Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ma-Ke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Juli 2015, 12:02

Radio geht automatisch an...

Moin.

Als ich das Radio an die Aufbaubatterie angeschlossen habe (siehe hier) habe ich gleich das ganze System "resettet", alle Kabel ab, neu verlegt, und dann auch gleich das "alte" Radio ausgebaut und ein "neues" aus der Kramskiste eingebaut:



Dieses (Lidl-Marke "SilverCrest CRE-720") geht aber hin und wieder einfach so automatisch an (jetzt fällt mich auch wieder ein warum ich das ausgebaut und in die Kramskiste gelegt habe). Das nervt etwas. Besonders wahrscheinlich irgendwann nachts.

Die jetzige Lösung, einfach die Sicherung rauszunehmen wenn man das Radio nicht braucht, und wenn der Wagen etwas länger steht, nervt auch etwas, weil dann auch alle gespeicherten Sender weg sind.

Spontan fällt mir als Lösung ein, Dauerplus und Zündplus auf 2 verschiedene Kabel und verschiedene Sicherungen zu legen, habe 3 Kabel mit 3 Sicherungen nach vorne verlegt, könnte Dauerplus für den Senderspeicher auf die Sicherung legen wo auch die Uhr dran hängt. Werde ich auch gleich so machen.

Kennt jemand so ein Problem mit einem Radio und am besten noch eine bessere Lösung, bei der man nicht immer die Sicherung für Zündplus rausnehmen muss?

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: zwischen Würzburg und Freiburg

Fahrzeug: 6 8er Mönsterschen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Juli 2015, 12:17

Zündplus als Schalter machen? Ist einfacher als die Sicherung herausfriemeln!

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. Juli 2015, 12:26

Ist denn die Bedienblende nicht abnehmbar? Ist doch ein gängiger Diebstahlsschutz.

Meins geht auch manchmal von alleine an, aber mit ohne Bedienblende geht das nicht mehr.
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 18. Juli 2015, 13:18

Genau so ist bei unserem auch, ich nehm die Bedienblende nur raus wenn wir kurz stehen, bei längerer standzeit kann es nicht angehen da dann der Knochen raus kommt

Gruß Ralf