Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Eicke« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Juni 2016, 12:01

Bortetz Batterie Vergleich oder welche soll es werden ?

schöner artikel, aber lang. Lohnt sich abe zu lesen.

http://www.crosli.de/batterie-wohnmobil-…rgungsbatterie/
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Zeven

Beruf: Elektriker

Fahrzeug: 407D kurz und flach - Ex-Katastrophenschutz

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Juni 2016, 00:59

Das ist sehr aufschlussreich. Ich habe beruflich mit Batteriepaketen zu tun, ich arbeite im Fahrzeugbau(Verkaufsfahrzeuge) und bekomme für unseren Düdo nächste Woche meine beiden 90Ah Victron Gel-Batterien. Einen kleinen Schreck bekam ich bei ihrer Angabe vom Ladestrom, der sollte maximal 10% der Batteriekapazität betragen, Victron sagt da aber ganz deutlich 20% sind okay. Es werden wie gesagt 2x90Ah Gel Batterien parallel und ein Victron Bluepower 12V/30A Ladegerät. Sollten sie mal relativ leer sein wird unsere 35A Lichtmaschine zwar ne Weile brauchen, ich wollte aber gerne eh auf mindestens 55A aufrüsten. Alles ein Witz zu dem was wir für Kunden bauen, das geht meist nicht unter 4x200Ah Lithium Eisenphosphatbatterien und einen 5kW Wechselrichter. Naja, die Jungs müssen ja auch damit arbeiten und nicht ans Meer fahren. ;)