Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. März 2016, 23:54

Spannungswandler mit geringer Standby & hohem Wirkungsgrad gesucht

Hallo zusammen,

ich möchte meinen Schrotti 300 Wandler aus dem Supermarkt mal austauschen, da er für meinen Kühlschrank nicht langt. Da ich nicht unnötig Saft verschwenden möchte suche ich einen Wandler mit möglichst geringem Standbyverbrauch, da er meist an sein wird (Kühlschrank) und einem möglichst hohen Wirkungsgrad. Ich habe schon wirklich viel Zeit investiert und gesucht aber die Hersteller oder Händer geben nur das eine oder das andere raus. Es gibt wohl keine Quelle mit konsistenten Infos.

Anforderungen:

- Geringer Standby
- Hoher Wirkungsgrad
- min. modifizierter Sinus (muss kein reiner sein)
- möglichst leise wenns geht (geregelt)
- >1000W
- <300€

Wäre klasse, wenn ihr dazu etwas Input für mich habt 8-)


Liebe Grüße,

Benzfreund #winke3
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

2

Freitag, 11. März 2016, 11:51

Gehe ins ebay und suche nach -Wechselrichter/Sinus bis 2000W ich habe so einen mit einer Spitzenleistung vom 4000W (bis zu 2000 W
Dauerleistung Leerlauf ca 100mA) für 240€ gekauft, betreibe damit- Expresso/Kapsel Maschine, Mikrowelle,Warmwasserkanne,alles um die
1600W,funktioniert prima ich habe 4 Optima je 75 AH Batterien verdrahtet zum Wechselrichter mit 40 Quadrat !

Gruß,Jan/Discoverfun

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. März 2016, 11:55

Bist du sicher das dein Wandler 100 mAh braucht im Standby? Hab viele mit 1 bis 2A gefunden... Von Marken!

:) wie heisst denn deiner
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

4

Freitag, 11. März 2016, 12:05

Mein Tipp: Ein IVT DSW-1200/12 V

Hier mal ein Link: http://www.ivt-hirschau.de/product_info.php?products_id=441

Der kostet zwar um die 400 €, aber das zahlt sich aus in punkto Qualität. Ich habe genau diesen bei mir verbaut, um einen grossen 220 V Kühlschrank damit zu betreiben. Bisher funktioniert alles bestens. Der WR hat auch 3 Jahre Herstellergarantie. Im Energiesparmodus schaltet sich der WR nur ca. alle 20 Sekunden kurz an und überprüft ob Last anliegt. Wenn nicht schaltet er wieder ab. Das spart enorm Energie. Aber selbst wenn diese Funktion abgeschaltet ist, benötigt der WR kaum Strom im Leerlauf. Ein Qualitätsprodukt "Made in Germany", dessen Anschaffung sich lohnt.

Grüße.
Michi.
Signatur von »Michi999«

5

Freitag, 11. März 2016, 12:43

Mein Tipp: Ein IVT DSW-1200/12 V

Hier mal ein Link: http://www.ivt-hirschau.de/product_info.php?products_id=441

.

Du Michi eine frage weil ich selbst auf suche bin. Hast du da die Hauptschalter dazu bestellt oder den Touchscreen?
Da ich gerade überlege ob man das überhaupt dazu braucht aber denke das Touchscreen ist wohl vernüfftig dabei zu haben zwecks einstellungen.
Signatur von »Spiegelzerstörer« Gruss Peter

6

Freitag, 11. März 2016, 14:54

Da ich gerade überlege ob man das überhaupt dazu braucht aber denke das Touchscreen ist wohl vernüfftig dabei zu haben zwecks einstellungen.


Hi Peter,

ich habe nur den Fernschalter dazu bestellt, weil mein WR unter einer Bank verstaut ist. Den Touchscreen müsste ich persönlich nicht haben, denn meistens schalte ich den WR nur ein oder aus. An den Einstellungen verändere ich nie was. Das ist aber jedem selbst überlassen. Für mich war der Touchscreen einfach zu teuer.

Wichtig ist es, die Anschlusskabel MIT Sicherung dazu zu bestellen. Die gehören leider nicht zum Lieferumfang.

Grüße.
Michi.
Signatur von »Michi999«

7

Freitag, 11. März 2016, 16:03

Dann hatte ich die gleiche Gedanke wie du es gemacht hast.

danke für deinen Tip.

Dein :=- %-/ Profilbild ich hab den aber nicht Kaputt gemacht
Signatur von »Spiegelzerstörer« Gruss Peter

  • »Benzfreund« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 309d bzw. Griechenland

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 11. März 2016, 17:19

Mein Tipp: Ein IVT DSW-1200/12 V

Hier mal ein Link: http://www.ivt-hirschau.de/product_info.php?products_id=441

Der kostet zwar um die 400 €, aber das zahlt sich aus in punkto Qualität. Ich habe genau diesen bei mir verbaut, um einen grossen 220 V Kühlschrank damit zu betreiben. Bisher funktioniert alles bestens. Der WR hat auch 3 Jahre Herstellergarantie. Im Energiesparmodus schaltet sich der WR nur ca. alle 20 Sekunden kurz an und überprüft ob Last anliegt. Wenn nicht schaltet er wieder ab. Das spart enorm Energie. Aber selbst wenn diese Funktion abgeschaltet ist, benötigt der WR kaum Strom im Leerlauf. Ein Qualitätsprodukt "Made in Germany", dessen Anschaffung sich lohnt.

Grüße.
Michi.



Von den Eckdaten her super. Aber der Preis :-8

Wie sieht es mit der Lautstärke aus? Find es ja schon suuuuuuuuuuuuper, wenn der Hersteller direkt Schwingungsdämpfer mit im Sortiment hat - Coole Leute 8-)

Grützi, Benzfreund #winke3
Signatur von »Benzfreund« 309d mit jeder Menge Saft an Bord - Dauerhaft bewohnt :-)

9

Samstag, 12. März 2016, 19:28

Das Ding ist teuer aber sein Geld wert. Das Gerät selbst ist flüsterleise. Ab und zu schaltet der Lüfter bei hoher Last ein. Das hört man dann ein bisschen, wenn man sich anstrengt. Die Schwingungsdämpfer sind wohl eher zum Schutz der Elektronik gegen Vibrationen gedacht. Ich habe keine verbaut.
Signatur von »Michi999«

10

Samstag, 12. März 2016, 19:37

Das Ding ist teuer aber sein Geld wert. Das Gerät selbst ist flüsterleise. Ab und zu schaltet der Lüfter bei hoher Last ein. Das hört man dann ein bisschen, wenn man sich anstrengt. Die Schwingungsdämpfer sind wohl eher zum Schutz der Elektronik gegen Vibrationen gedacht. Ich habe keine verbaut.


Also ich sage mal der ist Günstig wenn ich so mit andere wo man noch den Name dazu bezahlen muss vergleiche

Danke für deine Tipps Michi
Signatur von »Spiegelzerstörer« Gruss Peter

Wohnort: Reichertshofen in Obb. Nähe Ingolstadt

Beruf: Angestellter

Fahrzeug: Mercedes 609 D Krankenwagen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 13. März 2016, 12:16

schau mal bei Fraron, ichh hab Ladegerät und DCDC Wandler von denen gekauft, bis zufrieden mit dem Zeug...
Signatur von »Angelmobil« MB 609 D, DüDo BJ 1987, ehemaliges So. KFZ Krankenkraftwagen

12

Sonntag, 13. März 2016, 20:08

Mit Fraron habe ich nur schlechte Erfahrungen gemacht, in Bezug auf Garantie, bzw. Gewährleistungsansprüche. In meinem Fall war Fraron da mehr als bockig und kundenunfreundlich. Ich habe bei denen eine Netzvorrangschaltung und einen 12 Volt auf 24 Volt Wandler gekauft. beide Geräte waren kurz nach der Garantiezeit schrottreif. Billiges Chinazeugs halt. Wer bei Alibaba schaut, bekommt gleiche Qualität, nur deutlich günstiger.
Signatur von »Michi999«