Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. April 2016, 23:17

Isri Isringhausen Fahrersitz und Dreipunktgurt: möglich?

Hallo,

mein Bussie

O 309 D: Irgendwann, irgendwie muß man ja nen Anfang "Wagen"

ist ausgestattet mit einem Isri Isringhausen Fahrersitz, der einen Beckengurt hat. Das Teil funktioniert super, doch:

Funktioniert an dem Schwingsitz auch ein Dreipunktgurt? Verbessere ich damit meinen Sicherheitsstatus?

Hat wer sowas schon eingebaut?

Vielen Dank und viele Grüße

Diesel

Wohnort: Hollnich

Fahrzeug: Arnold RM60 auf MB L613

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. April 2016, 10:23

Hallo,

der TÜV darf nur Gurte akzeptieren, die an vom Hersteller dafür vorgesehenen Punkten verankert sind.

Evtl. kannst Du die unteren Punkte, wo bisher der Beckengurt verankert ist, auch für den 3-Punkt-Gurt nehmen. Aber erste Frage ist natürlich, hat Dir Mercedes oben eine Gurtverankerung für den Schultergurt eingebaut ?

Ohne die wird es vermutlich nichts.

Wenn Du Dich so absolut unsicher fühlst, kannst Du vielleicht noch einen Hosenträgergurt prüfen, der dann weiter unten hinten verankert werden kann.

Gruß Norbert

Wohnort: zuhause

Beruf: ja, und einträglich

Fahrzeug: MB 316 CDI

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. April 2016, 12:05

... Evtl. kannst Du die unteren Punkte, wo bisher der Beckengurt verankert ist, auch für den 3-Punkt-Gurt nehmen. Aber erste Frage ist natürlich, hat Dir Mercedes oben eine Gurtverankerung für den Schultergurt eingebaut ?

Bei Schwingsitzen ist der Gurt am Sitz befestigt - und nicht am Mercedes.
Er muss ja mitschwingen, sonst würde er ja seinen Fahrer erdrosseln! (!) Also braucht es einen neuen Sitz - einen mit Dreipunkt-Gurt...

liebe Grüsse vom Muger
.

4

Mittwoch, 6. April 2016, 19:17

Hallo,

so ähnlich habe ich mir das gedacht. Leider. Weil am Sitz is nix!

Beste wäre jetzt wohl Pralltopf im Lenkrad mit Airbag nachrüsten ;-)

Vielen Dank für die Antworten,

viele Grüße

Diesel

Wohnort: Eynatten

Beruf: Modellbauer

Fahrzeug: MB 711D KA

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. April 2016, 09:46

Isri Schwingsitzen im MB 711D

Hallo Diesel,

bei mir sieht es so aus.:


Grüße
Matthias
»MS711« hat folgende Dateien angehängt:
  • Sitz 1.JPG (46,52 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. August 2016, 22:42)
  • Sitz B.JPG (38,42 kB - 34 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. November 2016, 23:38)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MS711« (7. April 2016, 10:31)