Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 14. Mai 2016, 20:24

gaskochfeldproblem

moin,

bei meinem kochfeld (cramer, 50mbar, älter) gehen nur 2 von 3 flammen. die eine geht nicht an, es kommt kein gas raus.
das thermoelement zum abschalten klackt ganz wunderbar, wenn man es mit dem feuerzeug warm gemacht hat und
es wieder abkühlt.
hat jemand ne idee, welches bauteil da kaputt sein kann?

gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Hollnich

Fahrzeug: Arnold RM60 auf MB L613

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. Mai 2016, 21:06

Hallo Fabian,

wenn das Thermodingsda mit Feuerzeug aufmacht, sollte es möglich sein, das mal mit Pressluft durch zu blasen.

Das Ganze dazu sicher besser ausbauen und den Brennerkopf abnehmen.

Das können ja eigentlich nur Rostkrümel oder so sein.

Gruß Norbert

Wohnort: Schöffengrund

Beruf: KD-Techniker

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. Mai 2016, 23:49

Vermutlich ist da mal das Nudelwasser übergelaufen und die Düse deswegen zu, oder jemand hat beim Putzen den ganzen Schmier in die Bohrungen des Brenners geschmiert.
Wenn Deine Infos stimmen, ist jedenfalls offenbar die Düse dicht.
Signatur von »Freak2« Gruß Jürgen

4

Sonntag, 15. Mai 2016, 01:56

Ja, ich kann das bestätigen. Hatte ich auch schon.
Putzen und ggf. Druckluft helfen wahrscheinlich schon.
Gutes Gelingen,
Gruß zimbo

  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Mai 2016, 18:40

jut, werde ich nachsehen.
ich hatte eher das ventil( den regler am drehknopf) im verdacht,
aber düse gefällt mir besser :-O

gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993

Wohnort: Apen im Ammerland

Beruf: Mobiler Gasprüfservice

Fahrzeug: MB 613D,450sl,525e,250T

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 15. Mai 2016, 20:51

Eigentlich lasen sich alle Brennerdeckel durch eine Drehung nach links lösen eventuell auch bei neueren Modellen sind diese durch 2 Vielzahnschrauben oben drauf gesichert.
Bei ganz alten Modellen liegen sie nur auf.
Du musst die oder den Brennerdeckel abnehmen und Reinigen. Hierzu kannst du die kleinen Öffnungen am Deckel mit einer Messingbürste oder einem stabilen Draht wieder frei machen. Mit Bremsenreiniger dann die Reste wegblasen und vor dem Einbau auf jenden Fall trocknen lassen.
Wenn Du den Deckel gereinigt hast nehme dir einen Staubsauger und setze das Saugrohr auf die Öffnung wo vorher der Deckel aufgeschraubt war - nehme Druckluft und blase neben dem Regler ( das Teil womit die Flamme reguliert wird ) in die Öffnung für die Luftzufuhr, gleichzeitig natürlich den Sauger einschalten.
Somit bekommst Du den Kanal wo das Gas sich mit der Luft mischt sauber.
Beim Zusammenbau darauf achten das die Dichtung unter dem Brennerdeckel nicht beschädigt wird, sollte dies der Fall sein diese unbedingt vor Inbetriebnahme erneuern.
Von der Düse selbst würde ich erstmal die Finger lassen weil es daran warscheinlich nicht liegen wird.
Gruß und viel Erfolg
Carsten

PS, Erfolg hast Du wenn das Flammenbild schön blau ist und es nicht wie ein Lagerfeuer ( gelb - ornage ) aussieht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »old-mobiles« (15. Mai 2016, 20:56)


  • »gromo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: hannover

Fahrzeug: 508 mit wowa-aufbau..... und sowas

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Mai 2016, 09:23

so, kurze rückmeldung :
es war wirklich nur die düse mit nudelwasser :-O
bin so einfache lösungen wohl nicht mehr gewohnt 8-(

danke + gruß, fabian
Signatur von »gromo« ...ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos. Vicco v. Bülow,1993