Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »gast265« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB T1 209D

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Januar 2015, 19:50

Frage zur Motorhalterung 0M 617

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken meine Motorlager zu tauschen ...

... Motorhalterung, möchte gern wissen was getauscht wird und was ich dazu brauche.
Wenn ich unter ebay nachschlage kommt das bei raus:

Der hier ist für rechts:

http://www.ebay.de/itm/MAPCO-MOTORLAGER-…=item566eb32be6

Dieser hier für beide Seiten (sieht aber ganz anderes aus als der Erste)

http://www.ebay.de/itm/10677-Febi-Bilste…=item2c8ec0900f

Was meint ihr muss ich die 3 Gummi an der Getriebetraverse auch tauschen?

Viele Grüße Andreas :=-

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Januar 2015, 20:06

Hallo
Schön das du das Thema hier zu Sprache bringst,denn das gleiche habe ich auch vor ,neue Lager ein zu brauen, aber ich habe den OM616 Motor. Aber bin mir auch nicht ganz schlüssig. Na nun bin ich ja gespannt was hier geschrieben wird,
CU DIDDI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diddi13« (16. Januar 2015, 20:13)


Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Januar 2015, 20:46

Das erste sind die richtigen.
Das zweite wurde beim om602 in bus ausführung eingebaut.leicht schräg mit schrägen motorhaltern
Nimmt die Vibrationen besser weg.
Gruß

  • »gast265« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB T1 209D

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. Januar 2015, 21:07

@om366 Du sagst das Erste sind die Richtigen?
Das verstehe ich nun aber nicht - bzw. , dann verstehe ich die Anzeige nicht. Es steht dort deutlich rechts!!! Jetzt schreibst du : "Das erste sind die richtigen"
Werden die Lager dann für beide Seiten passen?

Ärgerlich das ich auch nicht so ein Handbuch habe - jetzt verzweifel ich an mir selbst.

@Diddi13: Leider kann ich dir zu deinen Motorlagern gar nichts sagen. Nichtmal ob du die gleichen hast oder ob sie sich unterscheiden zum om617. Aber wir warten noch ein bisschen - mal sehen was noch geschrieben wird. Wolltest du es bei dir Zuhause machen Diddi?

Grüsse Andreas

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Januar 2015, 21:50

Moin.
Als ich mich mal für meinen 309D für Motorlager interessiert habe (wegen starker Vibrationen beim Kaltstart) gabs auf jeden Fall unterschiedliche für links und rechts.
Noch spannender find ich ob der Billigkram taugt. Bei anderen Mercedes Modellreihen gibts Fabrikate die als no go gelten, dann sowas wie Meyle oder Lemförder, die einen besseren Ruf haben. Oft wird zum tief in die Tasche greifen geraten, was Originalteile bedeutet. Wobei die auch manchmal nicht mehr das Tolle sind. Das Ganze wird dann Teile-Lotto genannt ;-) .
Wenn Du Deine Motorlager ersetzt hast berichte bitte was sich nach dem Einbau bzw. nach einiger Zeit getan hat!
Gruß Tobias

  • »gast265« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB T1 209D

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 16. Januar 2015, 22:02

Die Ebay Seite ist für mich und Euch doch nur zur visuellen Darstellung der Motorlager - Klar bei denTeilen gibt es immer Unterschiede. Sowohl im Preis als auch in der Quallität.

309 D sagst du 0 309 oder ein T1?
Jetzt sagst du Tobias beide Lager sind unterschiedlich - gleich haben wir ja denn alles durch -

Anderas

  • »gast265« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB T1 209D

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 16. Januar 2015, 22:04

Okay Tobias, jetzt habe ich erst deine Angaben im Avtar gelesen - dann war es wohl ein Bremer.

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 16. Januar 2015, 22:33

Jo.
Viel Ahnung hab ich dabei aber nicht, deswegen werd ich das Weitere hier interessiert verfolgen... 8-)
Gruß von der Kieler Förde

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 16. Januar 2015, 23:16

Hallo Andreas,
der OM617 hat verschiedene Motorlager eingebaut:
Diese sind farblich gekennzeichnet und zwar:
Rechts: Weiß
Links: Grün; bei Kältemittelpumpe und/oderAutomatikgetriebe -Gelb.
Hinten: Grün
Die Teile-Nummer habe ich nicht,sind aber unterschiedlich!
Gruß Jürgen

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 17. Januar 2015, 00:10

Hallo Diddi,
der OM616 hat verschiedene Motorlager eingebaut.
Rechts: Gelb
Links: ohne Farbe,bei Kältemittelpumpe und/oder Automatikgetriebe- Grün.
Hinten: Grün
Ersatzteilnummern sind somit unterschiedlich!
Gruß Jürgen

Wohnort: zwischen Würzburg und Freiburg

Fahrzeug: 6 8er Mönsterschen

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 17. Januar 2015, 00:24

Fahrgestellnummer zur hand? Pn? Kann am montag in der mittagspause kurz gucken

  • »gast265« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: MB T1 209D

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 17. Januar 2015, 04:44

Hallo dani, nett von dir - PN mit der Nummer, ist unterwegs.

Danke Andreas