Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Schwarzmaler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Auma-Weidatal

Beruf: selbständig

Fahrzeug: Vauxhall Hymermobil 521 Bj. 79

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 13:28

Hymermobil 521, ein Wintermärchen

Seit ein paar Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Vauxhall-Hymer 521 Bj. 1979.
.
2300,-€ in "guten Zustand" "sofort Reisefertig" mit neuen TÜV. bei ebay ersteigert.
Beim nächsten Mal mach ich die Besichtigung im Regen oder schau gleich hinter die Verkleidungen.
.
Ich hatte eh vor, die Innenausbauten heraus zu nehmen, da ich einen etwas eigenen Geschmack habe.
Trotzdem war ich nicht erfreut, welchen Umfang die Reparaturen annahmen.
Am schlimmsten waren die Wasserschäden an Decke und Boden und der ja zu erwartende Rostfraß.
Warmwasser,Heizung waren auch nicht mehr zu verwenden, uvm.

Hier mal ein paar Impressionen:

Wohnort: Jena

Beruf: Prozessbeschleuniger

Fahrzeug: MB LF 409, MINI D Clubman

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 13:46

Hallo Schwarzmaler,

wenn Du mit Gasflasche und Strahler heizt, dann produzierst du ganz viel Wasserdampf in deinem Hymermobil :=( . Es ist besser ein Heizlüfter auf strombasis zu benutzen. Wasserschäden hast du doch schon genug, oder?

Ciao Willi
Signatur von »ALF 409« www.feierfighters.org

Zeitmanagement ist Unsinn!
Du kannst die Zeit nicht managen - nur Dein Verhalten

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 15:11

ich will dir ja keine angst machen aber du hast noch lange nicht alles gesehen was da evtl. noch auf dich zukommt. ist meine erfahrung nach fast 30 j. bedford fahren. allerdings sind das keine vauxhall- sondern zum großen teil von hymer produzierte krankheiten. hier läuft parallel noch ein thread über einen hymer allerdings auf mercedes basis. den solltest du dir unbedingt anschauen um zu verstehen was ich meine.

wünsche dir aber trotzdem viel glück und vor allem spaß bei deinem vorhaben.

gruß klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

4

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 16:08

mal ehrlich, hast du wirklich ein tiptop Womo für 2300€ erwartet? Egal, jetzt weisst du's eh besser. Du schaffst das schon!

  • »Schwarzmaler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Auma-Weidatal

Beruf: selbständig

Fahrzeug: Vauxhall Hymermobil 521 Bj. 79

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 16:10

Vielen Dank ihr Beiden.
Der Gasstrahler diente dazu, die Folie von den Wand-/Deckenplaten lösen zu können. Ging super.
Ohne sind sie ständig gebröselt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwarzmaler« (16. Dezember 2015, 16:22)


  • »Schwarzmaler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Auma-Weidatal

Beruf: selbständig

Fahrzeug: Vauxhall Hymermobil 521 Bj. 79

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 16:20

Ne, Wanderdüne, so blauäugig bin ich nun doch nicht. Nur der Wasserschaden hat mich schion verärgert. Da hätte ich noch 300,€ runter handeln können ;o)
Ich zweifel auch keine Sekunde, dass ich das schaffe.

Wohnort: Koblenz

Beruf: Rehatechniker

Fahrzeug: Hymer 720, Bj. 1977 auf MB 508

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 19:30

Hallo.

Es erfreut mich doch sehr daß ich nicht der Einzige bin der sich an einen alten Hymer heranwagt.
Ich wünsche Dir viel Spaß und Durchhaltevermögen beim Umbau.
Die große Dachluke und die Hebemechanik gibt's noch bei Hymer sowie die Dichtungen für alle feststehenden Scheiben.
Nur so als Tip

Grüße
Mario

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meck1978« (16. Dezember 2015, 19:36)


  • »Schwarzmaler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Auma-Weidatal

Beruf: selbständig

Fahrzeug: Vauxhall Hymermobil 521 Bj. 79

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 19:45

Danke Mario,
Ja, es ist ein Kampf an vielen Fronten.
Derzeit liege ich nur unterm Auto. Entrosten, versiegeln, Unterbodenschutz. Abwasser, Tanks ....
die große Dachluke hab ich gestern verschlossen, war komplett mürbe die Plaste.
So kommt meine Himmelverkleidung großflächiger zur Wirkung ;o)

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 20:40

die große Dachluke hab ich gestern verschlossen, war komplett mürbe die Plaste.
So kommt meine Himmelverkleidung großflächiger zur Wirkung ;o)

wie soll ich das verstehen? da kommt doch wieder eine dachhaube rein oder? ansonsten kannste den herd, heizung und evtl. den boiler sowie den kühli, wegen fehlender zwangsentlüftung auch vergessen.die geräte wird dir der tüv dann wohl nicht abnehmen. außerdem wird dir beim schlafen mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit das wasser ins gesicht tropfen. belüftung ist das a und o beim hymer. nicht böse gemeint, nimm es einfach nur als guten rat.

gruß klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

  • »Schwarzmaler« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Auma-Weidatal

Beruf: selbständig

Fahrzeug: Vauxhall Hymermobil 521 Bj. 79

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 20:43

Ich hab ja immer noch zwei Dachluken 40x40cm und 50x50cm und zwei 10cm Pilzlüfter.(einen davon direkt mit Dunsthaube überm Kochfeld)
Sonst hätte ich die Luke auch nicht so leichtfertig zu gemacht.