Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »spezii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 24. Juli 2015, 19:20

Aus gegebenem Anlass ...

... bitte ich die Ahnungslosen ihre Ahnungslosigkeit für sich zu behalten.

Was ich hier gerade so an elektrischen Tipps gelesen habe ist grauselig und ausserdem gefährlich!!

Bitte, bitte vor der Realisierung von elektrischen Schaltungen sicher gehen, dass diese Schaltung nicht von einem Ahnungslosen stammt!!!

Aber lasst euch nicht entmutigen, Frohes Basteln!
Spezii
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: Friedrichshafen

Fahrzeug: MB Vario 816 D-KA

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juli 2015, 23:53

mmh... ein paar Details dazu wären noch hilfreich :-)

was genau ist denn gefährlich?! Bin grad an meiner Elektrik am planen und will jetzt natürlich nix gefährliches einbauen...!

Wohnort: LG

Fahrzeug: O309D H, 207D, XT350

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Juli 2015, 08:43

betrachte meinen text als nicht konstruktiv,
lösche ihn deshalb..

lg
Signatur von »ärpe« alles wird gut

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ärpe« (26. Juli 2015, 11:51)


Wohnort: Friedrichshafen

Fahrzeug: MB Vario 816 D-KA

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juli 2015, 08:50

Mmh....
du sprichtst in Rätseln und halben Antworten ohne konkret zu werden.

Würde mich freuen, wenn du hier etwas konkreter wärst.

Wohnort: Bösel

Beruf: ach nöööö

Fahrzeug: 2 x 711D & T5 4Motion & 814D Vario KA

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juli 2015, 09:11

Moin,

ganz so unrecht hat spezii nicht....es sollte sich eigentlich jeder selbst objektiv einschätzen, was er kann oder auch nicht und dementsperchend handeln. Vieleicht ist gemeint 230V im Auto, Bremsen, Lenkung....also nicht gleich auf Spezii "draufhauen" - so wie es verstehe, meint er es gut.

Munter bleiben und viele Grüße von Martin #winke3
Signatur von »814Martin« Lieber Heidenspaß als Fegefeuer und Höllenqualen.

Wohnort: Kerpen

Beruf: Betriebswirt

Fahrzeug: MB508 BJ1985

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Juli 2015, 10:17

Hallo,

ich finde in der Mitte liegt die Wahrheit.

Das ist hier ein Forum und keine "Beratung duch eine Fachwerkstatt" => werden auch viele Tips von Laien mit sehr guten bis sehr schlechten Kenntnissen erteilt (denn sie wissen nicht was sie tun...).

Um so wichtiger finde ich es auch, daß wenn jemand mit Fachwissen / Fachkenntnissen erkennt, daß etwas aus dem Ruder läuft er dieses kund tut, so daß nicht schlimmes passieren kann (Hallo Jürgen...).

=> Spezii - toll wenn Du darauf hin weist, noch besser aber im jeweiligen Beitrag...

Viele Grüße

Lohbie

Wohnort: Friedrichshafen

Fahrzeug: MB Vario 816 D-KA

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Juli 2015, 10:30

Ich freu mich auch super wenn hier jemand Gefahren anspricht, ganz klar. Dafür auch ein ehrliches "dankeschön".

Nur etwas konkreter auf welches Problem wäre schön

Euch allen noch einen schönen Sonntag

  • »spezii« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Juli 2015, 12:10

Lest am besten selbst:

Masse 12/24 V an die Karosse?

Elektrik - Entscheidungen über Entscheidungen

In aller Regel werden Fehler im jeweiligen Thread angesprochen und korrigiert. Es fragt sich allerdings, ob die Korrektur auch immer beachtet wird, insbesondere wenn die Information über die Suchfunktion gefunden wird, der Thread also nicht mehr aktiv ist.

Lustiges gruseln beim Lesen
Spezii
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: schwarmstedt

Beruf: Hausmeister im Schulzentrum

Fahrzeug: vw lt 45 TD mit niesmann bischoff clou-aufbau

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Juli 2015, 15:37

ich hab das ganz einfach gelöst
12v-masse ist bei mir am linken holm
24v -masse ist am rechten holm
hab dann noch jeweils das passende schildchen darüber fixxiert.
so weiß dann jeder strom wo er dann hin muss

n ähnliches problem hatte ich mit meinem drehmomentschlüssel
musste 130nm anziehen
der schlüssel konnte aber max nur 100 nm,
das hab ich dann gemacht und mit 30 nm nachgeknackt

ähnlich helfe ich mir auch,wenn ich ein loch bohren muss
wenn das 24mm gross werden soll, dann bohr ich erst mit 18mm und dann hinterher mit 6mm
mein kumpel is aber schlauer
der bohrt 2x mit nem 12 boher und spart sich dabei das umspannen

liebe grüsse aus der südheide

wulf
Signatur von »wulfmen« ...Hausmeister bin ich freilich; und was nicht passt,das feil´ich

10

Sonntag, 26. Juli 2015, 16:32

Moin
#rotflvvl #rotflvvl #rotflvvl
Signatur von »Joe 60« Gruß aus HH Moorfleet
Joe 60

Wohnort: Raesfeld

Beruf: Betriebshelfer

Fahrzeug: Fendt Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Juli 2015, 19:05

Naja...bin auch nicht die leuchte in Sachen Strom.... Und warte lieber auf Besuch von Spezii

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Juli 2015, 21:09

Hallo Wulfmen
Oh man, das is ja Interssant mit den 12er bohren :-P :-P :-P :-P :-P :-P Ich bin begeistert :-O :-O :-O
Cu Diddi

Wohnort: Göttingen

Beruf: Kaufmann

Fahrzeug: Ford Scorpio , MUSSO, VW LT Tabbert Wohnwagen

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 26. Juli 2015, 21:13

vom Wulf mal wieder die Besten Tipps gut gemacht

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 27. Juli 2015, 01:42

Wahnsinn. wahnsinn.......

ein SAUGEILER Thread von Spezii eröffnet.

Der Grundgedanke ist doch sicherlich allen klar?

Es geht hier um Gefahrenabwehr für Menschenleben, den evtl. Opfern, deren Angehörige, Freunde, Kumpels, Arbeitskollegen usw.

Und die eindeutigen zweideutigen Antworten, Belehrungen und Ausführungen sind einfach köstlich!

Ich wünsche daher A L L E N Busfreaks zukünftig gefahrenloses Basteln mit Kabeln, Steckern, Batterien, 220 Volt Anschlüssen, Masseleitungen, Karosserieschrauben mit angeschraubten Masseverbindungen für 12, 24 und natürlich 220 Voltanschlüssen. Aber vorsichtig und besonnen mit der nötigen Fachkenntnis sollte Mann / Frau schon darangehen, damit keiner "hoch" geht und man selber und andere nicht zu Schaden kommt.

Darum, die Infragestellung vom Tun und Handeln einzelner Schrauber ist von Spezii durchaus berechtigt.

Grüsse in die Runde von

Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

Wohnort: berlin

Fahrzeug: zurzeit VW T4 Klapp Cali

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 27. Juli 2015, 02:13

bin heut 5x120kmh=600kmh schnell gefahren :) noch ein paar mal und ich erhöhe um Warpgeschwindigkeit 9 #rotflvvl