Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juli 2016, 15:40

Kühlschrank Brenner reinigen - Frage

Moin,
ich bin gerade dabei, den Kühlschrankbrenner zu reinigen.
Die Anleitung sagt, dass die Zündelektrode nach unten zeigen soll.
Nun habe ich zu meinem Erstaunen festgestellt, dass sie bei meinem Kühli nach oben zeigt.



Der Kühlschrank funktioniert seit Jahren problemlos, zuletzt mit etwas weniger Kühlleistung. Daher die Reinigung. Zündung und automatische Wiederzündung sind aber weiterhin problemlos.
Soll ich die Spitze jetzt drehen?

Gruß

Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buspainter« (20. Juli 2016, 16:28)


  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:19

Soo,
alles nach Vorschrift gereinigt. Nur an die Gaszufuhr wollte ich (noch) nicht heran.
Habe die Zündelektrode versuchsweise gedreht - nichts tat sich. Nun ist sie wieder mit der Spitze nach oben montiert (entgegen der Anleitung) und funktioniert. Rätselhaft.

Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »buspainter« (20. Juli 2016, 16:29)


Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:42

meinst du vllt die Zündanode, die ist aufm Foto im Link auch nach oben gewinkelt;

http://www.ebay.de/itm/Brenner-neue-Gene…0QAAOSwyjBW6Xg3

eigentlich Wurscht wo die hinzeigt, hauptsache der Fumke springt beim zünden gegen das Brennergehäuse (Masse) damit das Gas zündet, da du ja alles schön gereinigt hast , wirds etz noch reibungsloser funken.

Würde mir aber doch mal bei Zeiten überlegen den Düsenstock komplett zu wechseln,
konnte sein das das Flammenbild nicht einwandfrei ist und somit der Wirkungsgrad sinkt, dadurch vllt die geringere Kühlleistung.

Gruß Tom

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juli 2016, 16:47

Wenn du an die Gas seite gehen willst, und die Schraube am Brenner abschraubst, dann pass auf, denn da ist eine Kleine Blechkappe ( die Gasdüse) verliere die nicht.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: Emmendingen

Fahrzeug: Mercedes Benz L 613 D mit Vario Aufbau

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juli 2016, 17:54

ob hier reinigen noch viel bringt,bezweifle ich.Wie mag da erst die Düse aussehen? So ein Teil kostet komplett mit Düse an die 50€,dann hat man Ruhe.Auf keinen Fall die eingepresste Düse mit einer Nadel versuchen zu reinigen,wird das kleine Loch wo das Gas durchströmt, erweitert,stimmt das ganze System nicht mehr,das kann zu einem Brand führen.
Signatur von »Kliklaklawitter.bus« Mercedes Benz,weil das Leben zu kurz ist,um ein anderes Auto zu fahren.

Wohnort: noch Bremen

Fahrzeug: 508 DG-KA, Standort; Argentinien

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juli 2016, 18:32

wichtigen Nachtrag im Link gefunden;

http://www.dometic-service-muenchen.de/Stage/pi1/pd134.html

" Elektrode ist bei der elektrischer Zündung gebogen und muss nach oben in Richtung der Flammenströmung eingebaut werden "

Gruß Tom

Wohnort: München

Fahrzeug: Postkutsche, KögelKofferSprinter

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juli 2016, 20:02

wenn du weinig kühlleistung hast, blas einfach mal die düse durch. Oder halt ne neue, aber meistens reicht durchblasen aus.

Wohnort: Hollnich

Fahrzeug: Arnold RM60 auf MB L613

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Juli 2016, 21:12

Hallo,

unserer hat das leider öfter, das er nicht richtig kühlt. Da fallen irgendwelche Brösel (Rost?) aus dem "Auspuff" in den Brenner runter.

Deswegen habe ich jetzt statt dem Gitter eine Klappe mit Gitter montiert, die ich einfach aufschließen kann. Das nötige Kleinwerkzeug habe ich auch gleich hinter der Klappe gebunkert. So kann ich in 5 min unterwegs mal schnell den Brenner reinigen. Meist muss ich nur mit dem Strohhalm reinblasen.

Gruß Norbert

Wohnort: Seelze

Beruf: Projektleiter

Fahrzeug: MB 508 DG

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juli 2016, 21:31

Die Kühlleistung, gerade bei wenig Gebrauch, lässt sich verbessern wenn man den Kühlschrank über Nacht auf den Kopf stellt.
Die Düse lässt sich auch problemlos reinigen. Dazu ein dünnes Stück Kupferlitze (weicher als die Düse) verwenden und freistochern. Anschließend ausblasen.
Wenn die Flamme sauber brennt liegt die mangelnde Kühlleistung nicht an der Düse.
Signatur von »Viperman« “Ich war noch nicht überall, aber es steht auf meiner Liste.“ – Susan Sontag

Hannibal ist Bj 1978 und wir dürfen mit ihm auf Reisen sein.
hannibal-on-tour.de

Wohnort: Rhede/Ems

Beruf: Rentner

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juli 2016, 22:01

Das ist auch noch interessant für Neulinge+Fortgeschrittende:
http://wiki.womoverlag.de/index.php?titl…ge_Kuehlschrank
Gruß,Rainer
Signatur von »LP811« LP809 von 1982
LP 811,Schaustellerzugmaschine,mit 2 Zyl.Kompressorvorbau,Umbau 1980

Laika Ecovip 100 auf Iveco 40/12 von1999

  • »buspainter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oldersbek

Fahrzeug: MB 307 mit Mabu-Koffer und H / T3

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 22. Juli 2016, 10:32

Moin,
den Wechsel Düsenstock/Brenner ziehe ich natürlich auch in Erwägung.
Ich werde zunächst aber mal schauen, ob die beschriebenen Arbeiten schon eine Verbesserung erbringen.

Gruß

Michael