Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. März 2016, 19:05

Dachzelt (Box) Eigenbau

Servus Zusammen,


bin gerade dabei mir eine Dachbox zu Planen mit den maßen 2,50m x 1,45m Klappbar aus Alu.

um sich das ganze besser vorstellen zu können wie bei einem VW Bus wo man das Dach schräg aufklappen kann nur eben als sperate box
auf einen Dachgepäckträger montiert zum Übernachten.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Näher/in um die 2 Seitenteile sowie den Eingang aus Zeltstoff anfertigen zu lassen ...

Hat da irgendwer Erfahrungen welche Art von Stoff sowie evtl. eine Anlaufstelle im Raum München - Erding der sowas kann ?


Die ersten Bilder kommen dann online wenn der Bau voraussichtlich die nächsten 2-3 Wochen begonnen hat.


Besten dank schonmal
vg Stephan

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiner

Fahrzeug: Mb100 Hoch&Lang, Honda Cx500

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 8. März 2016, 20:09

Kann dir leider nicht helfen aber freu mich schon Bilder zu sehen wenn das Zelt steht!
Habe über selbiges nachgedacht =)
Signatur von »SleepingStone«
Jedes Schloß steht auf einem Berg aus Knochen

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 8. März 2016, 20:36

Hi,
hatten nen Hubdach für ne Absetzkabine aus Airtex nähen lassen, das Gewebe ist ideal dafür, leider waren die Nähte undicht und mußten aufwendig versiegelt werden, nächstesmal würde ich nur kleben.

Gruß Tom

4

Dienstag, 8. März 2016, 20:46

bin jetzt mal auf den gestoßen werd mir ein Muster schicken lassen ...

http://www.extremtextil.de/catalog/Polye…5g-qm::398.html

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. März 2016, 20:53

das ist doch das Zeugs, mußt nur aufpassen, das Classic ist nur Wasserabweisend, Wasserdicht ist das Airtex Top!

http://www.extremtextil.de/catalog/Polye…0g-qm::592.html

Wohnort: ebernhahn

Beruf: KFZ

Fahrzeug: 613D 404S Peugeot Partner,306 capriolätt

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. März 2016, 05:25

Da wird ein segelmacher oder autosattler wohl am besten wissen was er braucht.
Da gibt's ordentliches Material mit in der Regel top faltenfreier Verarbeitung

7

Samstag, 26. März 2016, 18:55

Planung auf dem Papier abgeschlossen ...in der Theorie funktioniert schon mal

nächster Schritt Preis Anfragen Alu :-)






sorry für die schlechten Fotos hat irgendwie nicht so geklappt wie ich es dachte mit dem Bildschirmfoto...
8-(


vg Stephan

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 26. März 2016, 23:46

hab die Seite durch Zufall gefunden, da ist einiges interessante dokumentiert;

http://my-landrover.de/My-Landrover.de/Hubdach.html

9

Freitag, 27. Mai 2016, 21:06

So langsam geht's dem Ende zu noch ein paar Kleinigkeiten und rauf damit aufs Dach...

Sieht selbst



2,50m lang 1,50m breit


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. Mai 2016, 22:45

Die sieht super aus, gute Arbeit.
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

Wohnort: Berlin

Beruf: Mechaniker

Fahrzeug: Ford17M, Ford Granada, LF408g, SenatorA

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 30. Mai 2016, 09:16

Ja, dem schließe ich mich an, gebe jedoch zu bedenken, daß der Edelstahlboden und Klappe ein extremer Kälteleiter ist in dem man schon bei nur 15 Grad schon erbärmlich frieren kann. Hier besteht in punkto Wärmeisolierung erheblicher Nachholebedarf
Signatur von »Bummi110« Was nicht passt wird passend gemacht :-)

Fahrzeug: 72' 508 Alukoffer/Alkoven

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 30. Mai 2016, 11:39

Hi!
Ja, sieht super aus! Aber auch von mir noch was zu bedenken: Wenn Wasser eindringt, wo läuft es ab? Liegt die Matratze direkt am Metall an (Kondenswasser/Schimmel)?

Ich habe auch so etwas ähnliches auf meinem Dach, mit ner Holzplatte als Boden.

Gruß,
dagegen

P.S.: Welchen Stoff hast Du genommen? Wie faltet der sich nach innen (gummi drin)? Winddicht? Preis? Ich muss meinem Dach in nächster Zeit neuen Stoff spendieren, da wären das wichtige Infos!
Signatur von »dagegen« --
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen.
Jean Paul

13

Dienstag, 31. Mai 2016, 19:13

Also im Punkto Wärmeisolierung hab ich mir noch keine Gedanken gemacht wollte erstmal an einem schönen Sommertag im Schatten übernachten um Erfahrungen zu sammeln ... Das das ein kleiner Brutkasten ist war mir klar nur in welchen ausmaß noch nicht für Tipps und Anregungen wuerde ich mich freuen .....

Ja hab einen kaltschaumstoff auf maß bestellt und liegt auf dem Metall habt ihr da bedenken was tun ?

Ich hoffe das kein Wasser eindringt ... Deshalb kein Ablauf ...

Hab den Stoff von extremtextil airtex top 260g pro qm kann man mit der normalen Maschine nähen ich kann den Stoff unten aushängen und bei langsamen zusammenklappen funktioniert das ganz gut ....Gummi band Bau ich evtl noch ein Mal sehen
Windlicht ist es nicht aber ich denke das Wasser kein Problem dar stellt

Mit Verbesserungsvorschlägen nur her damit !!!

Morgen kommst aufs Dach wenn nicht regnet ....

Vg Stephan


Gesendet von iPad mit Tapatalk