Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Feuerbaer 2.0« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Rothenthurm

Beruf: ja auch

Fahrzeug: 609 mit Turbo von DB nachgerüstet....

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Juli 2015, 19:19

Problemdiagnose Unterdruckverstärker

Problemdiagnose Unterdruck:

Ich steh beim Zoll und beantworte Fragen Motor läuft Fuss auf der Bremse... dann möchte ich den Motor ausmachen.... das geht nicht weil der Unterdruck weg ist..... schlecht war auch beim Bergabfahren mit dem Fuss auf der Bremse nach kurzer Zeit ist der Unterdruck verbraucht und die Kraft mit der ich das Bremspedal drücken muss steigt enorm an... von der reduzierten Bremswirkung schreibe ich hier lieber nichts...

Frage: ist dies im wesentlichen ein Problem mit einer Undichtigkeit der Zuleitung oder was kann noch dazu führen das bei getretener Bremse der Unterdruck verloren geht ? #beam #gruebel
Signatur von »Feuerbaer 2.0« Meine Website interessant für Berufskraftfahrer mit DTCO und Fahrerkarte... www.trucktimer24.com

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Juli 2015, 19:27

Tach alter Fernfahrer,

Unterdruck wird beim Bremsen immer " verbraucht ", die Unterdruckpumpe sorgt für neuen luftleeren Raum in den Unterdruckbehältern.

Schau mal ob die Leitungen an der Unterdruckpumpe noch fest und gut sind.

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 10. Juli 2015, 23:01

Hallo Rolf,
wenn der Unterduck soweit abfällt,müsste auch die Kontrolllampe angehen!?
Lass den Motor so lange laufen,bis der Unterdruck vollständig aufgebaut ist. Motor abstellen.Nun die Bremse betätigen.Jetzt müsste ein Zisch/Sauggeräusch zu hören sein!Dem mal nachgehen!
Gruß Jürgen

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 11. Juli 2015, 09:45

seit wann giebs ne unterdurck warnleuchte ?
die hab ich weder beim düdo noch beim nachfolger bzw bei pkw's gesehen ?

das doch nur ein schlauch mit nem ventiel oder so dazwischen im schlauch zum bremskraft verstärker mehr nicht ?
und nen unterdruck behälter ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 11. Juli 2015, 10:56

Hallo Eicke,
beim T2N gibt es diese.Eine Kontrollleuchte und auch ein Unterdruckbehälter!Beim Düdo nicht.
Gruß Jürgen

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 11. Juli 2015, 11:41

ok :-) dann hab eich die noch nicht gefunden :-O

na ja so fiele standen hier auch nochnicht auf dem hof :-O
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666