Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Schrauberopa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: Motorenschlosser

Fahrzeug: Hanomag F35/MAN 8.150 /MB Vario 8.14 D

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 9. November 2015, 16:49

DB Vario 814 D /Ausbaumöglichkeit

Hallo oder so

Hab mich nach laaaanger Zeit nochmals entschlossen ein Wohnmobil zu bauen /umzubauen. Über Hanomag Henschel T3 usw. Hatte erst den Plan mein noch vorhandenen Luftgefederten MAN 8.150 in Gebrauch zu nehmen ,aber wieder verworfen wegen des klappbaren Fahrerhauses. Zu Problematisch. Dann kam es jetzt zu der Anschaffung des Varios 814 D mit langen Radstand ,bei der Abholung des Gerätes zum Heimatort war ich überrascht wie relativ leise das Teil ist, Spritverbrauch erstaunlich wenig ,kann nur schätzen 13- 14 Liter, naja eben Pumpe-düse . Ich meine mal so,n Mumm wie der 8.150 MAN hat er nicht aber es langt. Also ich will jetzt Ideen klauen wie man das Teil am besten ausbaut ,kein Nerv zum Basteln ohne Ende , eine CAT Zeichnung wäre nicht schlecht. " WER WEIS WAS , ODER WIE".

Zum Fahrzeug : DB 814 D aus 2002 langer Radstand Innenhöhe ca. 1870mm 2 Hecktüren eine Schiebetür elektr. Treppe ,Recaro- sitze /Standheizung Wasserkreislauf /Standheizung2000Webasto/Klimaanlage "Webasto Blue Cool Truck" Luftkompressor 12/24 Volt 11 bar 3Solarzellen div. Wechselrichter und Spannungswandler usw. und vieles mehr.

Jetzt der Clou :::: Der Vorbesitzer war schwer erkrankt und musste das Projekt Reisemobil einstellen ,der gute Mann war der Bastler vor dem Herrn alles was Strom und Elektrik anging hatte Priorität, dabei hat er vergessen das Wort :Wohn oder Reisemobil. Kabel über Kabel der Wahn....also ein Ausbau hat nie statt gefunden oder vielleicht zur E- Werkstatt. Also ich such jetzt eine vernünftige Ausbaumöglichkeit ,das Problem ist dies Superklimaanlage mit Speicher.....

Also meine Damen und Herren alle vernünftigen Vorschläge zu mir...gibt es eigentlich eine Rückwand für den Vario das man die hinteren Türen los wird?



MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schrauberopa« (10. November 2015, 17:03)


Wohnort: Heidenau

Beruf: Ständig selbst

Fahrzeug: 614er vario

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. November 2015, 18:30

Hallo,

CAD-Zeichnung :O , Hecktüren weg :O ohhhh

Naja ich sag mal so, wenn ich etwas suche, finde ich meinen Grundriss! Auf Millimeterpapier :-) und evtl. auch als jpg. Ich bin ein Querschläfer, hab das irgendwie hinbekommen, das das Bett 2m ist. Das ist mit einer breite von 1,6m ganz hinten und in 70cm höhe. Darunter ist auf den hinteren 90cm der Kofferraum für Schneeketten, Klappstühle, Tisch usw., also brauche ich da auch die Türen hinten. Auf den verbleibenden 70cm ist ein Schrank in der mitte, rechts ist der Wassertank, links die Trumaheizung. Truma ist nur von oben zugänglich, Schrank hat natürlich zwei Türen. Vom Bett aus ist auf der rechten Seite die Küchenzeile bis zur Tür und Links 1,5m das Bad. Davor die originale Doppelbank etwas nach hinten verschoben mit einem Tisch. Im Fahrerhaus über dem Lenkrad und Sitzen kann ich ein zweites Bett mit 1,2m breite und wieder als querschläfer bauen. Meiner war ein Werkstattwagen und hat einen 5kw Generator drin, deshalb hab ich die Stromgeschichte gelassen genommen, d.h. während der Ffahrt ist immer 230V zu Verfügung.

Grüße Bert
Signatur von »Faulenzer« Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

  • »Schrauberopa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: Motorenschlosser

Fahrzeug: Hanomag F35/MAN 8.150 /MB Vario 8.14 D

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 9. November 2015, 19:05

Schauen wir mal

Der Bert aus Heidenau ,das Heidenau sagt mir etwas....aber nichts was Negativ wäre ,war im Sommer Bad Schandau ,Heidenau ,Porschdorf wo meine Lebensgefährtin herkommt. Eigentlich wollten wir ein Haus dort in Heidenau kaufen, aber nun bleiben wir doch im Norden . Kann sagen, schöne Ecke da oben..

Nun zu deiner Zeichnung ,kannst du mir die mal rüber schieben ? Wie schon geschrieben ,bin eben auch ein Faulenzer & Ideen- klauer , muss ich zugeben. Nur die ganze Technik von meine Vorgänger muss integriert werden .Der hat an alles gedacht was Strooooooooom angeht ,das Auto ist ein ehemaliges Ü-Auto des NDR ,s es hat allen Schiki-Miki , 2 Lichtmaschinen mit Wandler, Klima . elektrische Treppe usw. wie schon im Anfangsthread geschrieben ich weiß nicht so recht wohin mit dieser Klimaanlage die dabei war ,ist ein HAMMERTEIL aber ein Klotz von 150kg und sperrig...mal sehen was kommt.

Viele Grüße nach Heidenau, Dresden sowie an die Spaziergänger. #winke3



MfG Peter

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 9. November 2015, 20:20

die klimas waren teils unterm fahrzeuch in einer kiste verbaut, das weis ich noch weil gesehen :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »Schrauberopa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: Motorenschlosser

Fahrzeug: Hanomag F35/MAN 8.150 /MB Vario 8.14 D

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 9. November 2015, 21:56

die klimas waren teils unterm fahrzeuch in einer kiste verbaut, das weis ich noch weil gesehen :-)

Jo das stimmt ,auf Konsolen bei Mack & Petterbill und Konsorten, die haben ja auch richtig Platz ,nicht wie die kl. Eierkiste von Vario.



Mfg

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. November 2015, 23:34

Zitat

Wie schon geschrieben ,bin eben auch ein Faulenzer & Ideen- klauer , muss ich zugeben.

Hallo Schrauberopa,

kauf dir das da, da kannst Du völlig legal Ideen klauen:

http://www.amazon.de/Wohnmobile-selbst-a…ds=ulrich+dolde

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 10. November 2015, 08:18

So wird meiner wenn ich mal wieder wirklich Zeit habe.

Ausbau neu

PS :
Ich habe bei meinem im Moment (und auch in Zukunft) die Türen hinten drinnen gelassen.
Fahrradträger hängt an den Türscharnieren (Bilder in "Hast Du heute schon geschraubt"),
mann kann super durchlüften, kommt hervorragend an den Stauraum unter dem Bett
und Betten machen beim Querbett geht auch super.
Noch dazu wenn man mal was langes zu transportieren hat, sind 6 Meter kein Problem ;-)
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike« (10. November 2015, 08:38)


Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 10. November 2015, 09:29

Zitat

bin eben auch ein Faulenzer & Ideen- klauer


ist zwar schön, daß du das offen zugibst,

aber ums selberdenken wirst du nicht rumkommen :-O

gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

  • »Schrauberopa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: Motorenschlosser

Fahrzeug: Hanomag F35/MAN 8.150 /MB Vario 8.14 D

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 10. November 2015, 10:06

Moin MIke

So wird meiner wenn ich mal wieder wirklich Zeit habe.

Ausbau neu

PS :
Ich habe bei meinem im Moment (und auch in Zukunft) die Türen hinten drinnen gelassen.
Fahrradträger hängt an den Türscharnieren (Bilder in "Hast Du heute schon geschraubt"),
mann kann super durchlüften, kommt hervorragend an den Stauraum unter dem Bett
und Betten machen beim Querbett geht auch super.
Noch dazu wenn man mal was langes zu transportieren hat, sind 6 Meter kein Problem ;-)

Die Cat Zeichnung ist genau das richtige, allerdings wurde hier die Hochdachausführung dargestellt, aber

das spielt wohl erstmal kein ROLO.

Danke erstmal, muss mich heute Abend mal damit beschäftigen.

MfG Peter

  • »Schrauberopa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: Motorenschlosser

Fahrzeug: Hanomag F35/MAN 8.150 /MB Vario 8.14 D

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 10. November 2015, 10:10

Moin Herbert

Zitat

bin eben auch ein Faulenzer & Ideen- klauer

Du weist doch Legal....Illegal ....Scheißegal. Merkels Politik ist auch nicht legal...

MfG Peter


ist zwar schön, daß du das offen zugibst,

aber ums selberdenken wirst du nicht rumkommen :-O

gruß, fabian

Zitat

Wie schon geschrieben ,bin eben auch ein Faulenzer & Ideen- klauer , muss ich zugeben.

Hallo Schrauberopa,

kauf dir das da, da kannst Du völlig legal Ideen klauen:

http://www.amazon.de/Wohnmobile-selbst-a…ds=ulrich+dolde

Grüßle
Herbert

  • »Schrauberopa« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuenkirchen

Beruf: Motorenschlosser

Fahrzeug: Hanomag F35/MAN 8.150 /MB Vario 8.14 D

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 10. November 2015, 10:15

Zitat

bin eben auch ein Faulenzer & Ideen- klauer


ist zwar schön, daß du das offen zugibst,

aber ums selberdenken wirst du nicht rumkommen :-O

gruß, fabian
Seit dem ich selber denken konnte ,hat sich die Gesellschaft so entwickelt wie ich nie wollte. Mfg Peter

Wohnort: Heidenau

Beruf: Ständig selbst

Fahrzeug: 614er vario

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 10. November 2015, 20:49

So tolle Zeichnungen hab ich nicht, dafür sind sie aber schon umgesetzt ;-)
So nun wie versprochen der Grundriss und Umsetzung.
Grüße Bert










Bitte auf die Bildergröße achten !
Signatur von »Faulenzer« Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eicke« (10. November 2015, 23:32)


Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 10. November 2015, 23:24

Hallo Peter,

und was soll mir Dein Beitrag Nr. 10 jetzt sagen? :T

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Strau

Beruf: Maschinenbauer

Fahrzeug: T2LN1 - 711D

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 11. November 2015, 08:18

Toll Zeichnungen - Danke für die Blumen - ist halt eigentlich mein Job.
Und meine Holde kann sich halt sonst drunter nichts vorstellen.

Bilder vom "noch" Ausbau:
Doppelbett für die Kinder



Fahrerseite von hinten nach vorne


von vorne nach hinten
Das Gitterbett gibt es schon nicht mehr..
Signatur von »Mike« mfg
MIKE

Der Inhalt dieses Schreibens ist nur für die Adressaten bestimmt und
frei erfunden, sowie vertraulich zu behandeln.
Rechtschreibfehler, die gefunden werden, können behalten werden.
Ich habe keinerlei Verwendung dafür.