Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

diehoelle

unregistriert

1

Freitag, 13. Februar 2004, 21:41

Hallo,
welche Kühlboxen mit guter Preis/Leistung könnt Ihr mir empfehlen? (?)
Möchte ordentliche Kühlung (unter 12°C bei 35°C Umgebung). Meine Autogaz ist da jedenfalls kläglich gescheitert. (angeblich bis 20° unter Umgebung, aber in der Hitze höchstens 10° geschafft, und bevor ich Abends 25° warmes Bier trinke, kauf ich mir lieber ein Eis!) %-/

So eine Combicool Kompressor mit -18°C hört sich ja gut an, hat aber auch einen stolzen Preis. :-/
Die Frage ist auch, wie lange hält die Kühlung in so einer Box noch wenn meine 2. Batterie verbraucht ist? Reicht das insgesamt für 2 - 3 Tage? :O
Eine Absorberbox ist wohl billiger, aber dort muss wohl bei Gasbetrieb eine feste Abgasleitung verlegt werden, oder? :-(
Möchte lieber flexibel bleiben, auch mal im Auto mitnehmen können.

:=-

Volkmar

unregistriert

2

Freitag, 13. Februar 2004, 22:59

Hallo Ingo,

soweit ich weiß, gibt es keine Absoberkühlbox,
mit der Du beim TÜV, bzw. Gasprüfung keine
Schwierigleiten bekommst weil der Kamin nicht
nach draußen geführt werden kann.

Aber das Problem kann man lösen indem man sie
vorher ausbaut. Eine feste Gasleitung ist schon
empfehlenswert.

Absorberboxen wie -kühlschränke tun sich bei
hohen Umgebungstemperaturen generell schwerer
als Kompressorgeräte.

Wie lange hält die Batterie ?
Das hängt zum einen von der Kapazität der
Batterie ab, zum anderen von dem Kompressorgerät,
sowie von der Temperaturdifferenz.
Mein 60 Liter Waeco Kühlschrank mit 45 Watt Aufnahme
hat im letzten Sommer bei ca. 35 Grad auf Sardinien
seine 88Ah Batterie in 1,5 Tagen ans Limit gebracht.

Wie lange dann eine Kühlbox noch kühl bleibt weiß
ich nicht. Kommt wohl sehr auf den Inhalt und dessen
Temperatur an.

Eine größere Batterie hilft auch nicht unbedingt, wenn
Du nicht zwischendurch viel fährst um sie wieder zu
laden, mit viel meine ich einige Stunden.
Eine Lösung kann hier ein Solarpanel sein, ist halt
eine Frage der Investition.

Gruß Volkmar

Wohnort: Barßel-Neuland

Fahrzeug: 508 D bj 69 teilintegrier

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. Februar 2004, 00:55

das problem hatte ich auch jahre lang ,meine kolegen haben beide eine kompressorkühlbox von waeco 30 litter inhalt ,habe dort immer meine getranke gekühlt bis ich mich dazu durchgerungen habe so ein schweine-geld für eine waeco auszugeben !(!)
aber das ding ist super (!)(!)(!)selbst meine frau die über den preis und den platzbedarf gemeckert hatte ist jetzt ein waeco kühlbox fan(!)
ich habe für den wohnteil zwei alte lkw batterien a.180 amper und auf den dach 10 watt solarpanel das die spannung von den alten batterien immer wieder über 12 volt brinkt.habe letzten sommer die kühlbocx im auto ohne es zu fahren ohne 220V anschluß weiter betrieben und mein bier darin gekühlt ,so um zu testen wie lange sie es mit den alten batterien macht ,nach über zwei wochen lief die box immer noch dan sind wir mal wieder über ein wochenende weg gewesen,habe bis zum herbst mein bier in wohnmobil gekühlt ,wie es sich gehört immer mal wieder ein bischen gefahren (!)
fazit: mit zwei 180 amper batterien und einen 10 watt solapanel auf den dach funzoniert das sehr gut,kann ich nur empfehlen.
ps: der normale kühlschrank hat bei der affen hitze auch sehrgut gekühlt da er jetzt nicht mehr alle naselang aufgemacht wurde und nicht dauern neue gertänke runterkühlen mußte(!)
Signatur von »wohnmobil407H« Schlimmer geht immer!!!

Limeskiste

unregistriert

4

Samstag, 14. Februar 2004, 09:58

Hallo Ingo,

kann dir die Kissmann empfehlen
besonderst die mit Kältespeicher

Gruß

Limeskiste

Brumm207

unregistriert

5

Samstag, 14. Februar 2004, 10:32

Wenn Geld keine Rolex spielt:

Kühlboxen aus Afrika

Gruß Rainer

6

Samstag, 14. Februar 2004, 23:56

Hallo,

da hast Du jetzt echt Pech gehabt.
Wir haben letzte Woche unsere Waeco FA 30 für 150 Euro verkauft. Das Ding ist echt Spitze!
Egal wie warm es draußen ist, die Box macht immer noch Eis. Und Stromverbrauch hat bei uns immer grade so in 2-3 Tagen die 80 Ah-Solar-Batterie an die Abschaltgrenze gebracht.

Also so eine Box kann ich nur empfehlen. Wir haben sie nur wegen Platzbedarf nicht mehr genutzt.
Statt dessen haben wir jetzt während der Fahrt so eine 15 l Peltier-Box laufen.
Die schafft auch fast 0° C bei 35° aussen. Ist aber für den Aufenthalt nicht zu empfehlen, da sie ständig läuft, ziemlich laut ist und die Batterie recht schnell leer zieht.

Gruß
Uwe

Axel MU

unregistriert

7

Mittwoch, 17. März 2004, 21:03

Kühlboxen zu ordentlichen Preisen gibt es unter 12V-Kühlgeräte
WAECO, Kissmann Kompressorgeräte; Dometic Absorbergeräte ;-)

Axel