Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Juli 2015, 17:07

Düdo407 Katastrophenschuz innerverkleidung ausbauen!!!!

Ich bin grad dabei meine Innerverkleidung auszubauen und frage mich wie ich da richtig ran gehe. Die Nieten habe ich alle gelöst. Jetzt habe ich Schwierigkeiten die Platten aufgrund der Zierleisten/aluprofile rauszubekommen.
Weiß jemand wo ich anfange? Hinten an Heck oder an der Trennwand? Muss die auch raus und kann ich die Profile/Zierleisten retten? Oder müssen die auch neu? Ich hab mir das ganze etwas einfacher vorgestellt. 8-(
Grus christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wernersens« (13. Juli 2015, 14:00)


Wohnort: Frankfurt a. M.

Beruf: IT und Elektrotechniker

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:58

Moin,

hast du mal ein Foto von deinem Innenausbau? Ich denke bei solchen Geschichten wie Kat-Sch, Kommunalfahrzeugen oder So-KFZen wird jeder, der die entsprechend dem Verwendungszweck umgerüstet hat, sein eigenes Süppchen gekocht haben. Ich hab bei meinem die Tage auch die Verkleidung größtenteils entfernt, und ja, es war auch bei mir ein Gefummel das alles so weit ab zu bekommen.

Bei mir sah es vorher so aus:
http://fotos.ysjoelfir.de/409%20FW/Ausba…0Dachhimmel.jpg
Signatur von »Ysjoelfir« Grüße
Kai

Mein Bastelstübchen

Wohnort: Hamburg, derzeit on the road

Beruf: Mechatroniker

Fahrzeug: L407d, Schwalbe

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juli 2015, 20:26

Würde mich auch mal interessieren ob man die ohne großen Aufwand heile heraus bekommt?! Bei mir saß sie sehr straff drin.
Ich habs versucht, aber nachher mangels Geduld dann doch alles rausgerissen, war eh nur "Presspappe" und soll neu kommen.
Signatur von »Hambörger« Grüße Sönke

Wohnort: Frankfurt a. M.

Beruf: IT und Elektrotechniker

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Juli 2015, 21:41

"Presspappe"


Erster Unterschied? Bei mir ists Alublech mit Ahorn Furnier gewesen - Außer die Dachverkleidung, das war HDF.
Signatur von »Ysjoelfir« Grüße
Kai

Mein Bastelstübchen

5

Sonntag, 12. Juli 2015, 22:11

Na Super, grad alles schön beschrieben und irgendwie gelöscht.

Nochmal eben die Kurzfassung von eben.

Habe nun zuerst den Boden rausgerissen um die Trennwand zur do-ka zu entfernen. Diese ist mit holzleisten eingefasst. Die holzleisten sind ebenfalls wie auch die fonierten pressholzplatten genietet. bei den nieten habe ich die köpfe abgebort und den rest mit nem dünnen kreuzschlitz und hammer reingedrückt. Wenn die trennwand dann draußen ist würde ich die pressholzplatten über die fahrgastzelle aus den Profilen nach vorne ziehen. Ich habe zwar fotos gemacht, weiß aber nicht wie ich sie von der Festplatte ins Forum bekomme. Sieht aber ähnlich aus wie bei dir KAI.
War schonmal bis hier ne Schweine Arbeit und hoffe ich bin so auf dem richtigen weg. Die leisten würde ich gern lassen we sie sind und wieder verwenden. Die Platten sollen auch wieder rein. Mir geht es da nur um die Dämmung. Klima wie auch Schall/Geräusche. Viell. würd ich sie noch mit Stoff beziehen oder bekleben. Aber erstmal ist für März 2016 das H geplant. Dafür würd ich ihn gern noch relativ original lassen wollen.

Lg christian

6

Montag, 13. Juli 2015, 14:05

So, alles ab.

Habe zuerst den Boden rausgerissen, dann die Trennwand abgebaut, weiter mit der ersten großen seitenverkleidung, dann die deckenverkleidung usw. bis ich schließlich alles nackig hatte. Der Himmel von der fahrgastzelle ist auch schon ab. Jetzt fehlt nur noch das Cockpit. Mach ich aber später. Erstmal schöööön Dämmen, neuen Boden rein und Hifi-elektrik nicht vergessen.
Mann Mann Mann

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wernersens« (13. Juli 2015, 15:29)


Wohnort: Hamburg, derzeit on the road

Beruf: Mechatroniker

Fahrzeug: L407d, Schwalbe

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 13. Juli 2015, 18:13

Okay, also ich habe genau falsch herum angefangen. Naja egal... zu spät :-|
Signatur von »Hambörger« Grüße Sönke

8

Dienstag, 14. Juli 2015, 19:17

Und dran denken. Wenn du alles raus hast mal kurz mit Mike Sanders Fett einsprühen. Kommste sonst nie mer dran. Die Dachkante ist immer son Rostherd. Und unten rum.