Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »feuerfisch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flensburg

Fahrzeug: 407 kurz, mit OM 314 aufgerüstet & LP 808

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Oktober 2015, 23:03

gute Radioantenne gesucht

Ahoi!
Ich möchte mir endlich mal ne vernünftige Beschallung im Wohnzimmer gönnen! Dazu hab ich mir ein angeblich ganz vernünftiges Sony Autoradio gegönnt, was ich die Tage verbauen werde, dazu schicke kleine JBL Boxen. Nun hör ich aber hin und wieder auch ganz gern einfach Radio und such daher nach einer guten Antenne. Eine Scheibenantenne fällt aus, da keine Scheibe in Reichweite (Radio kommt hinten in den Wohnbereich). Einfach so im Blechkasten wird eine Antenne für innen ja nicht so viel bringen, oder? Ich würde durch die Kabeldurchführung für die Solarkabel nach draussen kommen, will aber nicht noch extra einen Antennenfuß ins Dach bohren. Also brauche ich irgendwas klebbares oder so. Ich könnte auch was auf oder unter dem Alugestell des Dachgepäckträgers anbauen. Aber was?? Da wär es zwar vorm gröbsten Regen geschützt, aber mehr auch nicht. Habt ihr die ultimative Antennenlösung für mich? Ich fahr schon seit jeher immer mit miesem Radioempfang duch die Welt und frag mich immer, warum das in anderen Autos oft so massiv besser ist...
Signatur von »feuerfisch« http://oma-duck-auf-tour.jimdo.com/

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Oktober 2015, 00:41

wenn du an deinem dachgestell was befestigen kanst dan bau da ne kleine platte dran und schraub da eine autoantenne dran.
dein dachgestell wird ja wohl gute masse mit der karosse haben.

ausen klebe usw antennen halte ich nix von.
habe damals nen koch ins dach gemacht und eben antenne dort festgeschraubt und eben ordentlich abgedichtet, vertig.

war ne kurze antenne aber sehr guter empfang.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Schwanewede

Fahrzeug: Mercedes 207D Bj. 1979

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 11. Oktober 2015, 14:43

Kannst du nicht an die Originale Antenne gehen?

LG

4

Sonntag, 11. Oktober 2015, 17:29

Hallo Feuerfisch
auf dem Dach, an der Reeling oder an dem Rahmen/Gestell Deiner Solaranlge ist der beste Platz.

Genauso wie Eicke es schreibt

Die Antenne braucht zur Aufnahme der magnetischen Wellen einen Gegenpol. Nicht umsonst mußten früher, als in die PKW's noch nachträglich Autoradios eingebaut wurden, die Unterseite des Bleches am Loch im Kotflügel metallisch blank sein. Die Karosserie ist der Gegenpol.
Ich habe auf dem Dach meiner Kabine ein 60x60cm verzinktes Blech auf dem ein Winkel montiert ist und darauf wiederum sind die Antennenfüße für CB-Funk und Radio montiert
Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OPA2-« (11. Oktober 2015, 23:54)