Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 30. August 2015, 11:38

LED-Einbauleuchten

LED-EinbaustrahlerHallo,

ich möchte in unserem Bus, sind links und rechts auf die ganze Länge des Fahrzeugs, Neon-Röhren in der Lichtleiste eingebaut, ich möchte diese entfernen und die Stromleitungen für LED-Einbaustrahler nutzen.

Wo kann ich bezahlbare 24Volt LED Einbaustrahler bekommen,
bzw. funktioniert das so wie mir das vorstelle überhaupt?

LG
Helmut ,

2

Sonntag, 30. August 2015, 11:44

Schau mal bei Amumot hier im Forum
Signatur von »Schneckchen« Uli
Eriba-Original mit "H" - Einzigartig, da bauartlich keine Dublette bekannt!
"Suche Bilder/Unterlagen vom RM550." #winke3

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. August 2015, 11:46

Hallo Helmut,
schau einmal ins Internet ; LED 24V.
Gruß Jürgen

Wohnort: Fockbek

Fahrzeug: aktuell MB 609D Bj1990 ex DRK

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 30. August 2015, 14:38

Moin

meist hast du bei 12v mehr Auswahl, bessere Preise.
Kannst auch immer zwei 12V LEDs in Reihe schalten.

5

Sonntag, 30. August 2015, 15:35

Wenn du hier schaust und dann einen Spannungskonverter von 24 auf 12 Volt nimmst, kannst du die helligkeit und die Farbe noch wählen.


http://www.pollin.de/shop/dt/NzgwOTc4OTk…W_IP65_5_m.html

wenn die Neonröhren einen Einbauschutz haben, könntest du die Stripes darin verstecken...
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

6

Sonntag, 30. August 2015, 15:38

Hier noch der Link für einen Konverter

http://www.pollin.de/shop/dt/NDc4OTgxOTk…Kemo_M015N.html
Signatur von »Der 808er« Schöne Grüsse aus dem Ruhrgebiet
euer Lars
-------------------------------------
Wo Feuer ist - ist auch Qualm und wo Qualm ist, ist mein 808 nicht weit !!!
Der Vorteil ist bei einem 808 : GROSS - LANG - BREIT - HOCH - "PLATZ" -einfach nur GUT

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 30. August 2015, 18:54

Danke für eure Tipps,

die Lösung je zwei 12 Volt Lampen in Reihe schalten ist für mich die geeignetste ;-)

LG
Helmut

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 4. September 2015, 09:26

Servus Foristi,

ich hab mal kurz skizziert, 12Volt Leuchten in Reihe zu schalten auf 24Volt,
ist das so richtig (?)

Wenn ich dann mehrere Plätze im Bus so ausstatten will,
muss ich dann immer von einer Verteilung eines neues Kabel durch den Bus ziehen (?)



Sorry,
Elektrik ist für mich fremd.

LG
Helmut

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 4. September 2015, 10:41

Nein du kannst, entsprechender Querschnitt vorausgesetzt im Bus verlegen.Wenn du nicht alle auf einmal schalten willst baue für jede einen Schalter dazwischen.So kannst du auch alle auf einmal schalten von einem Masterschalter.Ich würde 2,5 Quadrat legen, dann bekommt die letzte im Bussystem auch genug Strom ab.
Und deine Skizze kann ich leider nicht vollständig sehen.
VG Andreas

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 4. September 2015, 15:52

Damit es nochmal verständlicher ist,

ich will immer zwei 12 Volt Lampen zusammen schalten, so bekomm ich die im Bus vorhandenen 24 Volt.

Da ich mehrere Plätze habe wo ich je zwei Lampen zusammen schalte, ist die Frage gewesen,

muss ich zu jedem Lampenpaar eine separate Leitung legen, oder reicht eine auf jeder Seite des Busses mit der ich immer paarweise die Lampen anschließe.

Wird so aber nicht funktionieren, da ich ja dann immer mehr Volt zusammen bekomme, 3 Paare wären dann 72 Volt,
oder sehe ich das falsch.

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 4. September 2015, 16:30

sammy,
du mußt immer 2x 12 Volt LED in Reihe zu einer 24 Volt Gruppe schalten, diese 24 Volt Gruppen schaltest du dann parallel zueinander, Leitungsquerschnitte beachten !!



Gruß Tom

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 4. September 2015, 16:42

Moin.

So müsste das mit einer Leitung gehen wenn es einen Masseanschluss für jede Lampe gibt:



Bei LEDs auf die Polung achten, sonst funktionieren die nicht.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 4. September 2015, 16:54

Sag ich ja.Du hast das schon prima formuliert.Mach das so wie wir das beschrieben haben und alles wird gut.

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. September 2015, 08:46

Hallo,

ich frage mal nochmal kurz nach,

ich hab im Bus momentan 24Volt Leuchtstofflampen, zu jeder der Lampen gehört ein Schaltgerät,
kann ich diese Leitungen gleich für meine neuen Lampen verwenden.

Diese werden über Schalter am Armaturenbrett geschaltet, ich müsste dann irgend wie diese Schalter abklemmen und jeweils für zwei neue 12 Volt Lampen direkt bei Leuchten einen Schalter einbauen.

Die vorhandenen Leitungen sind aber sicher nur 0,75mm²

Für mich wäre das momentan die einfachste Lösung, da ich dieses Jahr noch die erste Fahrt machen will :-O

Im Winter könnte ich dann neue Leitungen legen.

LG
Helmut

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 17. September 2015, 09:04

Geh mal davon aus dass die leds weniger brauchen als die leuchtstofflampen.
So gesehen würd ich das mal so anschliessen, eine sicherung für den fall des falles wirds wohl geben, denk ich mal wenn das alte originalvekabelung war.

Lg,
Andy

Wohnort: LINZ

Beruf: Beamter

Fahrzeug: Hymer 540 auf 207-309D, 209D

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. September 2015, 09:56

Wie viele Lampen hängen an der 0,75mm² Leitung?

Was für Leuchtstofflampen reicht passt bei gleicher Leistung normalerweise auch für LED.

Vorschaltgerät und Starter überbrücken wenn vorhanden!



Wolfgang

Wohnort: Fockbek

Fahrzeug: aktuell MB 609D Bj1990 ex DRK

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. September 2015, 12:30

Hi Helmut

Die Leitungen kannst du nehmen, LEDs brauchen viel weniger Strom.

Wie genau sieht das bei dir im Bus aus - hast mal ein Foto?
Ich mache gerade das gleiche - alte Röhren ab, LED rein ...
Habe die alten Lampen jetzt kmpl abgebaut , wollte eigentlich auch die Trägerschiene erst nutzen , habe das aber jetzt anders gelöst.
Von LED Strahlern bin ich auch wieder ab - nehmen zuviel Platz nach oben. Ich werde jetzt mal LED Streifen ausprobieren, die kosten nicht viel und man kann easy eine Fernbedienung benutzen - mal sehen obs was taugt.
Gruß Norman

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 17. September 2015, 13:40



Ich weiß nicht ob man das gut sieht, die Röhren sind unter der milchig weisen Plexiabdeckung oben,
die Strahler baue ich in die Klappen auf der die die Schaltgeräte zusehen sind.

Die kommen raus genauso wie die Röhren, die Leitungen bleiben drin.

Wenn die Klappen zu sind leuchten die Strahler gerade nach unten, Platz ist genug da :-O

Ich denke mir, die Schalter im Armaturenbrett rauszuziehen und die Kabel direkt zu verbinden, so das der Schalter keine Funktion mehr hat.
Je zwei Lampen bekommen dann einen extra Schalter direkt an den Lampen.

Ich weiß nur nicht ob das so geht, da ich denke dass erst Strom fließt wenn die Zündung eingeschaltet ist, muss ich erst noch prüfen, sobald ich die Batterien wieder angeschlossen habe.

LG
Helmut

Wohnort: Villach

Fahrzeug: Mercedes 508D

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. September 2015, 13:54

Nur mal so ne frage, aber was sind das für rohre da drin?

  • »sammy116« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hößgang

Beruf: greativ Metaller

Fahrzeug: Neoplan 8008

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. September 2015, 14:08

Druckluftbehälter für Bremsen, Federung, Schwingsitze usw.
ist ja ein ehemaliger Linienbus (Neoplan)
In den Kästen oben links und rechts ist die ganze Technik verbaut, alles im Fahrzeug (!)

#thumbsup2