Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. Dezember 2014, 17:03

Bus Neuausbau

Servus oder Moin, wie sie im Norden sagen,

unser "Opa Barnabasch" ist verkauft und in guten Händen :-O

Der neue (alte) steht bald in der Garage,
da ich noch nie einen Bus komplett neu ausgebaut sondern nur umgebaut habe, bin ich gerade dabei, mir über folgende Dinge den Kopf zu zerbrechen,

elektrische Ausstattung, was braucht man alles,
Innenraumbatterien, Trennregler, Ladegerät, Spannungswandler und......

Gas u. Sanitärausstattungen usw.

hat einer noch einen Ausbauplan in der Schublade den er mir zur Verfügung stellen könnte, bzw. würde ich mich über gute Vorschläge und Erfahrungen freuen.

LG
Helmut

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. Dezember 2014, 17:14

Mojjjjjjn.wasn für n Auto? Grüße

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. Dezember 2014, 17:32

wasn für n Auto?
es ist ein "Neoplan MIC N 8008 Metroliner"
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:34

Genau so ist es

Danke Ma-Ke

Wohnort: Aguilas

Beruf: ehemaliger Holzwurm

Fahrzeug: Nissan L 35 F 1 , T4 , GPZ 1100

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 20. Dezember 2014, 18:36

Schoener Bus
Ich wuerde die Scheiben ausbauen oder zumachen, sonst viel heiss und viel kalt.
Auch bei doppelglas, hatte ich in meinem Setra.
Hab sie aus Nostalgie dringelassen , aber nach zwei Monaten bewohnen weiss angestrichen, half wenigstens etwas.
Gruss Gerd

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 20. Dezember 2014, 21:52

Und wenn du ne Folie auf die Scheiben klebst,dann teiweise Isolieren ?

Willst du Fenster zum öffnen ein bauen ?
für wie viel Personen soll der Ausbau sein ?
Gibt es schon ne Standheizung ?
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 20. Dezember 2014, 22:09

Diesel-Standheizung ist drin, die Scheiben bleiben drin, werden foliiert und teilweise Isoliert, da wo Ausbauten stehen werden.
Vielleicht werden später zwei Fenster gegen Glasschiebefenster getauscht, die kann man in Ungarn nach Maß anfertigen lassen.

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 21. Dezember 2014, 07:21

Vielleicht ein ,zwei Solarzellen auf das Dach, um die Batterien zu laden ?
Plus einem 220 v Ladegerät ?
Sind Dachhauben verbaut ?
Soll eine Markiese dran ?
Wie sieht es mit einer Fussbodenheizung aus ? oder soll ein kleiner Holz Ofen rein ?
Frisch und Abwasser Tanks ?
klo mit Fäkal Tank,oder potty kasette ?
gibt es Seitenstaufächer ? Oder sollen welche rein ?
wie viel wiegt der Bus ?




Gruss,der sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sittinggun« (21. Dezember 2014, 07:36)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Dezember 2014, 08:15

Moin.

...was braucht man alles, ... würde ich mich über gute Vorschläge und Erfahrungen freuen.

Es kommt auch beim Ausbau auch drauf an, wie deine Ansprüche sind: Ich bin schon im Düdo mitgetrampt, wo nur ne Maratratze auf 3 Querbalken und einer Holzplatte mit Schlafsäcken drin war, ein Wasserkanister, 'ne Essenskiste, 'ne Kiste mit Kochutensilien und mit den Klamotten in der Sporttasche (und 200-Liter-Dieselfass mit Schlauch & Handpumpe :=( ), aber habe auch schon 250.000 €-Mobile besichtigt mit Solaranlage, ausfahrbarem Erker, 2 Flachbildschirmen, automatisch ausrichtender Sat-Schüssel, weißen Ledersesseln, Stereoanlage, automatische waagerechte Ausrichtung beim Abstellen...

Ich würde bei einem so einem großen Projekt das Ding in so einer Reihenfolge ausbauen, dass man auch schon während des Ausbaus damit losfahren und mehr oder weniger da drin übernbachten/wohnen kann (1. Bett/Matratze, 2. Bordbatterie & Licht, 3. ...), und den zusätzlichen Kram erstmal mobil mitnehmen, und nicht erst alles komplett ein oder zwei Jahre lang ausbauen ohne damit zu fahren, aber auch das ist Ansichtssache.

Spontan habe ich zum Ausbau von einem Bus in dieser Größe folgende Ideen:
  • Bett einbauen
  • Bordbatterie mit 12/24-Volt-Stromnetz, mit Trennrelais an der Lima angeschlossen, mit 230-Volt Netz-/Ladegerät
  • Verkabelung 12/24-Volt mit Sicherungen, Zigarettenanzündersteckdosen, USB-Steckdosen (o.ä.) und LED-Licht
  • ggf. 230-Volt-Verkabelung mit CEE-Eingangsdose/stecker, FI-Schalter, Sicherungen und Steckdosen
  • ggf. Wände dämmen, Fenster zu/rein und Wände/Dach/Fußboden dämmen
  • Frischwasser & Abwassertank, ggf. gedämmt im beheizten Innenraum bei geplantem Wintercamping
  • separate Nasszelle mit WC/Portapotti, Waschbecken & Dusche
  • Küchenzeile mit Waschbecken, Ablage und Gaskochfeld
  • Gaskasten/Gastank und Gasanlage
  • Kühlschrank für Gas/Strom
  • Gasheizung mit Gebläse, ggf. zusätzlich 230-Volt-Stromheizung und/oder Holzofen und/oder Fußbodenheizung
  • Schränke und Ablageflächen
  • von außen zugänglicher Stauraum für Campingstühle/-tisch etc.
  • Wasserpumpe und Frischwasserleitungen, Wasserhähne
  • Warmwasserboiler über Gas/Motorwärme wenn mann's will/braucht
  • Sitzecke mit Tisch
  • evtl. Solaranlage auf's Dach
  • evtl. Markise/Tarp
  • evtl. Stromgenerator
  • evtl. Stereoanlage
  • evtl. TV
  • evtl. Gefrierschrank
  • ...


Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 21. Dezember 2014, 10:26

Also mal alle Eckdaten

zuerst mal danke für eure Anregungen, helfen beim planen. #kaffe

Der Bus "Neoplan 8008 Metroliner" BJ. 1993, hat eine Voll-GFK-Karosserie ohne Stahlteile, nur Achsen und Motor haben Aufnahmepunkte,
Motor (Mercedes Turbo 139PS) ist Hinten, elektrisch angesteuertes Automatikgetriebe.

Der Bus hat Vollisolierung zwischen der Innen u. Außenhaut, Boden 9cm, Seiten 8cm, Decke 8cm. #jippie1

Ausstattung: Dieselstandheizung, Servolenkung, Retarder im Getriebe, ABS. ASR, Heizung wie die großen Busse, während der Fahrt, Stehhöhe 227cm
Fahrzeugmaße sind, Länge 802cm Breite 230cm höhe264cm
Es wurden insgesamt 136Stk. gebaut davon gibt es vielleicht noch 20Stk.

Er hat keine Staumöglichkeit von Außen!!

Ausstattung die er bekommen soll:
Zuerst minimal, damit ich zum #tuev1 kann und Zulassen

Anschließend,
Zwei-Längsbetten, Essplatz, Gas-Herd, Spüle, Kompressor-Kühlschrank, Zerhacker-WC, LED-Innenbeleuchtung, Doppelboden in dem Wasser u. Abwassertanks, Wasserpumpe und Warmwasserboiler verbaut sind., Markise, später Solaranlage, 220V.Strom, Bordbatterien usw., hab sicher was vergessen.

Der Bus wird nach den Feiertage in Deutschland abgeholt, steht dann in der Garage und es geht los, wie Ma-Ke schon richtig gesagt hat, vorerst so, dass wir im April schon mal eine Deutschlandreise machen können.
Ich will meiner Frau (Ungarin)endlich mal meine Heimat zeigen :-O

Wen wer mehr über diesen Bus erfahren will, gerne über PN, es gibt übrigens bei dem Verkäufer noch einen Zweiten ;-)
LG
Helmut

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Dezember 2014, 15:35

wie teuer ist der spass,für so ein leeren Bus ? Wieviel Tonnen hat der ? Kommst du noch auf 7,5 T. Mit Ausbau ?
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 21. Dezember 2014, 18:34

Leistbar

der Bus lag Preislich bei einem guten DüDo, das LG ist 5,4t, GG wird mit 7,49t mit kompletten Ausbau eingetragen.

LG
Helmut

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Dezember 2014, 20:36

Mit dem Heckdiesel ist der sicher schön leise beim fahren ?
sind denn die Seitenscheiben eingeklebt ?
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:05

ja flächenbündig eingeklebt,
fährt sich wie ein Reisebus, Luftfederung und Druckluftbremsen, endlich Radio bei normaler Lautstärke hören :-O

15

Sonntag, 21. Dezember 2014, 21:41

Tja, wie oft gebaut und davon nur noch die wenigen auf der Straße.
Das würde mich mehr als stutzig machen.
Ich hoffe, dass Du die Neoplan Ersatzteilliste schon kopiert in der Schublade hast.

Bei meinem sind ja aus den Jahren 1972-1974 noch ca. 20 auf der Straße von 122. Und ich mach mir schon Sorgen :-O

Gutes Gelingen und einen guten Vorrat an Ersatzteilen (Der Optimist) Schneckchen
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Läuft.......

Fahrzeug: Karosa lc , mb 508 l , Honda drifter

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 21. Dezember 2014, 22:04

Hallo Helmut
Erstmal Gratulation zum BUS......
Schön zu sehen...dann bin ich ja nicht Galaanzug alleine im Bus hier-;))
Du machst da also einen kompletten erst Ausbau .....
Willkommen hier im Forum....
Hast du denn schon kundige Neo Adressen....sonst könnt ich dir da evtl ein bisschen weiterhelfen...
Lg
Marco
Signatur von »Grafcooks« Wer später bremst , ist länger schnell !!!

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 22. Dezember 2014, 10:13

Könnte man eventuell einige Fenster raus schneiden,dann durch Blech oder Kunststoff ersetzen ? Diese Fenster haben doch eine leichte Wölbung ?
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 22. Dezember 2014, 11:04

Ist sicher kein Problem, wurde schon gemacht

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 23. Dezember 2014, 10:30

Ich bleib locker und warte was kommt!

Tja, wie oft gebaut und davon nur noch die wenigen auf der Straße.
Das würde mich mehr als stutzig machen.
Ich hoffe, dass Du die Neoplan Ersatzteilliste schon kopiert in der Schublade hast.

Der Bus ist BJ. 1993,
an Ersatzteilen werden hoffentlich nicht viele anfallen und wenn doch,
der Motor ist von Mercedes, die Achsen haben viele Buse und LKW eingebaut, ebenso die Druckluftbremse, einzig das Automatikgetriebe von Voith wird wenn defekt, teuer ;-)

Nicht immer gleich so pessimistisch denken :-O

Probleme löst man wenn sie da sind und nicht schon vorher , wenn ich sie noch gar nicht kenne!!

LG
Helmut

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 14:14

Sammy 116 schrieb,

"diesel-Standheizung ist drin, die Scheiben bleiben drin, werden foliiert und teilweise Isoliert, da wo Ausbauten stehen werden.
Vielleicht werden später zwei Fenster gegen Glasschiebefenster getauscht, die kann man in Ungarn nach Maß anfertigen lassen."

Was ich an diesem Projekt nicht verstehe :
Diese ganzen Fenster sind doch einglasig,also keine Thermopen Fenster ?
Wie willst du im Winter die Kälte,und im Sommer die Wärme draussen halten ?
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers