Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »pinkcrocodile« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

Beruf: Tischlerin

Fahrzeug: MB L407D

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 17. Juli 2015, 13:56

Innenverkleidung dickes oder dünnes Material

Hallöchen!

Wollte mal eure Meinung hören:

Weiß nicht ob ich für die Innenverkleidung 4mm Birkensperrholz oder 2mm Flugzeugsperrholz nehmen soll.

Flugzeugsperrholz ist extra leicht, aber ich weiß nicht ob 2mm zu dünn sind, und es sich dann wellt.
Ein dickes Material könnte praktischer sein, da man mal einen Haken anbringen kann ohne auf Holme zu achten, jedoch will ich auf Grund des Gewichts nicht über 5mm Materialstärke gehen.

Was habt ihr für praktische Erfahrungen damit gemacht?
Hat jemand Flugzeugsperrholz verbaut und ist zufrieden???


Liebe Grüße und Danke schonmal!!! :-D

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 17. Juli 2015, 15:54

Habe 6er und 8er pappelsperrholz verwendet. Geht prima und ist sehr leicht.