Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Juli 2015, 11:42

Blindniermutterzange kaufen: reicht M5? oder besser bis M8?

hallöle aus dem verregneten Hannover.

Ich will mir nun eine blindnietmutterzange von gesipa anschaffen. Dabei bin ich auf die GBM30 und auf die FireFly gestoßen. Die GBM30 kann Edelstahlmuttern bis M8 kost ab 268€, die FireFly kann nur bis M5 und kostet ab 155€ Euro.

Dachte jetzt aber das ich auch mal was schwereres im Bus verbauen/anbringen möchte und daher besser die GBM30 nehme da M8. Eine andere Überlegung war statt einer M8 halt 2 M5 zu nehmen (wenn es dann mal was schwerer werden soll)

Was meint ihr?

So, jetzt regnet es zumindest nicht mehr

Wohnort: Ettlingen

Beruf: Kraftfahrer

Fahrzeug: Frontera, Unimog, Mercedes 814D-KA

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Juli 2015, 12:33

ich würd die große nehmen- lieber gleich die richtige Nietmutter einziehen können. Was machst wenn Du keinen Platz für 2 kleine hast? Dann ärgerst Dich nur. Schau doch mal im großen Auktionshaus oder den Kleinanzeigen, werden auch mal gebraucht angeboten

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 19. Juli 2015, 13:15

Hallo,M5 kann schon was tragen.
Und bedenke das der Durchmesser der Nietmutter in einem
vernünftigen Verhältniss zur Blechstärke stehen sollte.

VG Andreas

4

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:14

Werde wohl M5 nehmen. Wenns ne größere Last wird muss ich mir eben was anderes einfallen lassen.
Aber jetzt sehe ich es gibt ja auch blindnietschrauben. Kommt jetzt nicht in Frage. Würd aber gern wissen ob die Zange die gleiche ist wie für Muttern?

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 19. Juli 2015, 17:30

Überleg Dir das nochmal,nur M5 ist zu viel gespart.Ich habe eine Masterfix MFX 480 QI.Mit der war/bin ich superzufrieden,die geht von M4-M8 - wobei ich M6 am meisten gebraucht habe.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 19. Juli 2015, 18:46

von wegen traglast,

http://www.wuerth-industrie.de/web/media…_techn_Teil.pdf

bei den N eine 0 wechgestrichen haste Kg.

also M5 8.8 schraube trägt dann 400Kg auf zu eben. seitliche kräfte vermindern die traglast auch noch.
würde für schränke usw M8 nemen, für deine verkleidung langt M5 die wigt ja nix.
M8 8.8 10.000N = 1000 Kg traglast.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

7

Sonntag, 19. Juli 2015, 20:43

So: Dienstag oder Mittwoch kommen eine FireFly von gesipa und eine masterfix mfx612s ins Haus. Werde beide dann ausgiebig begutachten und eine zurück senden. Die masterfix hat verschieden große Dornen und ist daher mein Favorit. Die gesipa hat den bekannteren Namen ...
Werde berichten.
Aber das sind alles so Ausgaben die man vorher nicht kalkuliert hat.

Schönen Abend noch

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 19. Juli 2015, 21:57

Jeep Eicke, ich War zu faul
.Klare Daten