Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Juni 2016, 16:53

Ladebooster / Laderegler / Ladegerät - was macht was?

Hallo Forum,

auf der Suche nach einem passendem Ladegerät für meine Versorgerbatterie, stolpere ich über Booster, Regler, Wandler usw.

Verstehe ich das richtig:

Ladebooster sind Ladegeräte, die eine Batterie in kürzester Zeit aufladen, es wird kein Relais benötigt und sie sind nicht geeignet für GEL-BAtterien z.B. Votronic Ladebooster VCC 1212-45 IU

Laderegler steuern den Ladevorgang der Batterie z.B. vor Überldadung oder das entleeren der Batterie unter einen Kritischen Wert, ist in gute Ladegeräte meist integriert.


Ladegeräte laden langsamer wie Ladebooster, dafür können sie die meisten Batterietypen laden je nach Einstellmöglichkeit z.B Votronic PB 1210 SMT 2B

In meinem 207d ist die kleine Lichtmaschine (55Ah) eingebaut, die Batterien werden über ein Relaise gesteuert, ich habe wenig Verbraucher und tendiere zu einer 80Ah Batterie GEL oder AGM. Was macht da mehr Sinn, das Ladegerät oder der Ladebooster?


[font='Helvetica neue, Helvetica, Verdana, sans-serif']Bin wieder mal dankbar für eure Erfahrungen[/font]
[font='Helvetica neue, Helvetica, Verdana, sans-serif']
[/font]

[font='Helvetica neue, Helvetica, Verdana, sans-serif']Gruß Bastian[/font]

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juni 2016, 17:08

Ladebooster????

http://www.votronic.de/index.php/de/prod…ung/vcc-1212-45
Lade-Wandler VCC 1212-45 IUoU



Laderegler steuern den Ladevorgang der Batterie? JA!


http://www.votronic.de/index.php/de/prod…/pb-1210-smt-2b
Automatic Charger Pb 1210 SMT 2B

Ladegeräte laden langsamer (wie) als Ladebooster! Nicht unbedingt!



Was macht da mehr Sinn, das Ladegerät oder der Ladebooster? Die Geräte sind nicht vergleichbar - unterschiedliche Funktion!



*glücklichnocheinechipstuetezuhaben*
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

3

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:05

Hi Spezii,

der Ladewandler verbessert das Laden der Batterie über Lima und das Ladegerät ist nur für das Laden mit 220V "zuständig" und wozu ist dann ein Ladebooster? Scheint so als wäre das in den neueren Womos verbaut.

Gruß und Danke

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Juni 2016, 18:06

Wenn ganz ehrlich eine nur 4,5833333 Ampere starke Lichmaschine hast nimm das Ladegerät.Alles andere wäre unsinnig.

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Juni 2016, 19:01

wo schreibt er was von einem 4,xxx A lima ?
55A hatter drinne die standart lima ud die langt auch aus.

wen du dir eine gehl oder agm einbaust muste drauf achten das das gerät was du dir holzt auch die gehl oder agm batterie laden kan den die haben meist eine höhere endladespannung wie die starterbatterien.

meist kan man das an den geräten einstellen was für eie batterie geladen werden soll.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

6

Mittwoch, 29. Juni 2016, 19:11

Hallo

das oben genannte Votronic PB 1210 SMT 2B hat diese Einstellungen, müsste hoffe ich alles passen. Habe folgendes gelesen zu AGM Batterien: "Bitte beachten Sie, daß die Batterien nicht mit herkömmlichen Lichtmaschinen geladen werden sollten, wir empfehlen die Benutzung eines Hochleistungs-Ladereglers oder eines Motor zu Batterie Laders. Für Wohnmobile benutzen Sie bitte einen Batterie zu Batterie Lader" gilt das nur für spezielle AGM-Batterie oder für alle AGM's. Ich lade bisher ja auf "herkömlliche" Art, während der Fahrt über das Realis mit der Lichtmaschine. Kann ich da so lassen oder ist es ungünstig auf dauer?


Gruß Bastian

Wohnort: Ratingen

Beruf: Industriefotograf

Fahrzeug: MB LP 813 RMB Arnold 540 paar Mopeds Ford Focus

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juni 2016, 09:14

Neeee Eike,da steht 55 Ah und das sind nunmal 4,xxx bei 12 Volt.
Klugscheisser Modus aus.

Wohnort: Bremen

Fahrzeug: Niesmann-Bischoff Flair 59

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:15

Hi Spezii,
der Ladewandler verbessert das Laden der Batterie über Lima und das Ladegerät ist nur für das Laden mit 220V "zuständig" und wozu ist dann ein Ladebooster? Scheint so als wäre das in den neueren Womos verbaut.
Gruß und Danke
Nein!
Der Ladewandler ist das, was Du in der Eröffnung dieses Threads als Ladebooster bezeichnet hast.
Das ist ein Batterie zu Batterie Ladegerät!! Es optimiert nicht die Ladung durch die Lichtmaschine, auch wenn der Eindruck entstehen könnte.
Nach meinem Verständnis der Beschreibung, optimiert es die Ladung der Wohnbatterie durch "Lichtmaschine mit Starterbatterie".
Mit neueren Wohnmos hat das nichts zu tun. Und ab wann gelten Wohnmobile denn als "neuer"?

Es mag manchem blöd vorkommen, aber in diesen technischen Dingen muss man sich schon etwas präzise ausdrücken, sonst wird das nix!
Signatur von »spezii« Drei Bier gelten als Mahlzeit, da hat man aber noch keinen Schluck getrunken!

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:47

Andi, weist doch das die limas keine Ah angaben haben sondern A angaben ;-)
ich habe jedenfals noch keine lima gesehen wo Ah drauf steht als leistungsangabe.

deswege habe ich das h bei ihm einfach ignorirt :-)
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: Ottrau

Beruf: Rentner auf unbestimte Zeit

Fahrzeug: Passat 35i 1,8

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Juni 2016, 10:58

eine agm oder gehl einfach über eine relay shaltun zu laden ist schlecht weil die batterien wie geschrieben meist eine höhere endladte spannung brauchen wie die lima liefert.
meist is bei der lima bei 14 - 14,2V ende und die agm oder gehl benötigen bis zu 14,8V
heist also das du die agm oder gehl nur zu ca 80 max 90% lädst und nie 100%

sonst würde da ja auch nicht stehen das man dafür sich nen speziellen reler für die lima oder nen passenden lima zu batterie lader oder baterie zu batterie lader holen solte. die kanste dan eben einstellen was du laden wilst.

bei sterling heisten die z.b. B2B Batterie zu Batterie lader 12XX oder A2B Lichtmaschine zu Batterie lader 12XX
beim A2B wird die lima direkt an den A2B geschaltet und die Starterbatterie und bortnetzbatterie werden von dem geladen.
den ausgang für die bortnetzbatterie kan man eben einstellen was für eine batterie dran ist.
Signatur von »Eicke«
Wer Rechtschreibfehler findet kan sie behalten den ich gehöre auch zu der Legersteniker fraktion !

Für Kontakt Mail: eicke@xn--mrtz-5qa.de oder Telefon: 0171-5183765 / 06639-870666

Wohnort: wanzleben

Fahrzeug: MB 609

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Juni 2016, 12:24

grundsätzlich solltest du beantworten, ob du mehr auf einem CP stehst oder mehr fährst bzw frei stehst.

mehr stehen auf dem CP mit Landstrom -> Ladegerät

mehr fahren/frei stehen -> Ladebooster/Ladewandler/B2B Ladegerät (dann evtl in verbindung mit einem solarpanel)

die ladebooster haben den vorteil, daß du sie auf verschiedene batterietypen einstellen kannst und sie immer die richtige ladekennlinie (auch für normale blei-säure)rausgeben. das kann eben die lima nicht. somit verbessern sie die ladung der wohnraumbatterie indirekt.
die können die wohnraumbatt. auch laden wenn die lima steht, allerdings ist dann schnell die starterbatt leer ;-)


wenn die lima bzw der laderegler auf blei/säure akkus ausgelegt ist würde ich auch einen booster benutzen. oder eine blei/säure batt in den wohnraum einbauen.