Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »UNIMOG« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden

Beruf: Industriemechaniker

Fahrzeug: Mercedes 407 D, Mercedes 190E

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2015, 11:27

Lenkstockschalter wechseln

Hab falsche Gruppe erwischt! Bitte zur Mercedes-Gruppe verschieben!

Hallo Düdo-Freunde,
ich habe einige Fragen bezüglich meines 407, die ich hier in verschiedene Threads packe.

Ich möchte meinen Lenkstockschalter tauschen, da der Scheibenwischer durchgängig wischt und ich gezwungen bin, immer die Sicherung heraus zu nehmen, damit dieser aufhört.

Ich schätze, dass der neue Alte es der LSS (Lenkstockschalter) vom Vor-Faceliftmodell ist? (wird per Schelle an der Lenksäule befestigt) Ich habe das Nach-Faceliftmodell, da wird der LSS mit 2x M4 (oder ähnlich) an einem angeschweißten Blech montiert. Kann ich den neuen Alten auch bei meinem Bus benutzen? Ich könnte ihn montieren, jedoch weiß ich nicht, wo die Anschlüße dafür liegen und ob aus elektrischer Sicht dieser bei meinem Düdo verbaut werden kann?

Grüße, Lennart
Signatur von »UNIMOG«
Nothing can kill an old Merc

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. November 2015, 16:41

also du hast den multi heben wo alles dran ist, hupe, scheibenwiscer, fernlicht, blinker usw.
der erste alte hat ja nur blinker, hupe und vernlicht.

was wie wilst du jetzt verbauen ?
den alten mit 3 funktionen oder nen neuen mit mehr funktionen ?
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »UNIMOG« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden

Beruf: Industriemechaniker

Fahrzeug: Mercedes 407 D, Mercedes 190E

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. November 2015, 10:30

An meinem jetzigen ist Hupe, Scheibenwischer, Fernlicht und Blinker dran, bei dem anderen aber auch? :o
Die Funktionen sind gleich!

Ich möchte den LSS, der eigentlich per Schelle befestigt ist verbauen.
Signatur von »UNIMOG«
Nothing can kill an old Merc

Wohnort: wo mein Autowagen steht

Fahrzeug: LP 608

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. November 2015, 23:50

hey UNIMOG,

so richtig verstehe ich deine aussage zu deinem LSS nicht wirklich,du hast den mit inklusive scheibenwischer,ist schon klar.
es gibt den LSS ohne "klemmschelle" der ist für die autowagen mit schlüsselstarter,habe ich aber bis jetzt nur an den 508D-613D gesehen,ob es das auch bei 407D gab weiß ich so jetzt nicht,war wahrscheinlich eh nur auf sonderwunsch
dann gibt es einen der wird mit "klemmschelle" am "lenkrohr" befestig,das ist doch einfach.nun aber egal wenn du den befestigen kannst ist ja gut.

an deinem neuen alten LSS ist doch ein ca.30 cm langer kabelstrang mit einem mehrfachstecker,wenn du dir jetzt mal die mühe machst und den armarturenkasten auf schraubst und den kabelstrang von deinem noch verbauten LSS verfolgst,wirst du auf eine steckverbindung stossen,diese kannst du trenne,natürlich nicht einfach so :-O,
das eine steckerteil verbleibt im im autowagen,das andere steckerteil wrigelst du mit dem dem alten LSS kabelstrang raus.
nun den neuen alten stecker des neuen alten LSS mit dem im autowagen verblieben steckers verbinden,natürlich so verlegt wie der alte kabelstrang und fertig.
vorm anschrauben des armerturenkasten noch mal gucken ob nicht bei dem ganzem gewrigel irgend welche anderen steckverbindungen getrennt worden sind und ob alles so funzt wies soll.

viel spass!
Signatur von »Osti« Gruß

Frank


keine macht für niemand!!

  • »UNIMOG« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden

Beruf: Industriemechaniker

Fahrzeug: Mercedes 407 D, Mercedes 190E

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. November 2015, 10:12

Bin totaler Neuling, das Amaturenbrett aufzuschrauben, daran habe ich noch garnicht gedacht :D Da kann ich, wie erwähnt, dann ja einfach die Kabel verfolgen!

Danke euch!
Signatur von »UNIMOG«
Nothing can kill an old Merc