Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 12. August 2015, 19:03

Karosserie teile Van Wezel gut???

Hallo,habe immer noch Rost Probleme. 8-(
Brauche ein Paar neue Karosserie teile.
Nun stellt sich mir die Frage ob der Hersteller Van Wezel oder Prasco ein gutes Zubehör liefert was auch passt, ohne herum zu basteln.

Oder habt Ihr Erfahrungen mit anderen Herstellern aus dem Zubehör gemacht?



Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruß

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Weltenbummler

Fahrzeug: 613 Breitmaul mit H

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. August 2015, 20:36

Ich habe mir vor Kurzem Rep. Bleche von Van Wezel für die Hecktür bestellt und die sind 3-5mm in der Länge zu groß, eben so dass man keine Probleme bekommt beim Anpassen, zu kurz wäre schlimmer :-O. gleiches galt für einen Radlauf den ich für einen anderen Bus bestellt hatte. Sie liegen auch gut an, nur zum Schweißen der Türen hatte ich noch keine Zeit. ;-)
Das Blech an sich ist im Vergleich zum Original dünner, ich habe es nicht gemessen, gehe aber von 0,7mm aus. Dickere Bleche musst Du wahrscheinlich anfertigen bzw. anfertigen lassen.

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 12. August 2015, 23:46


Nun stellt sich mir die Frage ob der Hersteller Van Wezel oder Prasco ein gutes Zubehör liefert was auch passt, ohne herum zu basteln.

Oder habt Ihr Erfahrungen mit anderen Herstellern aus dem Zubehör gemacht?





maximal ähnlich *lächel
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »aifredeneumann« (13. August 2015, 09:31)


Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. August 2015, 02:43

Was vergewaltigst du denn die arme Zitatfunktion so? :D

Wir haben !!glaube!! Ich mal ein Van Wezel Teil eingeschweißt, das war noch vor der Zeit als ich mit aktiv für die Karre interessiert hab, wenn ich nicht wüsste, dass die Beifahrerseite fast komplett neu ist, das fällt nicht auf. Scheint zu passen.

LG

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 13. August 2015, 06:58

Zu groß sind die weil es eigentlich überzieh bleche sind.Das heißt sie werden normalerweise über den Rost geschweißt. Ohne vorheriges
Austrennen.

Wohnort: Lauf

Beruf: Ingenieur

Fahrzeug: 190D '60(H), 608D '70 (H)

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. August 2015, 10:53

Zu groß sind die weil es eigentlich überzieh bleche sind.Das heißt sie werden normalerweise über den Rost geschweißt. Ohne vorheriges
Austrennen.

Wer macht denn so etwas 8-( ?
Signatur von »M_R« Sind wir nicht alle ein bisschen DÜDO?

Wohnort: Stein

Fahrzeug: MB 206D MB 309D James Cook

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. August 2015, 11:37

Heute hoffentlich wohl keiner mehr, aber die wezel Bleche stammen aus der Zeit als das gängig war. Einstmals waren hs oder Klokkerholmbleche besser zu gebrauchen. Ob heute irgendwelche Bleche besser zu gebrauchen sind hat regelmäßig keine Sau den Uberblick.
Gruß Tobias

Wohnort: Wolfegg-Molpertshaus

Fahrzeug: MB 307D

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. August 2015, 10:36

Hallo

Also VanWezel Kotflügel kann man vergessen. Die sehen bestenfalls ähnlich wie die originalen aus. Bei Interesse habe ich einen linken und einen rechten zu verschenken.

Christian

Wohnort: Pfungstadt

Fahrzeug: Ford Granada 79 VW t3 80

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 31. August 2015, 19:42

bei vadders granada waren die kotflügel unten 2 cm zu gros un das blech zu dünn 8( niiie wieder