Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »unimogthorsten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 8. März 2015, 23:00

alle Klappen und Schubladen geschlossen? Kontrollmöglichkeit eingebaut

wer kennt das Problem nicht? Man fährt los und in der ersten Kurve öffnet sich eine Schublade oder Stauraumklappe. Ging mir auch schon so, also hab ich beschlossen die Schubladen und Klappen zu überwachen. Im großen Auktionshaus 10 Mikrotaster mit langem Wipphebel gekauft, an allen in Frage kommenden Stellen montiert. Die Taster sind in Reihe geschaltet, d.h. wenn auch nur einer nicht gedrückt ist geht die Kontrollleuchte nicht an. Kabel mit 0,75qmm reicht hier aus. Kommende Woche muß ich nur noch die Kontrollleuchte anbauen, dann kann sich die Konstruktion in den Osterferien erstmals bewähren

Wohnort: Aguilas

Beruf: ehemaliger Holzwurm

Fahrzeug: Nissan L 35 F 1 , T4 , GPZ 1100

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. März 2015, 07:30

Gute Idee , aber arg aufwendig
Gruss Gerd

Wohnort: München

Fahrzeug: Postkutsche, KögelKofferSprinter

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. März 2015, 09:51

hihihi ... auf ideen kommen die leut ... Aber klar, warum nicht, mir hats ja auch schon x-mal den kühlschrankinhalt im bus verteilt.

Wohnort: Grafenau

Fahrzeug: MB 711

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. März 2015, 10:57

Hallo Thorsten!
Vegiss nicht noch einen Schalter am Beifahrersitz anzubringen.
Dann kannst du kontrollieren, ob deine Frau neben dir sitzt. ;)
Signatur von »macbus« „Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand.
Nur werden Ämter nicht von Gott vergeben.“
- Gerhard Uhlenbruck -

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. März 2015, 11:59

und bitte mit der zündung koppeln ;-) dann kanste garnicht erst los fahren bzw starten :-O
aber solche probleme habe ich nie gehabt, gute messing verschlüsse mit drukcknopf mechanismus.
da ging nie eine klappe oder tür auf.
der kühlschrank hatte nen gutes schlos der flog auch nicht auf.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. März 2015, 12:32

Moin.

Unsere Schubladen und Schranktüren werden immer nach Gebrauch wieder geschlossen.

Die Taster sind in Reihe geschaltet, d.h. wenn auch nur einer nicht gedrückt ist geht die Kontrollleuchte nicht an.
Ich hätte das umgekehrt geschaltet - wenn nur einer nicht gedrückt ist geht die Kontrolleuchte an, wie eine Warnlampe das sonst auch macht, also "Lampe an" = "Schublade noch offen".

Ich plane sowas schon länger mit weniger Technik mit kleinen Checklisten, an der Tür in Augenhöhe in gelb die für das Verlassen des Fahrzeugs ("Wertsachen raus/weg", "Alarmanlage an" etc.) und am Armaturenbrett die für's Losfahren ("Dachluken zu", "WC-Tür arretiert", "Stufe drin", "Stromkabel ab" etc.), und gebe die Verantwortung dafür gerne auch an die hinten sitzenden Kinder ab...

Wir haben überigens im Herbst beim Losfahren unsere Trittstufe auf dem Campingplatz Zeeland in Amsterdam vergessen, und das erst 100 km weiter bemerkt... :=-

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 9. März 2015, 12:50

Also 1x habe ich den Besteckkasten auf der Arbeitsplatte stehen lassen :-)

Ansonsten haben sich die Pushlocks echt bewährt.
Die Idee finde ich trotzdem gut, aber ich stehe ja auch auf Kontrolllämpchen.
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 9. März 2015, 12:56

man kann auch in Technik sterben

Klappe auf- rausnehmen was man möchte Klappe zu :O
vor dem losfahren - auch eben nach längerer Standzeit , auch mal alle losen Dinge wegpacken sollte man nauch - da hilft kein E-Schnick-Schnack
Wieder eine Lampe die vom Fahren ablenkt ??

kannst doch gleich einen Scanner verbauen der zeigt dann alles an was so rumliegt

Lämpchen -etc. sonst was gehen auch kaputt und haben Störungen

dann verlässt man sich nur noch auf die Alzheimerstützen :T
wie in modernen Fahrzeugen und das Gehirn schaltet auf Sparflamme :-8

für meine Meinung vollkommen Überflüssig -
Aussencheck - Innencheck - los geht die wilde Fahrt !! #hetz

Q

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 9. März 2015, 18:19

Also ich bin gerade am überlegen,
ob ich nicht alle Schubladen, Klappen, den Kühlschrank, den Gasherd und die Gasflaschen, nicht zu vergessen die Fahrer u. Beifahrertür, die Fenster und die Lüftungsklappen, mit meinen Tablett vernetzen soll,
so könnte ich immer und überall sehen was ich vielleicht nicht gemacht habe.

Man habt ihr Probleme,
kommt Ihr auch noch dazu mit euren Kisten in Urlaub zu fahren oder seit Ihr nur am Schrauben #koppannewand

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 9. März 2015, 18:59

Zitat

Wir haben überigens im Herbst beim Losfahren unsere Trittstufe auf dem
Campingplatz Zeeland in Amsterdam vergessen, und das erst 100 km weiter
bemerkt... :=-

War die Stufe noch dran? ;-)

Ist uns auch schon passiert. Wir haben gleich zwei Treppenstufen. War ein sehr enges Sträßchen. Beim Halten an der Vorfahrtstraße hat uns die Beifahrerin eines hinter uns fahrenden Womos aufmerksam gemacht: "Hallo, ihr fahrt den Leute die Beine weg 8o) "

Na ja, ist ja noch mal gut gegangen. Für die Treppe sehe ich so ein Warnlicht schon als sinnvoll an. #winke3

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Ettlingen

Beruf: alles mögliche

Fahrzeug: 207d BJ 82. mit H, und MB C-Klasse Kombie von 1997

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 9. März 2015, 19:26

vielleicht doch lieber das geld in vernünftige schließmechanismen investieren, da geht auch bei vollbremsung nix auf und fliegt nicht rum.
vor jeder fahrt ein kurzer, grober rundumblick hinten, und fertich.
mir sind noch nie schubladen aufgegangen.

gruß moritz
Signatur von »Moeson« The only good system is a sound system !

Papa123

unregistriert

12

Montag, 9. März 2015, 19:32

ob ich nicht alle Schubladen, Klappen, den Kühlschrank, den Gasherd und die Gasflaschen, nicht zu vergessen die Fahrer u. Beifahrertür, die Fenster und die Lüftungsklappen, mit meinen Tablett vernetzen soll
Klar geht das. Und immer schön auf Twitter teilen welche Tür grade auf ist :-O

Ich finde es jetzt zwar auch nicht so nötig. Aber Kontrolllämpchen sind immer gut.

P.S. zum invertieren (Lampe an wenn eine Schublade auf) kann man das Signal auch z.B. mit einem Transistor oder einem Relais invertieren. Am besten mit einem Zeitschaltrelais welches erst nach x sekunden um-geht. Dann sieht man schön ob die Lampe noch funktioniert. ;-) (Nur so als Denkanstoß falls man es übertreiben möchte. Einfach nur 'ne Strippe und eine Lampe ist ja eigentlich ausreichend)

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 9. März 2015, 20:30

Zitat

Wir haben überigens im Herbst beim Losfahren unsere Trittstufe auf dem Campingplatz Zeeland in Amsterdam vergessen, und das erst 100 km weiter bemerkt... :=-
War die Stufe noch dran? ;-) ...
Das war einfach nur so ein Tritt aus Plastik für 14,50 € den man da vor die Tür hinstellt. Und der stand dann wohl nach unserer Abreise immer noch da auf dem Platz...

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »unimogthorsten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 9. März 2015, 20:49

macht echt Spaß hier einen Bericht zu schreiben und dann teilweise Antworten zu lesen die jenseits von gut und böse sind. Ich kanns auch sein lassen 8(

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 9. März 2015, 21:01

Nimm es nicht so schwer, es haben nicht alle Spaß am basteln.

@ Sammy: das mit dem Tablett hatte ich auch schon mal überlegt ... Sollte mit Zigbee zu machen sein... Aber was ist "Urlaub?" Und wieso fahren? :-)
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

Wohnort: Gurktal

Beruf: Mastäffchen

Fahrzeug: mb 409D t1

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 9. März 2015, 21:27

Ich hab mir in jeden Kasten und bei beidenden sitztruhen led Innenraum Beleuchtung verbaut
Und auch auf den Platz unseres Hundes "eliana" kan ich es hell strahlen lassen 8o)
"Unimogthorsten" nur nicht aufhören zu basteln ich bin froh das wir nicht alle gleich sind das wäre ja langweilig
#winke3 #winke3 #winke3
Signatur von »Homer« No worries no hurrys live is good I'm cooking on wood ;-)

Wohnort: Grafenau

Fahrzeug: MB 711

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 9. März 2015, 22:14

Einstiegstritte habe ich schon zwei stehen lassen.
Ich nehme aber nur noch Einwegbierkisten mit.
Die sind äusserst stabil und kosten nix. Selbst wenn du
einen Pfandkasten nimmst, kommt es wesentlich billiger als ein
Tritt vom WoMo Ausrüster.
Signatur von »macbus« „Wem Gott ein Amt gibt, dem gibt er auch Verstand.
Nur werden Ämter nicht von Gott vergeben.“
- Gerhard Uhlenbruck -

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 9. März 2015, 22:20

Vergiss immer mal wieder die numerntafel vom auto auf den bus zu montieren, trittstufe wird auch gern vergessen einzufahren.
Find die idee nicht blöd.
Lg,
Andy

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 9. März 2015, 22:32

Aber was ist "Urlaub?" Und wieso fahren?


der ist gut :-O

20

Montag, 9. März 2015, 23:24

Also mal ganz ehrlich, unimogthorstens Lösung ist doch gar nicht so schlecht. Ich habe zwar auch saugute Druckverriegelungen an den Klappen. Da ging bisher nix auf. Bei den Schubern hab ich diese Druckknopfriegel nicht anbringen können. Jetzt habe ich mir vom Lidl so Kindersicherungen gekauft, damit die Schuber nicht rausfliegen. Heute auf der Piste haben sie sich voll bewährt. Die Idee, am armen Brett sehen zu können, was nicht ganz zu ist, ist doch gut. Wenn ich nicht zu blöd wäre, sowas elektrisch auf die Reihe zu kriegen, würde ich es mir auch bauen.