Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Herbert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 15. Februar 2016, 23:22

Instrumentenbeleuchtung nach und nach ausgefallen

Seit Kauf in 2011 ist nach und nach fast die gesamten Instrumentenbeleuchtung (Tacho und Kombiinstrumente) ausgefallen. Liegt nicht am fehlenden Strom, ein Lämpchen leuchtet noch :-O

Nach erstem Augenschein kommt man an die einzelnen Instrumentenleuchtmittel nicht ran, oder doch?

Weiß da jemand wie ich die Leuchtmittel austauschen kann oder geht das gar nicht?

Ich habe die neuere Version des 613er, Bilder hier:

http://www.basiscampberlin-onlineshop.de…biinstrument_13

http://www.bustechnikteile.de/epages/612…Products/Gea902

Danke und Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Eriskirch

Beruf: System Administrator

Fahrzeug: MB 613D Bj.1979

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 15. Februar 2016, 23:36

Hallo Herbert,

ich muss gestehen, ich weis es nicht wirklich, habe hier aber einen Drehzahlmesser liegen, bei dem kann man auf der Rückseite die Glühbirnchen rausziehen.

Bin gespannt, wenn Du hier Deine LED Lösung präsentierst, bei mir ist es aktuell nur ein schwaches grünes Leuchten.

Fahre bei Nacht auf Gehör :)

Grüße
Jan
Signatur von »Lila613er« www.belz-bc.de

No income tax, no VAT

No money back, no guarantee

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Februar 2016, 08:15

Hi Herbert,
klar kommt man da ran. Im Fahrtenschreiber von innen, beim Kombiinstrument von hinten, soweit ich mich erinnern kann.

Ich hab das aber alles hier auf Halde liegen, kann also mal nachgucken und dir ein Foto machen.
Dann kannst du erst studieren und dann probieren. Soll ich?

Meine letzen Birnchen habe ich gestern an einen anderen Düdofahrer geschickt #winke3
LG Christian

Wohnort: Karlsruhe

Fahrzeug: Eriba Puck

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Februar 2016, 08:18

@Jan, eigentlich ist die Beleuchtung recht hell, wenn alle Birnchen gehen. Ich hatte auch die grüne Variante, fand ich ganz schick. Du weisst, dass es einen Helligkeitsregler für die Armaturenbeleuchtung gibt? Sitzt links unten neben dem Lenkrad. Oder hast du eventuell ne 24V Anlage und 12V Birnchen drin?

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Februar 2016, 09:20

Hallo Herbert,
um an die Beleuchtung der Instrumente heran zu kommen,musst Du die Instrumententafel abschrauben.
Diese vorsichtig nach vorne ziehen und dabei darauf achten,dass kein Kabel usw sich abzieht!
Jetzt kann man auf der Rückseite des Kombiinstrumentes schwarze,runde Fassungen sehen.Diese sind ca.2,0cm im Durchmesser und haben einen Steg.
Diesen Steg etwas drehen und herausziehen.
In dieser Fassung stecken die Birnen!
24V 2W bis Baujahr 9.1982 bis Fg.Nr.556500 dann 12V,oder SA.
Gruß Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »jürgen« (16. Februar 2016, 13:52)


Wohnort: Eriskirch

Beruf: System Administrator

Fahrzeug: MB 613D Bj.1979

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Februar 2016, 13:33

@Jan, eigentlich ist die Beleuchtung recht hell, wenn alle Birnchen gehen. Ich hatte auch die grüne Variante, fand ich ganz schick. Du weisst, dass es einen Helligkeitsregler für die Armaturenbeleuchtung gibt? Sitzt links unten neben dem Lenkrad. Oder hast du eventuell ne 24V Anlage und 12V Birnchen drin?
Hi Christian,

ja, der Regler steht auf Rechtsanschlag. Habe reine 12V Anlage. Das Grün gefällt mir auch gut, wahrscheinlich brennen nicht mehr alle Birnen. Aber solang es noch so geht, lass ich das Armaturenbrett in Ruhe.

Aber Danke!

Grüße
Jan
Signatur von »Lila613er« www.belz-bc.de

No income tax, no VAT

No money back, no guarantee

  • »Herbert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Februar 2016, 23:24

Hallo Cheesy,

vielen Dank für das Angebot der Bilder. Ich werde es mal nach der Vorgehensweise von Jürgen versuchen.

Hallo Jürgen,

vielen Dank für den Hinweis. Werde es am Donnerstag mal versuchen.

Habe die Intrumenten-Tafel in der Vergangenheit schon mehrfach abgebaut, die Tachowelle ist leider recht kurz, so dass ich die auch immer abschrauben muss, sonst komm ich nicht hinter die Instrumente. Habe reine 12 Volt-Anlage, Baujahr 1981 Fahrgestellnummer .....516558. Was ist SA? Sonderausstattung?

Grüßle
Herbert
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: Frankfurt /Main

Beruf: KFZ-Meister, bei MB 49 Jahre,

Fahrzeug: L508D Baujahr 1969(Wohnmobil,TLF311 Baujahr 1960

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Februar 2016, 23:44

Hallo Herbert,
ja,das mit der Tachowelle trifft bei einigen Fahrzeugen zu!
SA ist Sonderausstattung.
Gruß Jürgen

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 17. Februar 2016, 11:21

klinke mich hier mal kurz mit ein.

meine instrumentenbeleuchtung ist sehr sehr schwach. birnen vielleicht zu alt oder evtl. auch einige defekt. weiß jemand ob es da passende led´s gibt und wie die beleuchtung im großen-ganzen damit ausfällt?

db 207d 601..

gruß... klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

  • »Herbert« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Jettingen

Beruf: Rentner

Fahrzeug: Düdo 613 Breitmaul mit "H"

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2016, 00:22

Hallo miteinander,

Birnchen getauscht. Alles wieder erleuchtet. :-O

Allerdings gabs ein größeres Problem mit Mercedes-Ersatzteilbeschaffung. Die Birnchen für das Kombiinstrument waren kein Problem, die für den Tachographen (Fahrtenschreiber) schon. Gabs so auch über Internet nicht zu finden für 12 Volt-Anlage.
Nach einer Falschlieferung (24 Volt) hat ein netter Mensch bei Mercedes in seiner "Ersatzteilkiste" nachgeschaut und zwei Birnchen gefunden. Im Computer war mal wieder nicht die richtige Ersatzteilnummer für mein Fahrzeug. Habe ich bei größeren Teilen schon erlebt.

Grüßle
Herbert

Hallo Klaus,
beim 613er sind im Kombiinstrument und im fahrtenschreiber jeweils 3 Birnen installiert. Wahrscheinlich brennt da nur noch eine, war bei mir auch so.
Signatur von »Herbert« Und auf vorgeschriebenen Bahnen
zieht die Menge durch die Flur;
den entrollten Lügenfahnen
folgen alle! - Schafsnatur!


Johann Wolfgang Goethe
Faust 2, IV. Auf dem Vorgebirg. (Zweiter Kundschafter)

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. März 2016, 12:29

hallo herbert,

ich habe den 601er ohne fahrtenschreiber, aber trotzdem danke.

gruß....klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. März 2016, 15:11

Moin,

In den Bremer Armaturen sind Birnchen mit BA7s Sockel montiert. Serienmäßig in 2 Watt, ich habe 4 Watt rein gebaut. Seit dem sind die Armaturen auch nachts ablesbar 8-)
Ob LEDs ausreichend genug rundum abstrahlen weiß ich nicht.

#winke3

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. März 2016, 19:50

wieviele sind insgesamt drin?

gruß...klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.

Wohnort: Soest

Fahrzeug: 85er 309D James Cook und 98er Volvo 945 2,3Turbo

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. März 2016, 20:57

Weiss ich nicht mehr.
Glaube im Tacho 2 und in den kleinen Instrumenten je 1.

Wohnort: steinfeld

Beruf: Rentner

Fahrzeug: 207 D

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 1. März 2016, 23:44

na da schaun wir mal.

trotzdem schon mal vielen dank.

gruß....klaus
Signatur von »Klaus46« Lieber drei richtige Gegner, als einen falschen Freund.