Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »T4Camper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Februar 2016, 11:40

Mal wieder eine Frage dieses Mal --Gas durchlauferhitzer

Hat sich schon mal jemand mit sowas beschäftigt??
oder gibt es noch was anderes in der Form??

http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&…amping&_sacat=0
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: Mainz

Fahrzeug: MB508 Bj. 1980

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 14. Februar 2016, 12:16

Die sind meines wissens in Wohnmobilen nicht mehr erlaubt, nur noch mit Bestandsschutz bei alten Fahrzeugen

Gruß Ralf

Wohnort: Pfungstadt

Fahrzeug: Ford Granada 79 VW t3 80

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 14. Februar 2016, 13:45

Das sind reine aussengeräte zum gebrauch im Frein ZB Aussendusche im Garten/ Wochenendhaus Kaltwasseranschluss und Gasbuddel dran= Warmwasser wie gesagt für Fahrzeuge und geschlossene Reume nicht zugelassen

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 14. Februar 2016, 14:09

Ich habe so einen Durchlauferhitzer drinnen,aber nicht zu diesem Spinnerpreis.Ich hab meinen in Marokko für 80€ gekauft.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Februar 2016, 14:17

in D sind die teile nicht mehr in WOMO's oder WOWA's erlabt.

die die noch verbaut sind in den älteren fahrzeugen wo es noch erlaubt war dürfen bleiben und auch bei defekt getauscht werden aber ein neu einbau ist nicht erlaubt,
da erlischt auch der tüv weil man mit so einem gerät keine gasprüfung bekommt.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

  • »T4Camper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Februar 2016, 14:44

Kinners, ich meinte ja auch, wer Erfahrung damit hat. Es gibt ja auch welche, mit zulassung.
Aber mich würde interessieren, wie die Erfahrungen damit sind, von wegen Wassermenge und ob es zb. bei einem reicht zum Duschen-- zb. . Aussenmontage ist doch machbar, ich möchte nur den Nutzen ergründen.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: Düren

Beruf: Spochtwagen fahren

Fahrzeug: 200D/8-2.4, 230CE-2.4, 208D, 208D Marco Polo, 508D

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Februar 2016, 15:36

soon tragbarer im gepäckraum, der dann zur benutzung draussen ans womo gehängt wird - gas von aussen, wasser nach innen - kann doch nicht verboten sein *tztz

l&l

eckhard
Signatur von »aifredeneumann« Der Unterschied zwischen Fachmann und Laie:
Wenn was schief geht, weiss der Fachmann sofort, warum ER es nicht schuld ist, der Laie denkt, er sei es wohl schuld . . . *lächel

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Februar 2016, 15:58

ausen kanst du hin hängen was du wilst das richtig, ist aus deiner frage aber auch so nicht raus zu lesen das du den ausen benuten möchtest ;-)
in deinem links sind ja nun beide varianten aufgelistet :-)

der damalige in meinem düdo war prima, bis die heitzspirale fürs wasser kaput ging und die druckpumpe nicht aus war 8_)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Februar 2016, 16:19

Ich nutze einen Vailant 9KW und der funzt prima mit Tropenduschkopf.
Nur wenn das Wasser im Tank total runtergekühlt ist,so auf 3 Grad tut er sich mit der Menge schwer.Dann reduziere ich den Durchfluss und habe etwas weniger Komfort.Aber das kommt selten vor.
Ein Kumpel hat so einen Holländischen aus der Bucht der hat bei gleichen Daten merkbar weniger Leistung.
Na ja bei den paar Piepen die er kostet.

VG Andreas

Wohnort: Frankfurt

Fahrzeug: DB 608 /1978 H

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Februar 2016, 20:45

geht es um deinen T4?

spare dir den platz und schraube dir einen plattenwärmetauscher irgendwo neben den wassertank.dahin ziehst du von eienm deiner zahlreichen kühlwasserverschlauchungen einen vorlauf und rücklauf mit einer umwälzpumpe dazwischen. du nutzt dann die motorabwärme zum wasser aufheizen.funzt bei mir schon ein paar jahre tadellos.bei betriebswarmen motor ist die plörre schon zu warm zum duschen.
und billiger gehts nicht-ein paar meter schlauch t-stücke pumpe und wärmetauscher aus der bucht-bist du mit unter 100€ einbaufertig dabei.#
es grüßt der tom
Signatur von »tomtom« Jürgen ist der Beste

  • »T4Camper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Februar 2016, 20:51

Nein Jürgen, der soll weg und dafür etwas geräumigeres her.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Februar 2016, 21:57

Kinners, ich meinte ja auch, wer Erfahrung damit hat. Es gibt ja auch welche, mit zulassung.
Aber mich würde interessieren, wie die Erfahrungen damit sind, von wegen Wassermenge und ob es zb. bei einem reicht zum Duschen-- zb. . Aussenmontage ist doch machbar, ich möchte nur den Nutzen ergründen.

Also ich kann meinen nicht auf voll stellen,sonst verbrühe ich mich.Für kurze benutzung hat es den Nachteil das es zu lange dauert bis warmes Wasser ankommt.D.h. man hat dann entweder kein warmes oder einen zu hohen Wasserverbrauch,und wenn man den Wasserhahn auf kleine entnahme stellt "springt" er sehr spät an weil der Wasserdruck zu niedrig ist.Wir benutzen das Gerät hauptsächlich zum duschen und Geschirrspülen.

Wohnort: Reichertshofen in Obb. Nähe Ingolstadt

Beruf: Angestellter

Fahrzeug: Mercedes 609 D Krankenwagen

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:05

hi t4 camper,

ich hab son teil, eccotemp 10 l, allerdings nicht im oder am wagen, sondern am hot tub...

hab so ein 1500 l holzfass im garten stehen, der rauch und fuunkenflug vom orginal holzofen ging mir auf die nerven also hab mich mir vor ein paar monaten die outdoorgastherme goholt...

was willst wissen dazu?

Grüße,
Holger
Signatur von »Angelmobil« MB 609 D, DüDo BJ 1987, ehemaliges So. KFZ Krankenkraftwagen

  • »T4Camper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:15

Ja , ich hätte gerne gewust, ob so ein Teil es überhaupt schaft, was dort versprochen wird, und ob die Wasserleistung v. 5 - 12 ltr geräten überhaupt reicht. denn wenn ich den Duschkopf sehe, dann nehme ich an, das der nur so dahin pieselt.

Also kurz oder lang, ob es zum Duschen reicht, von dewr Wassermenge.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Fahrzeug: Magirus/Honda XL350R usw.

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:24


Also kurz oder lang, ob es zum Duschen reicht, von dewr Wassermenge.
Das hängt doch von der Leistung Deiner Wasserpumpe ab. 8o)

Wohnort: Reichertshofen in Obb. Nähe Ingolstadt

Beruf: Angestellter

Fahrzeug: Mercedes 609 D Krankenwagen

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:25

duschen geht meiner meinung nach locker, ich hab ne 2 bar pumpe dran da kommt dann wasser so in mitttlerer stellung wasser und temperatur (du kannst temperatur und durchflussmenge separat regulieren) so um die 10 l / 20 sec mit 60 grad c raus... ich heiz meinen tub damit in 2-3h von Mitte 20 Grad auf 41 grad auf... Gasverbrauch ist aber nicht ohne, für die 3 h nimmt das gerät bei meiner einstellung gut 2 kg propan...
für dusche würde ich aber ne stärkere pumpe mit min 3 bar wähhlen...

grudsatz ist einfach bei dem gerät, heizleistung ist begrenzzt, d.h wenn du heisser willst musst du die wasserdurchlaufmenge reduzieren...

grüße,
holger
Signatur von »Angelmobil« MB 609 D, DüDo BJ 1987, ehemaliges So. KFZ Krankenkraftwagen

  • »T4Camper« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Februar 2016, 22:42

ich meine so einfach zum Duschen reichen35 grad doch aus.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: Reichertshofen in Obb. Nähe Ingolstadt

Beruf: Angestellter

Fahrzeug: Mercedes 609 D Krankenwagen

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 15. Februar 2016, 20:04

wie gesagt, ich hab über 60 grad bei vernünfigem Durchfluss...

Viel Spass damit, ich habs noch nicht bereut die zugegebenermaßen recht teure Lösung angeschafft zu haben...
Signatur von »Angelmobil« MB 609 D, DüDo BJ 1987, ehemaliges So. KFZ Krankenkraftwagen