Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. August 2015, 16:33

ein paar Fragen zu einem 209D

Hallo,

ich habe einen schönen 209D gefunden, die Anzeige liest sich schon mal ganz gut und von den Fotos her macht er (auf mich) auch einen ganz guten Eindruck. Das eine Besichtigung vor Ort noch kommen muss, bevor man was genaues sagen kann, ist mir klar. Auch dessen, dass eine Frendiagnose immer schwierig ist, bin ich mir bewusst.
Dennoch hätt ich ein paar Fragen hier an´s Forum und würd mich schon freuen wenn ich da ungefähre Angaben bekommen könnte.

An der Schiebetür ist Rost zu sehen, kann mir jemand sagen wieviel Arbeitsstunden ein erfahrener Schweißer da reinstecken müsste. Bzw. was würde sowas kosten, wenn man es professionell machen liesse. Ich will da jetzt keinen konkreten Kostenvoranschlag, sondern nur ne grobe Einschätzung.

Da ich auf lange Sicht ein Solarpannel installieren möchte, würd ich gern wissen wie gut das bei so einem Bus geht. Da müsste ja dann erstmal irgendeine Art Gestell auf´s Dach nehme ich an. Könnte sowas zu Problemen mit nem H-Kennzeichen führen?

Und da der Bus in Holland steht, freu ich mich auch über Erfahrungen, Infos und Hinweise bezüglich des Überführens nach Deutschland.

Ich freu mich auf Eure Antworten und Einschätzungen,

viele Grüße aus Berlin,

Woifi

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 2. August 2015, 16:43

also die türen auf dem einen foto sind die heck türen und der rost an dem schibetür rahmen unten rechts, da giebs glaubenoch rep bleche, also morsch raus und neu rein.
genauso bei den heck türen, ansonsten selber biegen.

zeit ? mit rep blechen recht fix gemacht, auser man findet da drunter noch mehr morsches zeugs was ja meist so ist.
würde mir privat einen suchen der schweissen kan und das mit dem zusammen machen.
da haste dann nicht so hohe kosten wie in einer werkstatt, da kanste arm werden und op die es vernünftig machen ist die zweite frage.

ansonsten fals du hinfährst, schaue dir den frontscheiben rahmen an, den wischwasch wasserbehälter, da drunter gammelt es auch gerne, wurd hier im forum auch schon beschrieben die reparatur, und alles von unten abklopfen nicht nur schauen ;-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

3

Montag, 3. August 2015, 19:11

Hi Eike,

danke für Deine Anmerkungen und Tipps.

Nen Schweißer hab ich an der Hand und in ne professionelle Werkstatt will ich nur im Notfall. Ich hab mehr Zeit als Geld :)

Höchstens in ne Selbst-Schraub-Werkstatt wie BusBasis oder so, wo man auf Fachleute mit nem umfangreichen Erfahrungs-Schatz zurückgreifen kann.

Wohnort: Lemgo

Fahrzeug: DB 508 1981

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 3. August 2015, 19:53

Hallo,
sei bitte sehr kritisch, im Bereich des Vorderwagens, z.B. unter dem Fenster und noch eine halbe Stufe tiefer, rosten die Kabinen sehr, ebenso Feder Aufnahmen - Rahmen Köpfe vorn!
Hier gibt es die Suche, benutze sie!!!!
mfg
Matthias

5

Mittwoch, 5. August 2015, 20:05

Hi Krasmo,

auch Dir danke für die Tipps.
Ich fuchs mich hier auch grad via Suche in die Materie, hatte nur eben ein paar konkrete Fragen zu obigem Modell.

Gruß, woifi