Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »ManOnMountain« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Friedrichshafen

Fahrzeug: MB Vario 816 D-KA

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. März 2016, 19:08

Radio für WoMo

Hey hallo,
ich habe einen MB Vario 816 und bin auf der Suche nach einem neuen Radio. Vielleicht kenn da einer was das gut passt. Folgendes hab ich auf der liste
- Radio (evtl. DAB)
- Bluetooth schnittstelle
- Freisprecheinrichtung
- iPhone Kompatibel
- 3 Ausgänge (Fahrerraum, Wohnraum, außen) einzeln schaltbar
- Fernbedienung (wunsch)
- sleeptimer (wunsch)
- 12v
- norm din schacht (wunsch)
- display voll abdunkelbar (wunsch)

Jemand ne Idee?! ❓

Wohnort: Memmingen

Fahrzeug: James Cook 310D Bj94

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. März 2016, 20:00

Das wird schon an den drei schaltbaren Ausgängen scheitern!
Da dies anscheinend ein muss im Radio ist, wirst Du wohl auf die weitere Entwicklung im Autoradiosektor angewiesen sein. Vielleicht in ein paar Jahren, wenn Dein überübernächster Wagen CAN-Bus hat, könnte es das vielleicht geben.
Alternativ gäbe es sowas hier, aber halt dann extern:
LS Schalter
Gruß Peter :-)
PS: Hier kannst Du den Rest raussuchen. ;-)
Auswahl
Signatur von »benzzino« "Touch not the pylons, for they are the messengers!" :-)

Wohnort: Kirchheim bei München

Fahrzeug: 508, 525i ,KTM 950SM, Yamaha XJ600, Dnepr K750

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. März 2016, 20:02

Bis auf das mit den 3 Ausgängen, Sleeptimer und evtl voll abdunkelbares Display (dimmbar sind eigentlich alle, aber kpl dunkel...???) sollten die meisten gängigen modernen Radios können. Hab derzeit überall JVC Radios drin. Die Beschreibung vom Hersteller sollte da genug Info liefern...

Zum Umschalten von 3 Ausgängen wirds schwierig. Hab das bei mir über einfache Kippschalter in der Lautsprecherzuleitung gelöst. Hab in die Pluskabel einfach nen 2 poligen Umschalter gesetzt (Massekabel der Lautsprecher alle ständig verbunden. Funktioniert einwandfrei. Hab allerdings nur 2 Lautsprecher vorne. Heisst für 4 Lautsprecher bräuchtest Du 2 Schalter um alle Kanaäle umzuschalten. Mit 2 Schaltern kannst Du schonmal alle 4 Lautsprecher von vorne nach hinten umschalten. Wenn Du jetzt z.B. in die vorderen Lautsprecher nochmal 2 Schalter reinfrickelst, kannst du wenn auf vorne geschalten ist nochmal wählen ob vorne oder draußen die Musik ankommt. Hab das bei mir anders gelöst, ich hab für hinten an nem (abschaltbaren) Verstärker zusätzlich große Boxen die ich auch rausstellen kann bei Bedarf oder dank Speakon Steckern am Fahrzeug einfach daheim lassen kann incl Kabel wenn ich sie nicht brauch...

Sleeptimer hab ich im Autoradio noch nie von gehört...
Signatur von »Da Bastla« --------------------------------------------
Gruß Ludwig

Immer im Stress...

Wohnort: Heidenau

Beruf: Ständig selbst

Fahrzeug: 614er vario

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. März 2016, 22:27

Hallo, mal ne andere Frage. Hörst du im Stand über die fahrzeugbatterie?
Ich hab das Radio vorn bei der Fahrt. Im Stand gibts die Bosebox, die wird auch zu Hause von der Küche mit auf die Terrasse genommen. Musi kommt eh vom Handy oder tablet.
Auf DIN Schacht musst du eigentlich auch nicht achten. Unten gibts keinen und oben ist Platz soviel du brauchst, für jedes Radio mit allem was es gibt.
MB Igenieure bauen Radio an die Decke

Und unten findet sich auch genügend Platz!
Gruß Bert
Signatur von »Faulenzer« Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.

  • »ManOnMountain« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Friedrichshafen

Fahrzeug: MB Vario 816 D-KA

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2016, 13:58

So....erstmal vielen Dank für die ganzen Tipps und Anmerkungen!
Ich war nie wirklich so Radioverliebt und ich glaub ich hab mein Leben noch nie ein Autoradio gekauft (jedenfalls kann ich mich nicht dran erinnern!)
Aktuell hab ich noch das serienmäßig verbaute Radio drin, aber das soll eben raus.

Das mit den drei Ausgängen hatte ich fast vermutet. Habe bisher auch nix dazu gefunden.
Dachte aber vielleicht hat da von euch einer was Spezielles in der Hinterhand!

Im Prinzip wird es dann wahrscheinlich so laufen
Ausgang A: Vorne beim Fahren und über Schalter umschaltbar auf draußen
Ausgang B: Immer Hinten im Wohnbereicht.

Als Schalter müsste doch ein einfacher Zweipoliger Kippschalter reichen. Der hat 2 schaltbare Kanäle. Also sollte das auch recht überschaubar sein mit wenig gefummel.

@Peter: Idealo ist da ja super aufgestellt. Sowas hatte ich eigentlich gesucht aber nirgendwo gefunden. Danke!
@Bert: Im Moment ist mein Radio an der Fahrzeugbaterie angeschlossen! Im Zuge des Ausbaus soll das Autoradio aber an die Wohnraumbatterie! Irgendso ne Musikbox wäre auch noch ne Option für außen, das stimmt schon!

Danke Allen erstmal

Gruß
Markus

P.S. Beim grübeln ist mir grad noch eingefallen, dass ich meine Standheizung grad auch an der Fahrzeugbatterie hab. Die will ich dann auch noch an die Wohnraumbatterie anschließen. Dummerweise hängt an der Standheizung aber auch der "normale" Lüfter der normalen Fahrzeugheizung mit dran. Jetzt würde ich ungern das alles auseinanderfummeln und ich überleg mir schon einfach komplett ne zusätzliche Heizung einzubauen! Aber das kostet ja wieder ordentlich. Die originale ist aber eh zu schwach auf der Brust! Oh jeh... je mehr man drüber nachdenkt desto mehr Baustellen... Aber macht man ja freiwillig und macht Spass :-) Also falls da jemand Erfahrung, Tipps, Tricks oder sonst was hat gerne her damit :-)

Wohnort: Heidenau

Beruf: Ständig selbst

Fahrzeug: 614er vario

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 8. März 2016, 22:55

Ja klar haben wir die ;-) , wir standen doch mehr oder weniger alle mal an deiner Stelle.
Die webasto die bei mir drin ist, ist zu laut und zu schwach um den Aufbau zu heizen.
Die Frage ist, ob du bei Diesel bleiben willst? Ich hab Gas eingebaut, weil zum kochen eh benötigt. Also für Heizung und warmwasser eine truma Combi genommen. Schei.. teuer aber richtig gut.
VG Bert
Signatur von »Faulenzer« Alle sagten, das geht nicht, bis einer kam der das nicht wusste und hat es einfach gemacht.