Busfreaks-Logo

Busfreaks-Logo

Busfreaks-Server

  • 80 Prozent

    Das Busfreaks-Serverkonto

    Unser Server kostet Geld und jeder kann uns hier finanziell unterstützen.

    Mehr Infos gibts hier: Busfreaks-Club

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Busfreaks Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 6. August 2016, 10:34

Kühlschrank Electrolux Ersatzteile ? oder Reparaturfrage

Moin

Ich hab nen (alten) Electrolux Camping Kühlschrank. Vermutlich min 20 Jahre alt. Tut aber die Dienste. Läuft mit Gas, 220V und 12 V.
Ich möchte ihn mit Gas betreiben und dazu brauche ich ein Ersatzteil. Von Werk ab ist am Gasventil ein L-förmiges Gasrohr (etwa 10 cm) an das dann die Zuleitung zur Flasche geschraubt wird. Mir fehlt dieses dieses U-förmige Stück Rohr!
Ich habe alles versucht mit Selberbau, Abdichten mit verschiedensten Möglichkeiten usw. Ich bekomme das nicht dicht. War im Fachhandel und hab den Kühli anschauen lassen, aber Ergebnis = 0. Zu alt, gibts keine Teile mehr. Sie sagen da muss die original Dichtung und das L-Rohr hin. Sonst wird's nicht dicht. Die gibts wohl nicht mehr!

Weiss jemand ne Adresse im Netz wo man so etwas noch her bekommen kann? Oder sonst ne Idee? Oder hat noch Teile oder nen Schlachtkühli rum liegen?

Fahr nachher zum LKW und versuche später noch ein Bild und die genaue Beschreibung des Kühlis durch zu geben.


Gruß
Alex

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alidente« (6. August 2016, 11:09)


2

Samstag, 6. August 2016, 11:32

Kühli

vielleicht machst mal ein BILD.....kann mir im Mom nicht vorstellen wo oder was du meinst, hab nochn paar Teile hier

Wohnort: Emlichheim DL und Bovensmilde NL

Beruf: mediator

Fahrzeug: Merc Hymer 1979 5cyl OM602.940

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 6. August 2016, 18:14

Vielleicht hab ich auch noch was, aber ein bild warte ich auch ab.

4

Samstag, 6. August 2016, 19:05

So hier mal Bilder:





Hoffe ihr könnt damit was anfangen

Gruß
Alex

5

Samstag, 6. August 2016, 19:07

In das Messinggewinde kommt die 8mm Gasleitung mit Schneidring und Überwurfmutter. Die passende Dichtung/Schneidring ist nicht zu bekommen. Ich denke am einfachsten wäre das Originalteil.

Hätte es gerne richtig abgedichtet, da es sich ja um Gas handelt.

gruß
Alex

Wohnort: wentorf

Beruf: Z-z. Lebenskünstler

Fahrzeug: T4 war mal, aber dafür gehts jetzt los.

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 6. August 2016, 19:34

Suche dir mal die Nummer von Dometic heraus, die habe doch den Laden mit übernommen. Habe ich letztens auch angerufen und nach 30 mb. Düsen gefragt. gibt es.
Signatur von »T4Camper« Gruß Detlef
Gott erschuf den Menschen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach verzichtete er auf weitere Experimente.
> Mark Twain <

Wohnort: Schöffengrund

Beruf: KD-Techniker

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 6. August 2016, 22:04

Müsste vom RM200 passen, leider kann ich die Bilder in der Liste hier nicht sehen, müsste aber die Bestellnummer 293 55 08-00/8 Gaszuführungsrohr sein.
Kostet allerdings 19,50 ..... 8_)

Das passt übrigens nicht, da es kein normaler Schneidring, sondern ein kurzer Doppel - L - Messingring mit kurzer Feingewindemutter ist und das war speziell für diese Geräte.
Signatur von »Freak2« Gruß Jürgen

8

Sonntag, 7. August 2016, 09:48

Müsste vom RM200 passen, leider kann ich die Bilder in der Liste hier nicht sehen, müsste aber die Bestellnummer 293 55 08-00/8 Gaszuführungsrohr sein.
Kostet allerdings 19,50 ..... 8_)

Das passt übrigens nicht, da es kein normaler Schneidring, sondern ein kurzer Doppel - L - Messingring mit kurzer Feingewindemutter ist und das war speziell für diese Geräte.



Danke, aber was genau passt nicht?
Die originale Überwurfmutter habe ich. Mit dem Feingewinde. Mir fehlt das Gaszuführungsrohr und die "Dichtung". Vermutlich auch die Aufnahme die am Ende des Gaszuführungsrohr sitzt ums die Leitung weiter zu führen.

Gruß
Alex

Wohnort: Schöffengrund

Beruf: KD-Techniker

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 7. August 2016, 10:49

Da ist keine "Aufnahme" dran, das ist einfach nur ein 8mm Rohr, mit dem passenden Ring und der passenden Mutter. Das Teil vom RM200 müsste nach meiner Erinnerung passen, hat allerdings eventuell einen anderen Winkel, oder ist länger.
Signatur von »Freak2« Gruß Jürgen

10

Sonntag, 7. August 2016, 11:20

Ähm von welchem Hersteller soll die Bestellnummer 293 55 08-00/8 Gaszuführungsrohr sein? Weder bei Electrolux noch bei dometic gibts diese Nummer.

Gruß
Alex

Wohnort: JAMELN

Beruf: Rentner

Fahrzeug: FFB-MC61 auf DB207D Bais/601 D

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 7. August 2016, 12:11

Hallo
Wenn du auf der Suche nach diesem Teil bist, kann ich dir helfen, das liegt noch in meiner Ersatzteilkiste. Melde dich dann bitte !!!!!!
Cu Diddi


12

Sonntag, 7. August 2016, 12:22

Genau DAS! Hast ne PN!

Wohnort: Salzburg

Fahrzeug: Mb 307D, Golf I u. IV

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 7. August 2016, 14:48

falls es doch noch zum anfertigen wird, würd ich beim Sanitär-Bereich schauen. Wenn Schneidring -Verbindungen nicht dicht werden, gibts was geniales von Hansa-Flex.

https://at.hansa-flex.com/produkte/techn…chdichtung.html

Mfg

Wohnort: Schöffengrund

Beruf: KD-Techniker

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 8. August 2016, 08:00

Die Nummer ist aus der Dometic Ersatzteilliste, aber das Problem scheint ja grade gelöst zu sein.
Betreffend der benannten Weichdichtung - die ist im Fahrzeugbau nicht erlaubt.
Signatur von »Freak2« Gruß Jürgen

15

Dienstag, 16. August 2016, 19:44

Danke für die Antworten! Das Teil von Diddi passt super und nun ist alles am Gasanschluss dicht.
Allerdings stimmt irgendwas mit dem Zünder und dem Teil in dem der Zünder steckt nicht. Habe alles mit Pressluft durchgeblasen und sauber gemacht, aber es nicht sicher. Folgendes passiert: Wenn ich zünde dann startet meist alles normal und ne kleine Flamme entsteht. Nach etwa 2 Minuten macht es dann wieder "Wuff" und ne richtige Flamme ist neben der Zündflamme und fackelt unten den Kühlschrank an!!! Am selben Teil an dem der Zünder dran ist. Das Teil an dem alles zusammen läuft. Bei den ersten Versuchen gab es auch Stichflammen unter dem Kühli. Irgendwie ist mir das zu heikel!

Hat jemand ne Ahnung was da los ist? Ähnliche Erfahrungen? Oder weiß jemand nen Kühlschrank Spezialisten?

Ich versuche morgen ein Bild einzustellen

gruß
Alex

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 16. August 2016, 19:57

Tach,

mein Kühlschrank hat KEINE " Zündflamme "

Gas am Kühlschrank wir entzündet und brennt je nach Reglerstellung IMMER , entweder schwächer oder stärker.

Irgendwas hast Du nicht richtig zusammengebaut und es tritt unkontrolliert Gas aus #pfeif1

Lego
Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE

17

Dienstag, 16. August 2016, 20:03



mein Kühlschrank hat KEINE " Zündflamme "

Gas am Kühlschrank wir entzündet und brennt je nach Reglerstellung IMMER , entweder schwächer oder stärker.


Aber das meine ich doch! Aber er brennt, oder?

Wohnort: Edertal

Fahrzeug: Opel Blitz,MantaB,OmegaB

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 16. August 2016, 20:07

Hallo
Hast Du die Gasdüse wieder in den Anschluss zur Gasleitung vom Regler eingebaut. Die Düse ist eine Blechscheibe mit ganz kleinem Loch die in die Eingangsverschraubung des Brenners eingelegt ist.
Mir war sie auch beim reinigen rausgefallen, der Kühli war dann auch mehr Flammenwerfer am Brenner.
Es gibt hier Treats zum Reinigen des Brenners, dort wird auch drauf eingegangen.
Gruss Wilhelm
Signatur von »holidayblitz« Kann für meine Kommentare und Tips keinerlei Garantie übernehmen versuche aber nur was beizutragen wenn ich glaube helfen zu können!
www.opel-blitzschmie.de das Forum für Blitzfreunde

19

Dienstag, 16. August 2016, 20:13

Gute Frage, Wilhelm. Hab nix bemerkt. Schaue ich morgen mal.

Danke
Alex

Wohnort: Stuttgart

Fahrzeug: Was ?

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 16. August 2016, 20:39

Signatur von »Lego« ICH HAB KEINE AHNUNG, DAVON ABER JEDE MENGE