Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Tobias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 10. Januar 2015, 20:05

Gastankprüfung

Hallo,
der Gastank vom James Cook muss dieses Jahr zur Prüfung und ich hab ihn heute mal abgeschraubt. Ziemlich spannend für mich ob das angerostete Etwas nun noch gut ist oder hinfällig. Ist es egal wo ich den nun hinschicke oder gibts da aktuell (war ja über die Jahre immer mal Thema) gute oder wenige gute Erfahrungen?
Hinweise, meinetwegen auch per PN, würden mir bei der Entscheidung helfen.
Danke,
Tobias

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 10. Januar 2015, 21:02

Hi,
ich habe mir einen neuen gekauft. Da hab ich für immer Ruhe, weil der ein anderes Nümmerchen eingeschlagen hat. Ist zwar voll lächerlich, da der neue eher labbriger lackiert ist als der alte, aber mein alter wurde nicht mehr verlängert. :=(
Hab mir diesen gekauft:
(S) Gastank für T2 bzw. Mercedes Benz James Cook
Würde es wieder so machen, weil die Aktion mit der Verlängerung kommt fast genauso teuer, wenn nicht sogar noch teurer.
Gruß Peter :-)
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

Wohnort: Wiernsheim

Fahrzeug: 508 D langbreithoch Bj. 86, 24 V

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Januar 2015, 21:15

Ich war mit Wynen total zufrieden, aber den Namen hast du bestimmt schon selbst entdeckt.

Gruß bele

  • »Tobias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 10. Januar 2015, 21:19

Jo so´n paar Namen kriegt man ja beim googeln serviert. Oder wenn man die Forensuche bemüht.
Gruß Tobias

  • »Tobias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 10. Januar 2015, 21:30

Ach ja, Zusatzfrage noch:
Ich war mit dem Cook in 2014 zur Gasprüfung. Der Typ der das gemacht hat fands nicht normal dass er die Rohrleitung am Tank abschrauben musste, um Druck auf die Gasanlage innen draufzugeben. Da müsste es nen Anschluss geben und das könnte ich gleich bei der Gastankprüfung oder wenn ich eh alles auseinander hab mit machen. Kann da jemand was mit anfangen?
Danke und Gruß
Tobias

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 10. Januar 2015, 21:38

Es gibt da so eine Regler Anlage mit Prüfanschluss,die muss auch alle zehn jahre neu.Falls er sehr stark verrostet ist,bekommst du evl.keinen Tüv mehr.Du kannst vielleicht mal nach fragen,wie viel deine Tankgrösse wiegen müsste,um noch Tüv zu bekommen.So brauchst du ihn erst gar nicht vor bei bringen, falls er zu leicht ist ? Meiner wurde auch nicht mehr getüvt,also abgedrückt,da zu leicht,also zu viel Rost,sagten sie mir.
Am besten,eine Verkleidung drum bauen,dann rostet er nicht so schnell.

https://www.wynen-gas.de/regleranlagen-m…fanschluss.html


Ein Tank,der nicht mehr alle zehn Jahre geprüft werden muss,sollte eigentlich besser gegen Rot geschützt sein.Kannst du hier bei wynen auch sehen.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sittinggun« (10. Januar 2015, 21:50)


  • »Tobias« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. Januar 2015, 17:44

So, die Frage hätte sich erledigt. Ich hab den Tank zu Fa Lindner http://www.ebay.de/itm/Gastank-TUV-Prufu…=item418e865fd2 geschickt. Ich wollte die gleiche Befestigung und auch meinen Kasten da wieder ranbauen, und hier hatte ich in Aussicht gestellt gekriegt dass, falls meiner nicht mehr gut ist, ich ein baugleiches Modell wieder kriegen kann. Habe gleich heute morgen nachdem der Tank dort angekommen war die Rückmeldung gekriegt dass er noch prüfbar ist und werde dann meinen wieder kriegen.
Gruß Tobias