Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »JpXxL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Fahrzeug: Mercedes Benz 814

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Oktober 2015, 19:28

Absorber Zusatzkühlung

Hey Leute!
Bin grad am Basteln für die Zusatzlüftung am Absorberkühlschrank und stelle mir gerade die Frage ab wann die Lüfter laufen sollen ..????

Möchte die ganze Geschichte so einfach und kostengünstig als Möglich gestalten ...
Ein/Ausschalter + Thermoschalter (X C° EIN darunter AUS)

Hat jemand einen Vorschlag wie?

mfg
Christoph

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 24. Oktober 2015, 19:48

Moin.

Mein Thermoschalter vom Lüfter geht bei 50°C an und bei 40°C wieder aus, damit z.B. in heißen Gegenden bei z.B. 35°C der Lüfter nicht immer durchläuft, außer ich stelle auf "Dauer-An", siehe u.a. hier:







Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ma-Ke« (25. Oktober 2015, 03:50)


Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 24. Oktober 2015, 20:10

ich hatte damals 2 ebm papst lüdter drinne oben.
haben um die 70m³/h gemacht.
waren die 8412 L heissen heute anders von 69 - 112m³/h
80 x 80 x 25

gingen nicht schlecht.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Essen

Beruf: Industrie-Designer

Fahrzeug: Arnold RM35L auf 307D

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 24. Oktober 2015, 20:13

Hallo Christoph,

habe gerade gestern einen Lüfter eingebaut. (Allerdings noch nicht mit Kühli getestet)


Klappe ist bei mir zum herausnehmen.


Lüfter aus ibäh Kleinanzeigen.

Den Thermoschalter von ibäh.
TEMPERATURSCHALTER 50 °C SCHLIESSER BIMETALLSCHALTER 250V AC/DC SCHALTER

Hauptschalter habe ich vor die ganze Schaltung gelegt. Aber der Ansatz von Ma-Ke scheint mir besser.

Viele Grüße
Olaf

  • »JpXxL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Fahrzeug: Mercedes Benz 814

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 24. Oktober 2015, 22:23

du hast einen Artikel genannt wo bei steht 250v ???
spielt das eine Rolle bei so einen Schalter oder ist das die max. Belastung?

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 25. Oktober 2015, 03:56

Moin,

das ist die maximale Spannung, geht auch mit 12 oder 24 V.

Ich habe so einen ähnlichen, Schließer / 55°C (oder 50°C), der öffnet bei 15° unter Schließtemperatur, also bei 40°C (oder 35°C).

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »JpXxL« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Fahrzeug: Mercedes Benz 814

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Oktober 2015, 20:40

Ok habs mir schon fast gedacht!!!!
Danke Leute für die schnellen Antworten .... und ganz speziell an Ma-Ke für die Anleitung bzw. Schaltplan ;)

schönen Abend euch
Christoph

Wohnort: München

Fahrzeug: Postkutsche, KögelKofferSprinter

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Oktober 2015, 16:22

läuft bei mir einfach durch, braucht ja eh kaum strom

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. Oktober 2015, 17:28

@ Ma-Ke ich sehe da einen Münzeinwurfschlitz neben den Schaltern? sag blos du hast da einen Zeitautomaten mit Geldeinwurf instaliert :O :-O

Gruß Ralf

Wohnort: Wolfsburg

Fahrzeug: MB 711 Vario 88 / 670 P

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 26. Oktober 2015, 18:48

Der ist nur für das kühle #jever ;-)
Signatur von »Sittinggun« Mein erstes Womo,der Bully T2 :) in lilöö :-O Dann einer in pink mit Hochdach
Nach diesem kam erst ein LT 28 D mit Hochdach,dann ein LT 35 mit Alukoffer zu uns.




:-8

Kapitalismus ist Sachen kaufen, die man nicht braucht - mit Geld das man nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man nicht leiden kann. :)


Volker Pispers

cappadax

unregistriert

11

Montag, 26. Oktober 2015, 19:48

Als ich noch einen Absorber hatte, habe ich gleich zwei Ventilatoren 120x120 mm eingebaut die die Warmluft aus dem oberen Lüftungsgitter hinaus bliesen.

Einer wurde von den Womo-Akkus, geschaltet über einen Thermoschalter hinten am Wärmetauscher aus dem Womo-Zubehörhandel versorgt, der andere lief immer wenn die Sonne schien da er direkt an der Solaranlage am Reglereingang dran hing.
Die relativ hohe Eingansspannung dort wurde durch einen Widerstand etwas gedropt.

Die Absorber erzeugen eine so große Hitze, dass sie bei hohen Umgebungstemperaturen doch stark im Wirkungsgrad nachlassen und das Gas relativ wirkungslos verbrauchen.

Wie schon mal erwähnt: Kälte kann man physikalisch betrachtet auch gar nicht herstellen, man kann nur die Wärme wegnehmen!!

Eine optimale und schnelle Ableitung der Abwärme ist deshalb immens wichtig!! Ventilatoren sind dafür äußerst sinnvoll und effektiv.

Peter