Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Lars Minit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hattingen

Beruf: Kälteanlagenbauer

Fahrzeug: DB 711 D N&B

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 5. Juli 2015, 08:37

Absorberkühlschrank getunt.Aus aktuellem Anlass.

Hallo Leutz, Bei den Temperaturen ist mein Kühlschrank zur Sinnlosigkeit verkommen.
Also habe ich in die Aussenklappe hinter dem Kühlschrank einen Thermostat gesteuerten 12 Volt Ventilator eingebaut der ab +40 Grad ein bisschen Luft hinten gegen den Absorber bläst.
So ein Teil aus dem Computer mit ca. 10 cm. Durchmesser. Da der Kühlschrank auf höchster Stufe stand, sind mir die Klamotten im Kühlschrank angefroren. Und das bei draußen 38 Grad und im Auto weit über 40 Grad. Also: klappt super. Freu freu freu.
Das #winke3 wurde bestimmt schon mal behandelt aber ich dachte mir, ich teile meine Erfahrung trotzdem mal.
Signatur von »Lars Minit« Ich bin gern informiert.
Ich mehre stets mein Wissen,
damit ich immer sicher weiß
ich werd' überall beschissen.
(von mir)

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Juli 2015, 10:18

Siehe Beitrag

"PC-Lüfter für Absorberkühlschrank - welcher Temperaturschalter?"

Bei unserem Kühli gehen 2 Ventilatoren (PC-Lüfter, leise und kaum Stromverbrauch) an welche am oberen Lüftungsgitter die warme Luft nach draußen blasen wenn die Lufttemperatur über dem Kühli auf über 50°C ansteigt, und gehen wieder aus wenn die wieder unter 40°C gesunken ist:





Im Sommer vor 2 Jahren in Südfrankreich liefen die Lüfter bei Temperaturen um 35°C den ganzen Tag durch, und wir hatten innerhalb von 24 Stunden ein neues durchgefrorenes Paket Eiswürfel am Strand für unseren kühlen Getränke.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (5. Juli 2015, 15:04)


rocketass

unregistriert

3

Sonntag, 5. Juli 2015, 13:30

Meine Box läuft nur mit 230v, daher finde ich keinen passenden Ventilenti, die Limo wird gar nicht mehr kalt.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Juli 2015, 13:42

im oberen lüftungsschlitz ,mus die luft rausgeblasen werden und unten rein, nur mal so.

rocketass,
giebt auch 230V lüfter und dann noch nen standart thempertur fühler zum einstellen und vertig ist deine lüfter steuerung
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Lars Minit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hattingen

Beruf: Kälteanlagenbauer

Fahrzeug: DB 711 D N&B

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. Juli 2015, 13:48

Hallo Eicke, bei mir ist der Lüfter oben da er dann fast genau gegen den Absorber bläst.
Funzt prima da neben dem Lüfter im Gitter noch Platz ist und unten auch. Da kommt überall die warme Luft raus.
Signatur von »Lars Minit« Ich bin gern informiert.
Ich mehre stets mein Wissen,
damit ich immer sicher weiß
ich werd' überall beschissen.
(von mir)

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 5. Juli 2015, 15:03

normle zirkolation ist das kalt unten rein und warm oben raus.
wenn dein lüfter oben rein bläst drückter die warme luft natürlich überall hin und wenn di eluft neben dem lüfter raus geht saugter die da gleich wider an und pustet die wider rein.

ich hatte 2 lüfter oben drinne die die warme luft eben raus befördert haben und das ging genauso gut.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

7

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:00

thermostatgesteuert?
finde auch auf Ma-Kes Bild keinen Fühler?

Lüfter hab ich, was brauch ich noch?

8

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:13

Thermoschalter

http://www.hellopro.de/images/produit-2/…enzer-48585.jpg
Bekommst Du bei Conrad Elektronik etc. Kostet ca. 3.00.-
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:17

Moin.

finde auch auf Ma-Kes Bild keinen Fühler?
Auf dem ersten Foto von innen ist tatsächlich kein Fühler zu sehen, weil der noch nicht angeschlossen war. Den hatte ich vor dem Urlaub bestellt, der kam aber erst am Tag der Abfahrt an und den habe ich erst im Urlaub an die Lüsterklemme angeschlossen.

was brauch ich noch?
2 Schalter (z.B. vom alten Computer) und z.B. so einen Thermoschalter, der über 50°C an und unter 40°C ausschaltet ("Schließer" bei "50°C" auswählen), den Schaltplan so wie ich das gemacht habe findet man hier.

Man kann das System auch noch mit Luftleitblechen zu den Kühlrippen des Absorbers und senkrechter Trennung der kalten und heißen Zone hinter dem Kühli optimieren, die Seite mit den Skizzen finde ich aber gerade nicht.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:17

Oder einfach an/aus Schalter,dann lässt du die Lüfter laufen,wenn es warm ist.
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:05

Meiner drueckt oben raus.gestern 40 I'm auto,5 I'm kuehli,passt.

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:26

bei mir ist der Lüfter oben da er dann fast genau gegen den Absorber bläst

Tach,

es wurde ja schon erwähnt, kalte Luft will nach unten, warme Luft will nach oben.

wenn Du den Kühlkörper anbläst bringt das relativ wenig, es sei den Du besprühst den mit Wasser, dann kommt die Verdunstungskälte ins Spiel.

Die beste Möglichkeit die Wärme vom Kühlschrank abzuführen ist, ins obere Lüftungsgitter einen Ventilator zu basteln der die warme Luft ins Freie befördert.

Ich z.B. habe 2 Lüfter die einzeln geschaltet werden können U N D habe immer ein kaltes Bier :-O

#prost

lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

Wohnort: Österreich

Fahrzeug: Mercedes Benz 814

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 5. Juli 2015, 22:07

https://www.reimo.com/de/81119-kuehlschrankluefter_tornado/
das hier gibts beim Reimo ....
Ist hald ne schicke Lösung mit dem Panel
Obs den Preis wert ist???

mfg

  • »Lars Minit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hattingen

Beruf: Kälteanlagenbauer

Fahrzeug: DB 711 D N&B

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 6. Juli 2015, 07:00

Hallo Lego, ich muss wohl mal nachschauen wer immer vor meinem Auto steht und den Kühler oder Kondensator der Klimaanlage mit Wasser besprüht.
Bei mir bläst er eben durch die KÜHLrippen des Absorbers. so wie bei jeder herkömmlichen Kühlanlage auch.
Ich muss jetzt Arbeiten. Als Selbständiger Kälteanlagenbauer ist bei dem Wetter reichlich zu tun. Ich wünsche euch noch fröhliches diskutieren. Vielleicht solltet ihr die Fahrtrichtung berücksichtigen und ob die Lackierung des Autos hell oder dunkel ist.
Signatur von »Lars Minit« Ich bin gern informiert.
Ich mehre stets mein Wissen,
damit ich immer sicher weiß
ich werd' überall beschissen.
(von mir)

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 6. Juli 2015, 08:10

Moin.

Vielleicht solltet ihr die Fahrtrichtung berücksichtigen und ob die Lackierung des Autos hell oder dunkel ist.
Die Helligkeit verändert sich nicht direkt, sondern der Farbton. Wenn das Auto auf einen zukommt geht der Farbton mehr ins violette kurzwellige, wenn es von einem wegfährt mehr ins rote langwellige. So ähnlich wie bei einem Einsatzwagen: wenn er auf einen zukommt klingt das Martinshorn höher als wenn er wegfährt, dann klingt das Matinshorn tiefer. Beim Licht ist das aber mit dem menschlichen Auge wohl nicht wahrnehmbar, beim Schall dagegen mit der im Vergleich zur Lichtgeschwindigkeit relativ langsamen Schallgeschwindigkeit schon (und natürlich mit den Ohren statt den Augen).

Hier findet man überigens noch ein paar gute Infos zur Funktionsweise des Absorberkühlschranks und der Luftströmung dahinter (unten mit Außentemperatur rein, dann hoch und oben aufgewärmt durch den Absorber wieder raus nach draußen), sowie zur Verbesserung der Külleistung durch senkrechte Trennung des warmen und kalten Bereichs, durch ein Luftleitblech zu den Kühlrippen des Absorbers hin und Entlüftungsventilatoren.

@Lars Minit: Aber wenn's bei dir auch andersrum funktioniert und die Kühlleistung auch so besser geworden ist es doch ok, auch wenn du dir so ggf. etwas wärmere Luft auf die Kühlrippen und in deinen Innenraum bläst als wenn du den Luftstrom andersrum lenken würdest, und der Wirkungsgrad des Kühlis deshalb nicht völlig optimiert wurde.

Und wenn du dir ggf. austretenden Kohlenmonoxyd mit den Abgasen von der Gasflamme so in den Innenraum bläst, ist das irgendwie auch alleine deine Sache, solange du keine Mitfahrer im Wagen dabei hast... %-/ :=( #winke3

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

16

Freitag, 14. August 2015, 15:30

https://www.reimo.com/de/81119-kuehlschrankluefter_tornado/
das hier gibts beim Reimo ....
Ist hald ne schicke Lösung mit dem Panel
Obs den Preis wert ist???

mfg
47 € für so einen Lüfter?

Ich habe es billiger gemacht:
  • 1 neuer Lüfter mit 120 mm bei Conrad (11 €, im Versand etwas billiger)
  • 1 gebrauchter Trafo aus dem eigenen Bastelregal (0 €)
  • 1 Zeitschaltuhr aus dem selben Bastelregal (0 €)
  • zusammen 11 €
Vom Trafo (war ein Ladenetzteil mit festem Stecker) habe ich das Kabel aufgeschnitten, war nämlich markiet. Da habe ich dann 2 der 3 Kabel vom Lüfter angelötet. Fertig war das alles. Dann noch die erwähnte Zeitschaltuhr für die Steuerung. Läuft bestens. Vor dem Kauf des neuen Lüfters habe ich noch einen älteren 80 mm Lüfter aus dem betagten PC getestet. Funktionierte einwandfrei, aber leider auch mit Geräusch. Der neue Lüfter ist nahezu lautlos.
Befestigt mit etwas Draht am Kühlschrank an den Schlitzen oberhalb der Kühlrippen, gegen Schwingungen mit etwas Klebeband befestigt. Ist so gut wie lautlos.

In 2 Wochen geht es nach Süden, da werde ich die Lösung im Dauerbetrieb testen.
Signatur von »bussi« Immer mal unterwegs mit meinem Jumper L1H1 Bj 2012. Querbettschläfer.

17

Donnerstag, 3. September 2015, 09:14

Testphase in Spanien

Der erste Tag hat mich noch nicht überzeugen können, aber ich hatte den Kühlschrank auch nicht so lange am Netz. Feststellbar war, dass der Kühlschrank schneller herunter kühlte als ohne Tuning. Bei ca. 28 Grad am Nachmittag bildete sich jedoch nach ein paar Stunden eine feine Eisschicht auf dem Kühlelement.

Der zweite Tag hat es aber voll gebracht. Bei rund 25 Grad (im Bus sicher höher) bildete sich relativ schnell eine Eisschicht und heute früh war es schon ein Eispanzer. Klar, jetzt sind es auch noch keine hohen Temperaturen im Bus, der Nachmittag wird es zeigen.

Die Konstruktion ist jedenfalls sehr einfach gewesen. Den gebrauchten Lüfter aus dem alten PC habe ich zum Glück nicht verwendet. Selbst der angeblich lautlose neue Lüfter macht Geräusche, aber erträglich. Der gebrauchte hätte mich gestört.
Signatur von »bussi« Immer mal unterwegs mit meinem Jumper L1H1 Bj 2012. Querbettschläfer.

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 5. September 2015, 12:02

MA KE, s Aussage des ABLEITBLECHES verdient unbedingt Beachtung.
Es reduziert Verwirbelungen am Sauger und bringt bis zu 20% besseren Wirkungsgrad.

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 5. September 2015, 12:56

Mir fällt gerade etwas ein.Macht es vlt. Sinn die Lüfter nur parallel zum Kompressor mitlaufen zu lassen? VG Andreas

20

Samstag, 5. September 2015, 13:27

servus....
Mir fällt gerade etwas ein.Macht es vlt. Sinn die Lüfter nur parallel zum Kompressor mitlaufen zu lassen? VG Andreas
????

ja, auch bei einem kompressor-kühli macht eine " zwangs-zusatz-kühlung " des wärmetauschers sinn...

aber ich glaube, deine frage bezieht sich auf die - meist verbauten - absorber-kühlis....
dazu nochwas.....

bei den absorber's ist das heizelement im 230volt betrieb thermostat gesteuert..... somit " hitze-entwicklung " eigentlich nur bei stromfluss ( thermostat zu )
somit eine parallel steuerung der lüfter durchaus sinnvoll....

beim 12volt betrieb " läuft " der kühli eigentlich immer im dauerlauf.. ( zumindest bei den mir bekannnten " verdächtigen "...meiner macht das so ) somit auch ein dauerlauf der venti's ok...

beim betrieb auf gas ist zwar eine " pseudo-regelung " - die aber nur einfluß auf die gasflamme hat, groß/klein - vorhanden, aber " hitze " wird da immer erzeugt.... somit auch ein dauerlauf der venti's erwünscht.

lg
willi