Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Juni 2015, 13:04

Folie auf Tachometer

Hallo zusammen, ich habe das schon bei mehreren Fahrzeugen gesehen.Eine runde KLARSICHTFOLIE MIT ETWA 8CM DURCHMESSER MITTEN AUF DEM TACHO. WAS HAT ES DAMIT AUF SICH?

VG ANDREAS

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Juni 2015, 13:25

Soweit ich weiss hat das mit der einfahrvorschrift zu tun. Darauf sind doch die schaltzeitpunkte gekennzeichnet.
100% weiss ich das aber auch nicht

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Juni 2015, 13:44

Hallo, also ich habe das Teil bisher nur Blank gesehen.
VG Andreas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Juni 2015, 14:08

ja da standen die gänge drauf bis wo man die fahren kann, ging natürlich noch weiter in dem gang aber das waren die schaltpunkte wo es wohl am idealsten ist.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Juni 2015, 14:48

Dann wird das bei allen Tachos die ich gesehen habe ausgeblichen sein.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Juni 2015, 15:48

Moin.

Wenn man da nicht ständig drauf rumputzt ;-) sieht der original so aus:



Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »LP 813 Andi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 5. Juni 2015, 04:59

Neee so sieht das bei mir nicht aus.Bei mir ist die höchste Zahl eine Hundert.

Danke

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Weltenbummler

Fahrzeug: 613 Breitmaul mit H

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 5. Juni 2015, 08:05

ich glaube auch nicht, dass man beim Einfahren erst bei 120 in den 5. schalten sollte :-O

Aber so wie bei Ma-Ke siehts auch bei mir aus.

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Juni 2015, 08:59

Und bis du in den ersten schalten kannst musst erst mal schnell schll schieben :-O

Wohnort: Mainfranken

Beruf: Ja-mehrere,noch aktiv

Fahrzeug: den da oben

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 5. Juni 2015, 09:42

Hallo zusammen,
na ich denke doch es sind die jeweiligen maximalen Geschwindigkeiten die mit dem eingelgten Gang gefahren werden sollten 1.er bis ca 15 Km/h und 5.er bis ca 12o Km/h .
Ist doch eigentlich selbsterklärend oder ??

Zur Geschwindigkeit als solches habe ich auch noch ein bisschen Klugscheiserei auf Lager.

Ich lese hier immer wieder mal das man Achsen wechselt oder andere Sachen macht um schneller voran zu kommen.Ich denke unsere Düdos sind als LKW konzepiert und sollten auch als soche behandelt werden. Wenn ich mal nen Bus oder nen Laster überholen will/muss Ok. aber eine Reisegeschwindigkeit von V max war sicher nicht im Sinne des Erfinders und geht zu Lasten des Materials. Es gibt sicher kompfortablere und schnellere Möglichkeiten zu Reisen, aber halt nicht mit nem Düdo. Das ist was ganz besonderes .Ich denke mit meiner Meinung liege nicht allzuweit im Abseits und wünsche noch viel Spaß beim entschleunigten Reisen. #winke3
Signatur von »DüDo79« Beste Grüße Jürgen


Freibier gibt's morgen !!

Der Franke ist eigentlich gar nicht so --- er ist noch viel schlimmer

Ich finde Links die vor Werbung strotzen und solche die ins nichts führen doooof !!!!

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 5. Juni 2015, 16:54

Genau, eile mit weile!
Im übrigen is man zumindest in ö sowieso beschränkt mit über 3,5t. Autobahn 80 und landstrasse 70.
Am angenehmsten find ich so zw 60-70.
Für schnelle reisen is der düdo definitiv nix, obwohl vom zeitfaktor her is man auch nicht viel langsamer....

Lg,
Andy

12

Samstag, 6. Juni 2015, 12:46

Diese Folie habe ich auch allerdings habe ich das Gefühl man würde zu hochtourig fahren sollte man sich daran halten. Den 1. fahr ich nur zum anfahren dann gleich in den 2. in den 3. schalt ich spätestens ab 25 km/h und ab Max 40 in den 4. Der 5. kommt bei mir spätestens ab 60. fahre quasi nach Ohr. Ist das falsch? Mein düdo 407D hat erst 15233km gelaufen und ist wohl noch nicht eingefahren. Habt ihr Tipps wie ich dieses am nachhaltigsten tue?

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 6. Juni 2015, 12:58

Mach ich auch nach Gefühl, ersten nur zum anrollen,du merkst schon,wann du schalten musst,damit er im nächsten Gang wieder gut weiter zieht,also genug Drehmoment hat.Als ob du im grünen Bereich nach einem Drehzahlmesser fährst.Du kannst ihn weiter hoch ziehen,musst es aber nicht.Also immer schön locker dahin rollen. ;-) meint ,der sitt
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sittinggun« (6. Juni 2015, 13:16)


Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 6. Juni 2015, 13:09

Moin.

... fahre quasi nach Ohr. Ist das falsch?
Meiner Ansicht nach ist das völlig korrekt. Mache ich auch, Schalten nach Ohr und Gefühl, man hört den Motor und die Drehzahl ja gut, und spürt die Beschleunigung und die Kraft des Motors. Ich habe noch nie auf die Gänge auf der Folie geachtet, die bleibt nur drauf weil's eben original ist.

Mein düdo 407D hat erst 15233km gelaufen und ist wohl noch nicht eingefahren. Habt ihr Tipps wie ich dieses am nachhaltigsten tue?
... auf den ersten 1.000 Kilometern auf behutsames Beschleunigen beschränken. Zudem sollte maximal mit der halben Höchstdrehzahl gefahren werden, ... Während der darauf folgenden 500 Kilometer sollte der Motor an Lastwechsel gewöhnt werden. Dabei darf dann auch mal an den höheren Drehzahlen geschnuppert werden. Vollgasfahrten sollten Sie allerdings noch vermeiden. ...
Früher hatten die Autos auch noch als Erstbefüllung ein spezielles Öl drin zum Einfahren.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.