Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Juni 2016, 21:45

Innerer Motordeckel Düdo

Moin Freaks,

da ich nun einen neuen Motordeckel (der mit Aschenbecher) habe, wollte ich mal Fragen ob einer von euch ein Bild von der befestigung des Deckels hat ???

Mein Alter war mittels Laschen an verstellbaren Haken befestigt.

Der Neue hat Haken die irgendwo ein Gegenstück brauchen das bei meinem fehlt...

Würde mich sehr Freuen wenn einer von euch ein Bild davon posten würde :-)

LG

Andreas
Signatur von »Kaos« In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.
George Orwell

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiner

Fahrzeug: Mb100 Hoch&Lang, Honda Cx500

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Juni 2016, 22:01

Bei meinem Motordeckel mit Aschenbecher sind Haken zum runterklappen am Kunststoff deckel und drunter an der metall Aufnahme sind Metall Ösen/Brücken da hängt man sie ein und dann klackt man die haken nach oben.

Bild kann ich die Tage nachliefern wenn dann noch bedarf besteht =)
Signatur von »SleepingStone«
Jedes Schloß steht auf einem Berg aus Knochen

3

Samstag, 25. Juni 2016, 22:08

Genau so sind die Haken bei dem Neuen auch, jedoch fehlt mir das Gegenstück...

Bilder währen Klasse #winke3
Signatur von »Kaos« In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.
George Orwell

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kaos« (25. Juni 2016, 22:16)


Wohnort: Berlin

Beruf: Mechaniker

Fahrzeug: Ford17M, Ford Granada, LF408g, SenatorA

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Juni 2016, 12:36

Meinst Du den Schnappverschluss? Den gibst im Baumarkt
Signatur von »Bummi110« Was nicht passt wird passend gemacht :-)

Wohnort: Berlin

Beruf: Schreiner

Fahrzeug: Mb100 Hoch&Lang, Honda Cx500

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Juni 2016, 18:07

Stimmt eigentlich ist es vom prinzip her ein Kistenverschluß, der einzige unterschied ist das die man die nase bewegt und nicht wie bei den baumarkt dingern die öse um eine nase legt. Aber eigentlich gehupft wie gesprungen ;-)

Eigentlich wie der Kistenverschluß

Grüße
Stone
Signatur von »SleepingStone«
Jedes Schloß steht auf einem Berg aus Knochen

6

Montag, 27. Juni 2016, 10:39

Hat sich erledigt, beim Alten, sind die Haken ja eingeschraubt und die am Deckel sehen in der Tat wie Kistenverschlüsse aus.

Um den neuen Festzumachen, muss man an den Dreiecken "Nur" einen Schlitz ins halteblech machen und gut :-)
Signatur von »Kaos« In einer Zeit allgegenwärtigen Betruges ist es ein revolutionärer Akt, die Wahrheit zu sagen.
George Orwell