Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 9. Januar 2016, 23:28

Nordkapp Tauglich?

Hallo Leute,


mein Vario 616 ist jetzt
beim Lacker, habe es leider noch nicht begriffen wie man Bilder hochladen kann
sonst hätte ich schon mal welche hoch geladen von der Sanierung und so!

Habe
mir 19mm Armaflex
Selbstklebend besorgt und will es zweimal auftragen so dass ich den 38mm Dämmung
hab, meine Standheizung hat 5kw Diesel die Wasser gebundene habe auch einen Alten Wohnwagen zum ausschlachten nur was mit Gas zu tun hat kommt neu mit 2x 11Kg Flaschen, eine zustaz Batterie mit 250Ah natürlich Trennreale


Solar wollte ich auch drauf machen, ich dacht mache Platten vom Haus drauf zwei Stück, mit ca 300wp bringen nem regler auf 12V hat von euch das schon mal wer so gemacht? Früschwasser 150l und Abwasser 100l, die Toilette soll auch sein dachte da reicht so die mann Unterm Waschbecken
Verschwinden last im kleinen Bad und noch 150l Diesel Zusatztank.
Da wir für nächstes Jahr im Sommer eine Reise zu
Nordkapp Planen, was sind eure Erfahrungen mit der Iso für die Windschutzscheibe
und die Seitenscheiben, ich dachte man besorge Isomatten und mache mir Druckknöpfe
dran so dass sie nicht abfallen können, dann wollte ich noch auf die Seite die
zur Scheibe zeigt diesen Silbermatte gegen Sonne und Frost aufkleben. Für den
Fußboden wollte ich auf den jetzt Original
Boden, Kork draufmachen und dennoch einen 15mm Eichen Paket. Was sind eure
Erfahrungen wenn ich das Fragen darf, da wir mit Kindern Fahren und Hund Obelix! Freue mich auf alle Antworten den so eine lange Reise habe wir noch nicht gemacht.

Gruß

Marc

Wohnort: berlin

Beruf: Kfz.-Mechatroniker/Nutz

Fahrzeug: MB 308 T1 Koffer,Honda XL 600L,

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Januar 2016, 00:23

Nordkapp

Ich war letztes Jahr mit dem Motorrad oben und habe mich über oft über die langsamen Wohnmobile "geärgert". :-O
Solange du 80 km/h fahren kannst ist dein ausbau O.k. Fährst du n Norwegen schneller solltest du etwa 500€ in bar bereithalten (pro Erinnerung).
zwischen Juni und September kannst du im Zelt übernachten.Ausserhalb wird die Isolierung deines Fahrzeuges nicht der begrenzende Faktor sein.
In den Wintermonaten gilt in weiten teilen Norwegens die Pflicht Spike-Reifen zu fahren 8(
Es sind von Berlin etwa 6000Km hoch und runter.
TIP:Schau dir in Bästnas (Schweden) den Autofriedhof an.
+ Fahr über Hellsinki-Estland-Riga zurück.lohnt.
Signatur von »Flo« Mopedrider:Hallo Forum,
Mein Drehmomentschlüssel geht nur bis 100Nm,wenn ich eine Schraube mit 120Nm anziehen will kann
ich dann mit 100Nm anziehen und nochmal mit 20 hinterher?
Axel-Speiche:Na Klar,wenn du ein 8mm-Loch bohrst nimmst du ja auch erst einen 5mm Bohrer und arbeitest dann
nochmal mit 3mm nach.
Petethepirate:nimm am besten 2x 4mm dann brauchst du nicht mal umspannen.

3

Sonntag, 10. Januar 2016, 00:51


beim Lacker, habe es leider noch nicht begriffen wie man Bilder hochladen kann
sonst hätte ich schon mal welche hoch geladen von der Sanierung und so!


Du gehst z.B. auf http://postimage.org/?lang=german klickst dort auf "Suche..." und wählst das Bild aus, was du hochladen willst. Ist das erledigt erscheint eine Adresse, unter der das Bild zu erreichen ist. Diese Adresse musst du kopieren, dann klickst du hier im Forum auf "Bild einfügen" und fügst dort die eben kopierte Adresse ein.

Postimage.org hat übrigens auch einen Dienst, mit dem Forenbetreiber das Hochladen von Bildern dorthin direkt einbinden können. :-)

Gruß,
Marion

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Januar 2016, 03:15

bilder: picase von google nen konto anlegen und dann haste risigplatz für bilder und fideos die du verlinken oder direkt anzeigen lassen kanst. ist werde und kostenfrei.

wegen isolirung an den scheiben im fahrerbereich, bau dir eine dichte trenwand zwischen fahrer und wohnbereich oder eine gans dicken vorhang den du mit kletverschlüssen rings um zumachen kanst.
das isolirt bzw trent den fahrerbereich vom wohnbereich ab und es kommt keine kälte in den wohnbereich und die wärme geht nicht an den frontscheiben verlohren.
an der frontscheibe geht die meiste wärme flöten und die meiste kälte kommt da rein.
beim kochen setzt sich da auch schön die feuchtigeit ab und schon haste da in paar jahren nen verosteten unteren frontscheiben rahmen.

eicke
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

5

Sonntag, 10. Januar 2016, 09:35

"Solar wollte ich auch drauf machen, ich dacht mache Platten vom Haus drauf zwei Stück,"

ich denke, das ist keine gute Idee.

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Januar 2016, 10:12

Moin.

Nachts wird es da nicht unter 7°C, ihr seit mit mehreren im Wohnmobil, dann müsste das Dämmen des Fahrerhauses und warme Schlafsäcke reichen:
Hammerfest (Nordkapp)
Sommer: Juli 7°C bis 11°C / August 7°C bis 12°C


Überlegt euch, ob ihr mit Kindern tatsächlich die meiste Zeit beim Fahren im Auto sitzend verbringen wollt:
Uns wurde vor unserer Reis gesagt:
" Wenn Ihr noch nie zuvor in Norwegen wart und "nur" 3 Wochen Zeit habt, vergesst das Nordkapp!

Das kann ich auch nur bestätigen. Es gibt soviel zu sehen, dass die Zeit einfach zu schade wäre nur mit fahren zu verbringen.


Am Südkapp ist es auch schön:


...und auf jeden Fall wärmer, wir haben mehrere Tage sogar im Sommer in Südnorwegen am Strand in der Sonne verbracht. #sonne1

Siehe auch hier dieser Beitrag mit einigen Fotos über unsere Norwegen-Reise:
(Süd-) Norwegen Sommer 2015

Viel Spass da oben, es lohnt sich,

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

7

Sonntag, 10. Januar 2016, 10:13

Der Dicke und sein Scheibenrahmen

Zitat

Den Rahmen habe ich natürlich komplett neu gemacht bei MB Kosten für den Rahmen 530€ arbeit meine Freizeit, war eine erfahrung! und Danke für den Tip mit den Bildern

8

Sonntag, 10. Januar 2016, 10:22

Danke, du bist der zweite der das so sagt es soll voll geil da sein, für leute die die Natur Lieben zumindest frische Luft und schöne Ausblike. es soll ein gebibt geben wo man bergauf stehen tut und auch bergaufrollen tut?

Wohnort: Lilienthal bei Bremen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Januar 2016, 10:55

Hallo Marc!

Ja, es ist einfach schön am Nordkap. Je höher man kommt umso weniger ist die Vegetation dort. Aber unendlich schön, weitläufig, einsam aber ein Gefühl von gewisser Freiheit.
Auch toll, daß da so ein paar Rentiere auf der Straße parken....meine natürlich stehen.
Man muß einfach die Landschaft auf sich einwirken lassen und g e n i e s s e n.......
Ich selber war im August 1987 mit Volvo 244 D und Wolf 390-Wohnwagen dorthin. In 3 Wochen mal eben 7000km runtergerissen. Aber nur zu Zweit und ohne Kinder. Mit Kindern sollte man sich wirklich mehr Zeit nehmen und unterwegs so allerhand an Sehenswürdigkeiten anschauen. Es lohnt sich. Aber dafür braucht man viel Zeit.
Ich denke, so wie du beschrieben hast ist dein Wagen ausreichend isoliert. Und eine feste Wand zum Fahrerhaus (oder auch eine dicke Decke oder Vorhand) ist von Vorteil. Ist auch geräuschdämmend. Und eine feste Wand hinten vor den Hecktüren ebenso. So war es bei meinem vorherigen Womo (609 D Ex-Krankenwagen)

Ich persönlich kann euch nur empfehlen........fahrt da hin............macht es.
Grüsse
Joachim, rumtreiber #winke3
Signatur von »rumtreiber« Bisherige Womos: Hanomag F20, VW T3, Opel Bedford Hymer, Ford Transit Diesel Hymercamp, Hymer 620 auf MB 207 Basis, MB 206 D Eigenbau mit SoliferWohnwagen, Mercedes 609 D Ex-Krankenwagen Grenzland L 900 auf Mercedes 711 D Zur Zeit mit einem Tabbert Wohnwagen Comtesse 545 unterwegs und auf der Suche nach einem neuen passenden Gefährt.

und noch etwas........
es ist später als Mann / Frau denkt.......drum tut es, macht es einfach.......

10

Sonntag, 10. Januar 2016, 11:20

habe ebend im Tehma Ausbau MB Vario mal ein paar Bilder hochgladen wir jetzt so ist!

Ich glaube auch 3 Wochen sind zu wenig aber ich kann länger
nicht weg, wir werden uns wohl nach unsren ersten Trip nach Norwegen noch ein
paar mal da hoch machen! Aber auch Island ist ein Ziel der Träume da wir in der
Zukunft noch anstreben aber erst mal zum Nordkapp und schauen wie die Emotionen
dann sind!!!

Wohnort: Oldenburg

Fahrzeug: MB 307D (83), MB W124 300TD (91), VW Bus T4 (95)

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 10. Januar 2016, 12:15

Moin.

Ich glaube auch 3 Wochen sind zu wenig aber ich kann länger nicht weg, ... aber erst mal zum Nordkapp
6000 km in 21 Tagen macht im Schnitt 300 km am Tag wenn du jeden Tag und nur den direkten Weg auf Hauptstraßen fährst, das ist technisch natürlich machbar. Auf Skandinavischen Straßen bist du dann aber von morgens bis abends im Auto unterwegs. Ich kenne deine Kinder nicht - unsere Kinder sind zwar sehr belastbar und machen zwar viel mit, aber dazu 3 Wochen lang den ganzen Urlaub hauptsächlich im Auto zu verbringen hätten die garantiert keine Lust, das wäre für uns alle kein Urlaub mehr. :-/ :=( %-/

Wir haben uns genau aus diesen Gründen letzten Sommer gegen das Nordkapp entschieden, und blieben in Südnorwegen, obwohl wir 5 Wochen Zeit hatten, und haben es nicht bereut. Und wir sind trotzdem insgesamt 4000 km gefahren, siehe hier.

Ma-Ke 8-)
Signatur von »Ma-Ke« ...unterwegs durch Raum und Zeit.

  • »Dragomir« wurde gesperrt

Wohnort: OHZ

Fahrzeug: MB 208 D

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 10. Januar 2016, 13:56

wie man Bilder hochladen kann

Oder du spendest 15,- € für die Serverkosten dieses Forums.
Dann kannst du hier direkt Bilder hoch laden. #winke3
Signatur von »Dragomir«
See the blind man, shooting at the world

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 10. Januar 2016, 15:13

Moin,
Die Fahrt zum Nordkap ist schon lange kein Abenteuer mehr. Asfaltiert bis zum letzten Meter, teils mehrspurig. Fähre auf die Insel wurde vor Jahren stillgelegt, jetzt gibts nen Tunnel.

Ich war anfang der 1990er dort, würde ich nicht noch mal machen. Die Landschaft unterwegs ist toll, das Kap selbst enttäuschend .
Zu den Lofoten würde ich allerdings sofort noch mal fahren.

Mit Kindern an die langen, langweiligen Fahrzeiten denken.

#winke3

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 10. Januar 2016, 17:58

Zitat

"Solar wollte ich auch drauf machen, ich dacht mache Platten vom Haus drauf zwei Stück,"

ich denke, das ist keine gute Idee.


Wieso das denn?
ich hab 5 von den dingern aufm womodach, die tun genau was sie sollen.

gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

15

Sonntag, 10. Januar 2016, 18:21

Hi,

das weiß ich auch nicht warum das nicht gut ist. Aber
die sind günstiger wie die für Kfz und ich kann mir nicht vorstellen das die
für Kfz anders verarbeitet sind, die für Häuser haben mehr Wp und das Zählt für
und der Preis! Wenn mir wär sagt und erklärt warum nicht den werd ich drüber
nachdenken. Für uns ist jede Reise ein Abenteuer da wir uns ein Ziel vornehmen
und es meistens nicht Schafen weil wir nette Leute kennen lernen du so auch Zeit
drauf geht oder wir finden einen Ort an dem wir zwei oder drei Tage bleiben,
aber den ist es so. Die Reise mit dem Vario ist die erste mit einem eigenen
Womo wir hatten sonst immer einen Wohnwagen und einmal ein Miet Womo. Der Vario
hat einen Diff – Sperre ich hab das mal getestet und mit Gewicht auf der
Hinterachse ging der ganz gut war zufrieden, packe aber immer einen Greif Zug
ein nur um auf Nr. sicher zu gehen! Spontanität ist das was wir Lieben!!!

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 10. Januar 2016, 21:23

Moin, wir planen die gleiche Tour für den Spätsommer.

Unsere Ausstattung ist in etwa die gleiche.
Wir werden aber vermutlich noch einen Tank anstelle der Flaschen anbauen.
Ansonsten haben wir uns Isoliermatten für die Innenseite der Front & Seitenscheiben gemacht. Die Decken auch die Türen bis unten ab. Mit der 1800 Truma wir die Kiste bis -5 grad ausreichen warm. Die Matten sind alukaschirte Luftpolsterbahnen aus der Bucht.
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

17

Sonntag, 10. Januar 2016, 22:56

Hört sich gut an! Meinst nen zweiten Dieseltank? Ich mache
auch noch nen 140l Zusatztank Diesel dran, meine Standheizung hat 5Kw
Warmwasser. Die reicht eigentlich bis -15 und dann noch Gas und so.



Gruß


Marc


PS vielleicht sieht man sich ja da können in Kontakt bleiben #winke3

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:05

Nein einen Gastank meinte ich... In Schweden /Norwegen bekommst du die Flaschen
nur schlecht befüllt. Wenn deine Heizung allerdings über Diesel läuft wirst du kaum soviel Gas verbrauchen können.

Bei uns sieht die Versorgung etwa so aus:
Wasser:140l frisch / 70l ab
Gas: zur Zeit 2x Flasche (Tank in Planung)
Strom: 250ah mag Akku, 140wp Solar, ladewandler 24v -> 12v
Diesel: 3x 60l

Kontakt ist immer eine gute Idee!
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

19

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:13

Meiner ist ja noch nicht fertig, er ist noch beim Lacker und wir bis ende dieses Jahr komplett fertig im Sommer wollen wir ihn testen. Ich komme Oedelsheim ist nicht soweit weg von dir. Morgen bin ich in Alfeld.

20

Sonntag, 10. Januar 2016, 23:35

Was ist das für ein Maga Akku, ich wollte ne AGM nehmen mit 250ah