb 307D, Golf I u. IV

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Dezember 2014, 15:54

In der Regel hat es und gibt es Tachoschreiberfreie Fzge. Feuerwehr, Selbstfahrende Arbeitsmaschinen, usw. Die haben halt einen Tacho drinn.

Schließe mich aber meinen Vorrednern an.
Wenn in besagten Ländern einer abkassieren will, dann wird er das. (Rechnung/Strafzettel geben lassen, weil er das ja wahrscheinlich für sich selbst und nicht für Vater Staat macht).

Wir haben auch einen drinnen und in über 20 Jahren kein Problem gehabt. Scheiben einlegen ist außerdem nicht schlimm, mach es bei jedem Urlaub, Originale sind im Auto und die Kopie wandert ins Fotoalbum. Hat den Vorteil, dass man nach Jahren noch genau die Entfernungen und wie es sich gefahren hat, weis. War auch im Urlaub schon brauchbar.

Mfg Bernd

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 14. Dezember 2014, 17:04

Zitat

dann müsstet Ihr vielleicht mal andere Forum lesen, da gibt es jede Menge Berichte davon, dass Leute zahlen mussten weil sie ohne Scheibe gefahren sind


Ah, war mir so nicht bekannt, aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.

Dann viel Spaß beim Basteln, sorry aber technisch kann ich zu dem Thema leider wirklich nichts beitragen.

Gruss
Christian

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 14. Dezember 2014, 17:24

Hallo

Keine Sorgen wegen dem Fahrtenschreiber. Einfach den Schlüsser entfernen - und schon ist es nur ein Tacho. Bei mir wurde das jedenfalls noch nie beanstandet.

liebe Grüsse vom Muger
.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 14. Dezember 2014, 18:06

Das finde ich echt geil,

Da hier keiner weiß,um was für einen "bus " es sich hier handelt,ist das echt schwer zu sagen ob da was anderes passt.
Eine angabe für welches fahrzeug wäre schonmal nicht schlecht.
Eine andere nicht ganz so ernstgemeinte lösung wäre folgende:
Besorg dir einen schönen runden bilderrahmen ,lackiere ihn nach deinen wünschen und kleb den mit ORDENDLICH sikaflex (matsch) auf den fahrtenschreiber.
Bei ordendlicher ausführung (vorher den schlüssel ziehen oder abbrechen) kann niemand mehr das gerät öffnen oder behaupten das es sich um einen fahrtenschreiber handelt.
Mit etwas liebe sieht das dann auch "wohnlich aus



wenigsten kreative Lösung :-O