Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 16. April 2016, 13:01

Truma Boiler anschliessen

Moin Gemeinde

habe ja von Eickes "Opa" den Boiler bekommen
und möchte den jetzt anschliessen an den Wasserkreislauf meiner Schurflo Pump-Anlage

nur ich steh auf dem " Schlauch " 8o) bisher hatte ich nur Kaltwasser am Start
nun ja 2 Schläuche ??


wie schliesse ich das denn jetzt an ???

also vom Wassertank aus ?? einen Schlauch zum Boiler , von da aus dann einen zur Pumpe ist klar
aber wie soll denn das Kaltwasser zum Hahn kommen ohne durch die Schurflo Pumpe zu laufen ??


wie gesagt habe grade Fragezeichen im Gesicht :-8 (?)

könnt ihr mir da mal auf die Sprünge helfen (?) (?)

LG Q

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 16. April 2016, 13:20

Und Pickely fragte Frederik.

Nichts leichter als das :-O

Pumpe, - Schlauch,- T-Stück, einmal zum Kaltwasserhahn und einmal zum Boiler

bekommst gleich n Bauplan als PN

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 16. April 2016, 13:22

Merci #winke3

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 16. April 2016, 13:49

dank des kleinen Platsikbauklotzes

bin ich runter vom Schlauch

Danke

LG Q

Wohnort: Hollnich

Fahrzeug: Arnold RM60 auf MB L613

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 17. April 2016, 11:17

Und genügend Frostentleerungs-Ventile nicht vergessen !

Gruß Norbert

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 17. April 2016, 11:33

@Lego das habe ich ihm auch schon gesagt, aber er glaubt mir wohl nicht.
Setze mich jetzt beleidigt in eine Ecke und schmolle.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

  • »Quietschi« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wentorf bei Hamburg

Beruf: Raumausstattermeister

Fahrzeug: Kastenwagen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 17. April 2016, 14:18

DU hast noch gar nichts gesagt dazu

:-P

hatte dich gar nicht gefragt %-/

Q

8

Sonntag, 17. April 2016, 14:23

Bei technischen Geräten mit mehr als einem Anschluß, habe ich auch immer Probleme.

Hier sollte schleunigst eine neue EU-Norm geschaffen werden.

Technische Geräte mit mehr als einem Anschluß sollten nicht mehr produziert und in Verkehr gebracht werden !
Signatur von »bluecap« Man kann nicht mit und man kann nicht ohne sie leben ............

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 17. April 2016, 15:10

Doch doch mein Bester.
Du wolltest mir doch klar machen, das das T-Stück für den Wasserhahn vor der Pumpe saß vorher. Ja nun versuche dich nicht raus zu reden.

sonst sage ich morgen deinen Termin um 15:.. ab
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <