Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »balu3112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamm

Beruf: EDV-Sachbearbeiter

Fahrzeug: DAF-400

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 18. Juni 2016, 10:52

DAF 400 mit Pilote aufbau auflasten auf 4 To

Hallo,
vor 8 Wochen habe ich mir einen alten DAF 400 mit einem "geilen" Wohnmobilaufbau gekauft. Leider ist es zu schwer für 3,5 To. mit mir drin hat es leer 3460kg von Britisch Leyland und auch von DAF Deutschland bekomme ich keinerlei Unterstützung, geschweige denn irgendwelche Unterlagen. Das Fz ist von 1993 und bei den beiden Firmen ist man der Meinung man hätte keine Unterlagen mehr.
Eine Anfrage beim TÜV erbrachte eine Auflastungsmöglichkeit von 5% auf 3670kg, ohne Unterlagen des Herstellers, bei einer gleichzeitigen Reduzierung der Anhängelast, um eben dieses Gewicht.
3670 kg sind jetzt nun auch nicht der Brüller, gerne würde ich versuchen 4 to zu erreichen, hat da jemand von Euch ne Idee?

Dank
viele Grüße
Andras

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Medienfuzzi

Fahrzeug: 79er Ford A0406, 96er W210

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 18. Juni 2016, 13:48

Moin Andras.

Wir hatten 2 DAF 400 und wissen daher, dass die Ersatzteilversorgung quasi nicht mehr existiert und man nur sehr schwer an Informationen kommt. Wir lassen unsere Exoten (DAF 400, Mercedes 207 Mercator und Ford A0406) seit Jahren in der LKW-Werkstatt Gustav Steinmeier an der Altenhagener Straße in 33729 Bielefeld pflegen und warten. Die kennen sich aus und sind "Kummer gewohnt".
Signatur von »Hucky« It's only Rock'n'Roll - but i like it. 8-)

  • »balu3112« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamm

Beruf: EDV-Sachbearbeiter

Fahrzeug: DAF-400

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 18. Juni 2016, 16:00

Danke, ich ruf da mal an
mfg
Andreas