Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

caro508

unregistriert

1

Montag, 5. Januar 2015, 13:12

MB 508 Ladespannung zu hoch?

Ladespannung 16V




hallo zusammen!



nachdem ich meine beiden leeren 12 v Batterien /ich hab 24v anlasser ,
daher zwei batterien und umschaltrelais) aufgeladen habe und meinen 508
heute gestartet habe (stand ca 2 monate) hat mir die Spannungsanzeige
16v angezeigt. das schien mir etwas hoch und ich habe vor schreck gleich
wieder ausgemacht. nun die frage: ist das normal oder zu hoch? sollte
ja eigentlich nach dem anlassen wieder auf 13, nochwas runtergehen,
oder?

Ps: vor ein paar tagen hat ein total umnachteter pannendienstmitarbeiter
versucht den bus mit 24v tz überbrücken ( er hat meinen einwänden, das
es dann die sicherung am relais raushaut keinen glauben geschenkt. ...
was dann auch passiert ist.) ich hab ne neue rein, die bateiren
aufgeladen und dann eben obiger sachverhalt.



kann ich den bus nun nochmal anschmeissen oder muss ich vorher noch auf fehler achten?



LG und frohes neues jahr. caro

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Januar 2015, 17:37

je nach dem wie foll die batterien sind ist di eladespannung höher oder nietriger, sehe ich bei mir im pkw an der spannungsanzeige.

normal ist um die 14V
batterie 11,5 limaspannung 14,8
batterie 12,5 limaspannung 14,4
batterie voll limaspannung 14V

so ist es bei mir im pkw

16 find ich aber etwas hoch, nicht das er durch falsche überbrücken dern regler zerschossen hat ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Mainleus

Fahrzeug: DB L406DG Baujahr 1969

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Januar 2015, 14:25

Hallo,
eine Ladespannung von 16V hatte ich auch mal, das war nach dem Austausch der defekten Lima durch eine neue. Hat sich nach ein paar Minuten wieder gegeben, habe trotzdem vorsichtshalber den alten elektromechanischen Regler durch einen neuen elektronischen ersetzt. Ladespannung jetzt bei voller Batterie 14,4V, mit dem alten Regler waren es knapp 13,8-13,9V. Bei der alten Lima war übrigens eine Gleichrichterdiode durchgebrannt.
Gruß Horst

caro508

unregistriert

4

Mittwoch, 7. Januar 2015, 08:36

HM, ok erstmal vielen Dank. Wo finde ich den denn Regler und wie sehe ich das er futsch ist?
LG carolin

cappadax

unregistriert

5

Mittwoch, 7. Januar 2015, 11:38

Hallo Carolin,

einen kaputten Regler erkennt man daran, dass er falsch regelt!

Hast du mal alle Kontakte zu und zwischen den Batterien kontrolliert?
Ein sehr häufiger Grund für elektrische Probleme sind schlechte Masseverbindungen!!!

Vielleicht sind die Batterien aber auch über den Jordan und ziehen zu viel Strom?

Wie hast du gemessen? Ist dein Multimeter in Ordnung?

Wen das alles als Fehlerquelle ausscheidet:
Einen Regler zu wechseln ist kein Hexenwerk. Ein neuer interner kostet so um die 10 bis 15€ (im Netz).
(Bei ganz alten Düdos sitzt der Regler aber extern hinter dem Armaturenbrett ganz links an der Außenwand). "Normalerweise" sitzt er aber rückseitig auf der Lima.

Krabbel mal unter dein Auto: Der Regler ist meist ein schwarzes rautenförmiges Gebilde das mit zwei Schrauben auf der Rückwand der Lima befestigt ist. Wenn man die zwei Schrauben löst kann man den Regler schon herausnehmen.
Dabei vorsichtig sein und evtl. etwas hin-und herdrehen.
Falls dort nichts ist eben im Armaturenbereich nachschauen!

Falls ein Reglerwechsel keine Besserung bringt:
Die Lima ausbauen. Dann kannst du evtl. damit auch zu einem Boschdienst gehen, ob nicht vielleicht ein anderer Fehler vorliegt? Es könnten evtl. auch Gleichrichterdioden, Kohlen, Wicklungen, was auch immer defekt sein?

Vielleicht kann ein Boschdienst aber auch am eingebauten Teil prüfen falls du dort hinfahren kannst/dich traust?

Peter

PS:
Hier ein Bild von meiner alten und neuen Lichtmaschine. Links die alte mit 35 A, rechts die neue mit 90 A. Bei der linken siehst du unten den Regler, bei der rechten links, jeweils das rautenförmige schwarze Teil (mit nachträglich eingelöteten gelbem Kabel für den Sterling-Regler, der parallel zum originalen arbeitet)!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cappadax« (7. Januar 2015, 14:59)


Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:00

Caro, manchmal sitzt der Regler auch im Luftkanal auf der Fahrerseite.
Also, hinter der Lüftungsklappe über dem Kupplungspedal.

LG Christian

Wohnort: Hürth

Beruf: Satellitenkommunikation

Fahrzeug: VW T3 Syncro und 2WD

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Januar 2015, 13:30

Moin Caro,

ich tippe sehr darauf, dass der umnachtete Pannendienstler deinen Limaregler gehimmelt hat.
Die Lima selbst wird nix haben, sonst würde sie nicht mehr laden. Dass sie die Batterien aber
überlädt, ist ein Hinweis darauf, dass der Regler ständig Strom auf die Erregerwicklung gibt,
statt ihn zu dosieren.

Fahren solltest du so nicht. Die Batterien würden das ziemlich übel nehmen (Ausgasung,
verstärkte Oxidation der Platten usw.).

Gruß
Olli

Wohnort: zwischen Würzburg und Freiburg

Fahrzeug: 6 8er Mönsterschen

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Januar 2015, 00:35

Gib mal bisl gas, wenn dann die Spannung Proportional zur Drehzahl steigt, dann besorg dir gleich nen neuen Regler...