Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 16. März 2004, 00:32

Mal ne Frage: Kann man das hier: http://shop.plus.de/is-bin/INTERSHOP.enf…&RefID=10400211 als Rückfahrkamera verwenden?

Danke für eine Antwort

Suse

2

Dienstag, 16. März 2004, 08:06

huhu suse !

prinzipiell geht das, hat aber mehrere probleme:

1) ist für 230V, sprich, du bräuchtest jemanden, der dir den kram umfuckelt auf 12V
2) der Betrachtungswinkel entspricht dem einer Überwachungskamera, du wirst damit nicht den gesamten heckberech deines busses sehen können
3) was hilft dir kabellos, wenn du doch nen stromkabel legen musst? dann kannste auch direkt nen vernünftiges system nehmen und anstatt des stromkabels das videokabel legen

gruss, micha

Paladin

unregistriert

3

Dienstag, 16. März 2004, 08:06

Hi,

grundsätzlich sollte es gehen.

Ich hatte auch geliebäugelt mit so was, mich aber letztendlich doch für das Kabel entschieden - weniger Fehlerquellen (Störeinflüsse). Ich weiß nicht, wie sich die Bleche etc. abschirmtechnisch auswirken - evtl. hat ja jemand so was verbaut.

Ein (Schalt)-Kabel nach hinten zur Kamera ist sowieso notwendig, oder du schaltest die Kamera mit der Zündung ein und aus. Verwendest du ein kabelgebundenes System, erfolgt die Stromversorgung über das selbe Kabel und du schaltest die Kamera mit dem Monitor zusammen ein u. aus.


Gruß Udo

diehoelle

unregistriert

4

Dienstag, 16. März 2004, 12:12

Ja, ich schließe mich den Vorrednern an. Da ein Kabel gelegt werden muß, ist es besser, direkt eine 12V Anlage, die dafür konzipiert ist, zu nehmen. Bei ebay habe ich die neu schon für 139 Euro gesehen!