Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »erwinudo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hattingen

Beruf: Elektroniktechniker

Fahrzeug: Hymer S 590 Bj. 05-1983 H Kennzeichen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Oktober 2015, 03:29

Handbremshebel vom 602 D

Meine Handbremse rastet nicht mehr ein. Der schwarze Knopf zum Lösen der Bremse kam mir mit einer Feder entgegen. Wie ist der Aufbau des Hebels, oder wie ist die Feder und der Druckknopf eingesetzt? Gibt es davon Bilder?

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Oktober 2015, 06:38

Moin.

Lt. Explosionszeichnung ist der Druckknopf (A 601 427 00 22) auf eine Stange im Hebel mit einem Gewinde am Ende (A 601 427 02 31) drauf geschraubt, auf die vorher eine Unterlegscheibe (A 011 997 53 45) und die Feder (A 601 993 00 01) draufgesteckt wird.

Hier gibt es Bilder davon.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (5. Oktober 2015, 06:45)


  • »erwinudo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hattingen

Beruf: Elektroniktechniker

Fahrzeug: Hymer S 590 Bj. 05-1983 H Kennzeichen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 5. Oktober 2015, 13:17

Vielen Dank, mit diesen Unterlagen kann ich Arbeiten. Melde mich nach Erfolg.

  • »erwinudo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hattingen

Beruf: Elektroniktechniker

Fahrzeug: Hymer S 590 Bj. 05-1983 H Kennzeichen

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Oktober 2015, 18:07

So, heute Handbremshebel ausgebaut und zerlegt und gereinigt. War sehr verharzt klebte alles. Die Feder hatte kaum noch Kraft. Feder wieder lang gezogen. Alles wieder zusammen gebaut. Funktion wieder wie am ersten Tag.